Ruten bank

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Ruten bank

Beitragvon Loop-Freak » 06.03.2017, 19:17

Moin moin

Bin dabei eine Rutenbaubank in selfmade zu bauen .......und finde es Super alles selber zu bauen .....
jo, da habst es ....die Aufnahme für die Spannvorrichtung vorm Motor....klar ,gesehen auffen Net mit Gummis aber ist das haltbar und könnte man den Blank damit unbeaufsichtigt Stundenlang laufen lassen......Lösung: kaufe dir ein von tac....oder wm..------aber hätte gerne was selber gemacht, weil das ist der Reiz/Spass der Sache...
Oki, denke mal der eine oder der andere denkt sich sein Teil, aber selfmade dabei ist das gleiche wie selber seine "Jagtwaffen" zu bauen......von Grund auf und wenns funkt ------ :+++: :+++:
Hi, noch was.....bin Zimmerer und habe es am besten mit Wood zu basteln :grin:

Tja, manchmal gibts fragen aber ......Gruss Ralf-Dk
Vi ses:)
Benutzeravatar
Loop-Freak
South danish coast area-only
...
 
Beiträge: 664
Registriert: 29.09.2010, 20:32
Wohnort: Ostsee/DK

Re: Ruten bank

Beitragvon hennes2121 » 09.03.2017, 16:36

Moin,
die Variante mit den Gummibändern funktioniert einwandfrei. Sie hat auch den Vorteil, dass leichte Ungenauigkeiten in der Achse Bank-Motor ausgeglichen werden.
Der Durchmesser der eingespannten Blanks ist variabel, auch mit Griff geht`s noch.
Hatte auch erst ein Spannfutter aber hab das schnell wieder abgebaut.
TL Hennes
Wer die ganze Nacht schläft darf sich nicht wundern wenn er dann tagsüber arbeitet
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 698
Registriert: 24.08.2011, 10:31
Wohnort: Uelzen

Re: Ruten bank

Beitragvon Loop-Freak » 09.03.2017, 18:59

Jo, danke....bin dabei mir eine Speerholz aufnahme zu bauen .....beim abrunden mit der Oberfräse fast die Flunken angeschitz... :grin:
Rollen aus x-finer sind ferdich mit Gummi überzogen und Alubuchse in Fett....laufen Prima....
Hauptbank bekommt jetzt 2 Laufschienen und dann muss mal gelackt werden....
Na, das ganze macht mann nicht auf ein Sonntag... :grin:

Weiter gehts und Gruss Ralf-Dk
Vi ses:)
Benutzeravatar
Loop-Freak
South danish coast area-only
...
 
Beiträge: 664
Registriert: 29.09.2010, 20:32
Wohnort: Ostsee/DK

Re: Ruten bank

Beitragvon Cowie » 09.03.2017, 19:15

Bin auf die Bilder gespannt, wenn die Bank fertig ist, Ralf! :+++: :wink:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3375
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Ruten bank

Beitragvon steff-peff » 09.03.2017, 23:14

Cowie hat geschrieben:Bin auf die Bilder gespannt, wenn die Bank fertig ist, Ralf! :+++: :wink:


Ich auch :+++:
Gruß
Steff
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.04.2010, 08:43
Wohnort: 97816


Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast