Pimp meiner Fliegenrute

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Beitragvon Ostsee-Silber » 07.02.2007, 16:26

Hardi, ganz saubere Arbeit bei Deinen Ruten :+++:

Ich kann nur einen nachträglich angepimpten Fighting Butt beisteuern, die Rute hatte leider keinen und ich habe gern zumindest einen Kurzen ( :-q: ) AN DER RUTE :grin:

Beim Einstrippen stütze ich gerne mit Hilfe des FB die Rute vor dem Bauch ab und so ein Ding darf ruhig etwas länger sein.

Nachdem übrigens das Gewinde für den Butt fest epoxiert war, merkte ich dann auch, das die Hülse normalerweise in der Rollenhalterung versenkt wird :c naja, nun ist die Rute halt noch ein Wenig länger.

Die zweite Rute hatte von House aus den langen Fighting Butt, schön warm beim Zweihandwurf :ironie:
Dateianhänge
Hardy Travel.jpg
Ruten Pimping.jpg
Benutzeravatar
Ostsee-Silber
 

Beitragvon Trutta » 07.02.2007, 17:42

Mattes36 hat geschrieben:Hallo Hardi,
@Trutta: Interessante Variante zur Montage eines neuen Korkgriffes. Ich hätte da irgendwie Angst, daß der Kork bei der Aktion aufplatzt oder bricht ... ist das ein Naturkorkgriff oder so ein Kork-Gummi-Gemisch?

Moin Mattes,
das ist reiner Kork aus Korkscheiben zusammengeleimt. Auf dem Foto erkennt man die "Naht" und die Korkscheibenverklebung.
Dateianhänge
Griff.jpg
TL

Dirk Janßen
Niemand soll einen Fisch dadurch entehren, dass er ihn mit mehr als einem Haken fängt.
Benutzeravatar
Trutta
Nordmann und Pirat
...
 
Beiträge: 251
Registriert: 18.03.2005, 18:37
Wohnort: Dangast

Beitragvon Ostsee-Silber » 07.02.2007, 17:52

Dirk, das ist saubere Handarbeit :+++:

An so eine Variante hätte ich mich nicht rangetraut, aber nach Deinem Foto sieht man ja, das es geht.
Benutzeravatar
Ostsee-Silber
 

Beitragvon Mattes36 » 07.02.2007, 17:55

Hallo Trutta,

Trutta hat geschrieben:Moin Mattes,
das ist reiner Kork aus Korkscheiben zusammengeleimt. Auf dem Foto erkennt man die "Naht" und die Korkscheibenverklebung.

das sieht aus wie Presskork, interessant! Das Zeug ist vielleicht etwas robuster als reiner Naturkork?!

Viele Grüße, Matthias
Benutzeravatar
Mattes36
...
...
 
Beiträge: 2086
Registriert: 20.04.2006, 21:21
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste