Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman #6

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman #6

Beitragvon BjoernS » 29.01.2018, 10:33

Hallo Leute,

da ich in den letzten Wochen und Monaten gesundheitlich etwas angeschlagen war (Bandscheibenvorfall) habe ich meine "fischfreie Zeit" sinnvoll genutzt und mir eine neue Meeforellenrute aufgebaut.

Den Blank, einen "Loop Cross S1 Flatsman 690-4" habe ich günstig im Abverkauf bekommen. Verbaut wurde ein FW-Griff + kleinem Fighting Butt. Die Ringe sind von RECOIL (wie im Original). Angewickelt, ganz dezent, mit einem schwarzem Garn, ohne Zierwicklungen (wie im Original), nur kürzer...! Lediglich der Schriftzug wurde mit zwei silbernen Zierwicklungen begrenzt. Mein "persönlicher Aufkleber" musste auch mit drauf :grin: und dann wurde der Schriftzug lackiert um ein wenig mehr Gegengewicht zur Rolle zu bekommen und natürlich um den Schriftzug insgesamt zu schützen. Vor dem Winding Check ist zusätzlich eine Klapp-Öse eingebunden (die fehlt beim Original). Der Rollenfuß ist aus matt-schwarzem Aluminium (salzwasserfest), der Spacer als Carbon und damit sehr leicht.

Insgesamt habe ich für alle Komponenten lediglich ca. 360,-€ bezahlt und knapp 60 Std. "Arbeit" (natürlich nicht am Stück) investiert. Die Hersteller-Rute kostete ursprünglich 899,-€ im Laden, derzeit bei einigen Händlern runtergesetzt auf 599,-€...! Nur mal zum Vergleich das sich der Selbstaufbau durchaus lohnt...! :+++:

Im Anhang die Bilder (sind nur Handy Bilder)

tl
Björn

PS: Wirft sich übrigens SUPER das Stöckchen...am WE gleich getestet am Wasser - siehe aktuelle Fänge Januar! :grin:
Dateianhänge
IMG_20180126_200050.jpg
IMG_20180126_195817.jpg
IMG_20180126_200524.jpg
IMG_20180126_200440.jpg
IMG_20180126_200324.jpg
IMG_20180126_200202.jpg
IMG_20180126_195300.jpg
IMG_20180126_195845.jpg
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 440
Registriert: 07.01.2014, 10:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon Cowie » 29.01.2018, 11:08

Tolle Arbeit Björn, sehr sauber gefertigt!! :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3447
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon SIMPLE SHRIMP » 29.01.2018, 11:53

.
Moin Björn,

sauber zusammengebaut, meine Anerkennung, viel Spaß damit.

TL
Klaus
[www.flyangler.de]
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
...
 
Beiträge: 1951
Registriert: 01.05.2009, 22:53
Wohnort: Hamburg

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon BlackZulu » 29.01.2018, 12:01

Sieht gut aus :+++:
Da du ja schon damit geworfen hast, "singt" die Rute?

Gruß Holger
Benutzeravatar
BlackZulu
...
...
 
Beiträge: 628
Registriert: 28.12.2007, 16:21

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon Kielerkrabbe » 29.01.2018, 12:51

Schickes Teil Leidensgenosse... ;) :wink: :+++:
Ich kann den Wind nicht ändern - Aber ich kann die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Kielerkrabbe
Local
...
 
Beiträge: 835
Registriert: 05.12.2012, 13:31
Wohnort: Fahrdorf

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon Zandermichi » 29.01.2018, 13:59

Mega Arbeite! Ich hab ein mal nen Ring neu an eine Spinnrute gebunden 8) Sah super aus .... Dann ist beim ersten Angeln die Rute genau an der Stelle gebrochen :oops Ich mach so was nie wieder ;) hab noch eine alten Bambus Rute seit 3 Jahren zum Neuaufbau liegen :roll:
Bewunder solche Arbeiten grad die Wicklungen/Ringe sieht sehr edel aus!
Benutzeravatar
Zandermichi
***MEFO***SÜCHTI ***SEIT***2015***
...
 
Beiträge: 471
Registriert: 23.03.2015, 14:56
Wohnort: HAmburch

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon BjoernS » 29.01.2018, 14:07

BlackZulu hat geschrieben:Sieht gut aus :+++:
Da du ja schon damit geworfen hast, "singt" die Rute?

Gruß Holger


Hallo Holger,

Danke! Nein die Rute singt nicht...alles ok!

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 440
Registriert: 07.01.2014, 10:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon BjoernS » 29.01.2018, 14:10

Zandermichi hat geschrieben:Mega Arbeite! Ich hab ein mal nen Ring neu an eine Spinnrute gebunden 8) Sah super aus .... Dann ist beim ersten Angeln die Rute genau an der Stelle gebrochen :oops Ich mach so was nie wieder ;) hab noch eine alten Bambus Rute seit 3 Jahren zum Neuaufbau liegen :roll:
Bewunder solche Arbeiten grad die Wicklungen/Ringe sieht sehr edel aus!


Danke! :+++: Dann muss deine Rute da aber vorher schon beschädigt gewesen sein...durch Rutenwicklungen und Lackierungen bricht im Normalfall keine Rute...es sei denn der Blank ist beschädigt oder die Belastung durch das Ködergewicht war viel zu stark... :oops

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 440
Registriert: 07.01.2014, 10:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon BlackZulu » 29.01.2018, 15:52

BjoernS hat geschrieben:
BlackZulu hat geschrieben:Sieht gut aus :+++:
Da du ja schon damit geworfen hast, "singt" die Rute?

Gruß Holger


Hallo Holger,

Danke! Nein die Rute singt nicht...alles ok!

tl
Björn


Ich hab diese Frage deshalb gestellt, da oft von REC-Führungsringen abgeraten wird, weil sie angeblich singen.
Ich konnte dies nur bei ein paar Schussköpfen feststellen, bei der anschließenden Runnigline nicht und auch bei durchgehenden Schnüren nicht.

Gruß Holger
Benutzeravatar
BlackZulu
...
...
 
Beiträge: 628
Registriert: 28.12.2007, 16:21

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon DrMabuse » 29.01.2018, 16:54

Glückwunsch!" Mir gefällt der Aufbau
der Rute, bis auf die Hakenöse richtig gut.
REC Beringung mag man,oder mag sie
nicht. Jeder wie er mag.
DrMabuse
Benutzeravatar
DrMabuse
...
...
 
Beiträge: 1097
Registriert: 17.04.2013, 19:17
Wohnort: berlin

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon sprottenfan » 29.01.2018, 19:10

Hi, sieht sehr schön und wertig aus - tolle Arbeit. :+++:
Ruten werfen Masse richtig klasse, aber nicht irgendeine verhungerte Asthma- Klasse.
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 870
Registriert: 23.07.2015, 17:35
Wohnort: Winnemark

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon Dornhai » 29.01.2018, 20:56

Sieht wirklich Klasse aus das Rütchen. :+++:
Gruß Steffen
Benutzeravatar
Dornhai
...
...
 
Beiträge: 583
Registriert: 29.03.2008, 22:33
Wohnort: Berlin

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon orkdaling » 29.01.2018, 22:23

Hallo Bjørn,
ein feines Teil, alle Achtung!

Und zum Singen,hab EH und DH mit Einstegringen und je nach Verwendung der Schnurart singen die Einstegringe. Von Typ bzw Material her auch verschieden.
Das hat aber mit dem Aufbau/ Technologie der Schnur zu tun.
Glaube bei SA und Rio kannst du was zur Technologie lesen. Da gibt es Schnuere die fassen sich an wie Sandpapier bzw soll die Oberflæche wie so ein Golfball aussehen, dadurch soll die Reibung verringert werden.
Das Singen dieser Schnuere hat aber nichts mit dem "quitschen" verdreckter Schnuere zu tun. Das ist nach dem Gebrauch von Pflegemittel verschwunden.

Hofffe du berichtest bald ueber deine ersten Erfahrungen, Erfolge!

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2498
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon thombert » 30.01.2018, 01:53

Hallo Björn,

wirklich schön gemacht - die Rute macht wirklich was her.
Ich wünsche Dir viel Freude und Erfolg damit.

@ Zandermichi
... dein Rutenbruch am neuen Ring könnte damit zusammenhängen, dass der Ringfuss,
da wo er am Blank anliegt, nicht sorgfältig verschliffen war.
Darauf muss man achten, sonst beschädigen dessen scharfen Kanten bei Belastung den Blank,
so das die Oberfläche dort anreisst und der Blank dann dort brechen kann.

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
thombert
...
...
 
Beiträge: 204
Registriert: 21.11.2009, 18:20
Wohnort: Künzell

Re: Aufbau einer Meerforellen-Rute / Loop Cross S1 Flatsman

Beitragvon Maqua » 30.01.2018, 09:59

Hallo Björn, Glückwunsch zum gelungenen Aufbau! :+++:

Ich mag es persönlich lieber, wenn die Ringe wirklich rund sind und nicht ganz so nah am Blank liegen.
Deshalb baue ich gerade eine 6er für die Küste mit Pacbay Minima Einstegringen auf.
Muss noch lackiert werden, dann stelle ich die hier mal vor.
Mein erster Eindruck vom probewerfen ist sehr positiv, ist vielleicht ne Alternative zur üblichen Beringung.

Soll aber keine Kritik an deinem Aufbau sein, das ist schon erste Sahne, was du da gemacht hast! :+++: :wink:
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4721
Registriert: 23.06.2009, 16:24
Wohnort: bei Aachen

Nächste

Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste