tubenfliegenschachtel

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Salmonking » 29.07.2013, 20:59

Mag ich leiden :+++: :+++: :+++:
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1911
Registriert: 03.02.2006, 22:59
Wohnort: Gettorf

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Svensk » 29.07.2013, 22:09

Perfekt :+++: Das Teil hat richtig Stil
Tight Lines wünscht....... Anders

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss schließlich auch mit jedem Ar*** klar kommen!
Benutzeravatar
Svensk
...
...
 
Beiträge: 2048
Registriert: 22.07.2007, 15:00
Wohnort: Bovenau

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Jahn » 29.07.2013, 23:13

:+++: Sehr geil :!:
:wink:
ChristiJahn
PS : Das Leben ist zu kurz für schlechten Whisky
Benutzeravatar
Jahn
Bade-Meister
...
 
Beiträge: 1033
Registriert: 02.12.2007, 10:49
Wohnort: fast im Wasser

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon piscator » 30.07.2013, 08:59

Vielen Dank für das Lob, ich finde allerdings den Hintergrund im Lachsoval etwas zu grob strukturiert -- mein selbstgebautes Punziereisen mit Schlossschraube und Dremel und Kugelfräse ist etwas grob geraten. Man könnte natürlich auch ein wenig Flußgrund im unteren Teil des Ovals integrieren (Steine und Wasserpflanzen).

Ich hab erstmal was ich brauche -- ein Wallet hab ich für kleine Lederwerkzeuge, da kann man schön die kleinen Punziereise aufbewahren. Ich glaube für das Sinkspitzen - Abteil braucht man 4 Tüten und in den Tüten ein Label für Sinkrate und Spitzenlänge.
Ich hab auch ein Tutorial fotografiert -- wenn Interesse besteht, kann ich das mal zusammen stellen.

Und dann ist noch die Frage, was ich mit dem Restleder mache? reicht noch für 2 Wallets. ;)
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon SIMPLE SHRIMP » 30.07.2013, 12:49

.
Moin Jürgen,

wieder mal eine Stufe hoch gerückt!

Gruß
Klaus
[www.flyangler.de]
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
...
 
Beiträge: 1953
Registriert: 01.05.2009, 22:53
Wohnort: Hamburg

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon winny » 30.07.2013, 13:49

Klasssseeeeee :+++: :+++: :+++:
Gruß winny nur Der Köder im Wasser fängt
Benutzeravatar
winny
...
...
 
Beiträge: 1114
Registriert: 21.03.2007, 19:57

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Maqua » 30.07.2013, 16:10

piscator hat geschrieben:Und dann ist noch die Frage, was ich mit dem Restleder mache? reicht noch für 2 Wallets. ;)

Ich such ja noch ne Lösung für meine Gross-Streamer (10cm)... :oops :wink:

Also das letzte Wallet ist Spitzenklasse!!! :+++:
Sieht sehr edel aus und verändern würde ich da nichts mehr.
Damit könntest du den Wallet-Markt erobern. ;)

PS: Bring das doch mal zum Pilztreffen mit, ich würde mir das gerne mal ansehen. :l:
Und vielleicht kannst du ja dort mal erläutern, wie man sowas macht.
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4721
Registriert: 23.06.2009, 16:24
Wohnort: bei Aachen

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Salmonking » 30.07.2013, 17:34

Und dann ist noch die Frage, was ich mit dem Restleder mache? reicht noch für 2 Wallets


Advendskalender oder iiiiiiiiiich fahre doch bald nach norge ;)

Sehen wir uns mittwoch ?
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1911
Registriert: 03.02.2006, 22:59
Wohnort: Gettorf

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon piscator » 30.07.2013, 17:40

Moin, Adventskalender is nich für Lachse, sondern eher für son Silberzeugs von der Küste.
Andreas, wann fährst du denn nach Norge ? Vielleicht können wir uns ja morgen auf dem Flifistammtisch treffen -- ich komm jedenfalls.
Manni, hab auf meiner Website eine Bilderfolge vom Entstehen des Wallets und bring das mit zum Pilzejagen.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Maqua » 30.07.2013, 17:55

Alles klar, danke!
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4721
Registriert: 23.06.2009, 16:24
Wohnort: bei Aachen

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon S.v.d.3Larsen » 31.07.2013, 08:02

Einmalig schön :+l:
The fish better give their soul to god because their ass is mine !
(mel krieger)
Benutzeravatar
S.v.d.3Larsen
...
...
 
Beiträge: 449
Registriert: 16.03.2005, 00:11
Wohnort: Felde

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon piscator » 13.02.2015, 17:55

Es war doch noch nicht die letzte Ausbaustufe: Es macht Spass mall wieder etwas kreativ zu sein und da hab ich mal Wallet Serie 2 in Angriff genommen. Diese sollen innen mit Taschen sein für Papiere etc. und einen Satz Verschließbare Taschen aus den Snowbee Wallets enthalten (werden eingeklettet). Aber zunächst mal die Außenhülle -- daran bastel ich zur Zeit aber seht selbst:

P1010956(1).JPG
P1010956(1).JPG (188.1 KiB) 4743-mal betrachtet
das ist die Vorlage

P1010961(1).JPG
P1010961(1).JPG (360 KiB) 4743-mal betrachtet
und dies der erste Versuch mit dem Leder das ich noch hatte und ein wenig auf Antik getrimmt. Die Frage ist ob da noch eine Lachsfliege drauf muss -- vielleicht eine Traditional und dann in bunt?????

Dies Wallet bekommt dann ein Inlay aus feinem Nappa wo die Taschen integriert sind und einen Magnetverschluss mit Neodym Plättchen. Für Anregungen immer dankbar. Die Kanten werden dann wie bisher umflochten. Bestellungen werden ignoriert ;) (meist)
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Blauzahn » 13.02.2015, 18:10

Das sieht klasse aus Jürgen :+++:

Wie und mit was punzierst du das Leder (Punzierwerkzeug ?)
und wie bekommst du die dunkle Färbung hin ?

Ich habe bisher nur Messerscheiden gemacht und bei der Verzierung gespart,
bzw. mangels Werkzeug und dem hohen Zeitaufwand mir gespart....

Gruß
René
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Darwin)
Benutzeravatar
Blauzahn
...
...
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.12.2014, 19:45
Wohnort: Zwickau

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon piscator » 13.02.2015, 20:04

Na ja, so ganz Ohne ist das nicht -- man braucht ein Carving Messer und eine ganze Menge Punzierstempel -- meist für Hintergründe in verschiedenen Größen. Dann braucht man Beveler zum Vertiefen und etwas zum modellieren. Vor Allem aber muss man sich eine übertragbare Vorlage machen -- und reduzieren auf ein paar charakteristische Linien.

Die Färbung geht dann mit Antikgel oder Ähnlichem -- man könnte auch schön mit Lederfarbe arbeiten (Tandy Leather ist die Addr. die man durchstöbern muß).

Dann muss man entweder Leder nähen können oder flechten wie ein Cowboy oder spanischer Stierbändiger.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: tubenfliegenschachtel

Beitragvon Blauzahn » 13.02.2015, 20:11

Danke.
Die Seite werde ich mal näher durchstöbern.

Meine Lederarbeiten waren bisher eher funktionell gestaltet und Hauptaugenmerk lag auf Zweckmässigkeit.
Aber wenn man deine Arbeit sieht, geht das "Kopfkino" los :wink:

Letztes Jahr in der Schonzeit als Set...

Bild3.jpg


Wobei der Fokus auf Priest und Messer lag...
die Aufbewahrung kam erst danach.
Da kann man sich aber sowas von verzetteln.... :zsch:
Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. (Darwin)
Benutzeravatar
Blauzahn
...
...
 
Beiträge: 51
Registriert: 18.12.2014, 19:45
Wohnort: Zwickau

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast