Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.
Antwort erstellen

Re: Idee für Fahrad Rutenträger gesucht.

22.04.2019, 08:19

Teste und berichte mal weiter.
Ich bin interessiert.
Klaus

Re: Idee für Fahrad Rutenträger gesucht.

23.04.2019, 10:50

gobio hat geschrieben:Hi.

Das FlexoPET. Inzwischen haben die aber auch eines welches sich mit einer Schere schneiden lassen soll. Dann muss man nicht mehr zwingend einen Heißschneider haben. Ist das FlexoClean Cut. Kost aber auch mehr :-). Für die Durchmesser hab ich mir erst ein Muster bestellt.

Gruß
Mirco



Gute Idee Mirco, Danke für den Tipp
:l:

Re: Idee für Fahrad Rutenträger gesucht.

23.04.2019, 11:14

Hallo Mirco

Toller Tipp :+++:
Welche Durchmesser verwendest du?
Die sind doch bestimmt auch dehnbar oder?

Gruß Stephan

Re: Idee für Fahrad Rutenträger gesucht.

24.04.2019, 23:04

Hi.

Sind dehnbar. Für meine normalen Spinnruten habe ich Flexo Pet 44,5mm in orange und der hat laut Beschreibung eiine Ausdehnung von 31,8 - 69,9mm. Da ist noch bissl Luft aber es sitzt fest genug damit es nicht von allein wegrutscht. Siehe auch Bild. Für Fliegenruten wird wohl ein zwei Nummern dünner reichen. Da ist ja der Leitring nicht so weit abstehend. Denke die Variante 19,1 für ne 2 Teilige und 31,8 z.B. für ne 4 Teilige. Hab es aber noch nicht getestet und nur anhand meiner Probe geschätzt.

Einmal ne Carat Z Seatrout und nen Eigenbaustock in Flexo PET Orange
Bild

Gruß
Mirco

Re: Idee für Fahrad Rutenträger gesucht.

25.04.2019, 06:59

Danke für die Info :+++:
Antwort erstellen