Rohre und Leder

Viele der edlen Wekzeuge und Hilfmittel, mit denen wir bei unserem Hobby hantieren, müssen nicht unbedingt von der Stange aus dem Ladenregal sein.
Watstock, Schnurkorb, Kescher und Co. können auch aus eigener Produktion sein, die gemeinsam mit Freunden oder allein eisige Winterabende füllen kann.

Rohre und Leder

Beitragvon piscator » 19.06.2012, 21:14

Moin,
nur Fussi ist ja ein büschen langweilig und da hab ich mir mal ne neue Beschäftigung gesucht -- vor dem Fernseher sozusagen. Nachdem Salmonking ja mal dieses schöne Rohr aus Leder gebaut hat (die Fotos sind aber leider im Orkus) wollte ich das auch mal versuchen um die neue Zweihand zu schützen. Also hab ich mal das I-net durchsucht und bin auf schöne Rohre gestoßen -- schön gold oder silber poliert aus Edelstahl -- die werden sonst als vertikale Ballettstangen benutzt.
Da hab ich mal 1.25m geordert (war ein büschen düer aber sieht geil :l: aus). Dann bin ich in den Lederladen in Kiel und hab ein Stück Übungsleder und ne Flechtnadel und Lederband gekauft. Das soll jetzt zwei Manschetten mit Deckel geben und eine Manschette in der Mitte mit Tragegriff. Nach Anleitung dann einen Deckel eingeflochten --noch steht es 0:0 -- das könnt was werden aber das Leder hat noch nicht die richtige Farbe. Aber erstmal wird hier geübt. siehe Bilder:

P1000165.JPG
P1000165.JPG (56.79 KiB) 6457-mal betrachtet
;
P1000170.JPG
P1000170.JPG (79.79 KiB) 6457-mal betrachtet
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Rohre und Leder

Beitragvon emka » 19.06.2012, 22:01

also bei der überschrift hab ich schon n büschen mehr erwartet...

c&df
mk.
check1-2:

http://www.scale-magazine.com



"keine weltherrschaft ohne manisches lachen!"
Benutzeravatar
emka
...
...
 
Beiträge: 1212
Registriert: 28.02.2005, 16:49
Wohnort: mittelpunkt der welt!

Re: Rohre und Leder

Beitragvon piscator » 19.06.2012, 22:27

Wohl n büschen langsam heute
die werden sonst als vertikale Ballettstangen
--J.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Henk » 19.06.2012, 23:26

emka hat geschrieben:also bei der überschrift hab ich schon n büschen mehr erwartet...

c&df
mk.
:lol: :lol:

Jürgen, das sieht schon mal fein aus ! Besonders gefällt mir die Dekadenz gold poliertes Rohr mit Leder zu übernähen ;)

Ja,ja soon Rohr würd Henk auch gefallen :oops
das kannste schon so machen - aber dann isses halt Kacke !!
Benutzeravatar
Henk
first class to heaven....
...
 
Beiträge: 499
Registriert: 06.02.2011, 00:26
Wohnort: Rosengarten

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Henk » 20.06.2012, 07:44

Da fällt mir gerade ein, wie und woraus wirst Du die Abschlusskappen bzw. Verschlüsse machen ?

Liebe Grüße
Henk
das kannste schon so machen - aber dann isses halt Kacke !!
Benutzeravatar
Henk
first class to heaven....
...
 
Beiträge: 499
Registriert: 06.02.2011, 00:26
Wohnort: Rosengarten

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Maqua » 20.06.2012, 08:39

piscator hat geschrieben: -- die werden sonst als vertikale Ballettstangen benutzt.

Wäre bestimmt nicht die schlechteste Geschäftsidee, wenn man da wirklich gebrauchtes Material verwenden würde, natürlich auch das Leder.... :grin:
(Bahh, wat fies!) :-o
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4721
Registriert: 23.06.2009, 16:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Rohre und Leder

Beitragvon piscator » 20.06.2012, 09:02

Moin Manni, die gibts auch in Antikdesign :lol: -- ein Schelm ....
Und Henk, da kommt das Leder mit Flechtung ins Spiel -- es gibt ja noch ein paar Fussi-Spiele und dann noch Olympia. Die Flechtung wird dann mit Känguru-Leder gemacht -- so ein junger Hüpfer ist besonders zäh. Im Moment lern ich allerdings sattlerisch auf Englisch, weil die Beschreibungen natürlich auf Englisch sind -- jedenfalls weis ich jetzt was ein Thong ist. J.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Henk » 20.06.2012, 09:07

Bei den Eskimos müssen die Damen des Hauses das Leder so lange kauen, bis es weich und geschmeidig ist....nur mal so als Tip... ;)
das kannste schon so machen - aber dann isses halt Kacke !!
Benutzeravatar
Henk
first class to heaven....
...
 
Beiträge: 499
Registriert: 06.02.2011, 00:26
Wohnort: Rosengarten

Re: Rohre und Leder

Beitragvon stoertebecker » 20.06.2012, 12:16

Sieht sehr genial aus :+++:
piscator hat geschrieben:... jedenfalls weis ich jetzt was ein Thong ist. J.

Muß man sowas tragen um das Gefühl für die Materialien zu bekommen ? :lol: :lol:
Wäre mir zu kalt anne Backen :lol:
TL Marcus
Benutzeravatar
stoertebecker
...
...
 
Beiträge: 214
Registriert: 28.01.2010, 03:42
Wohnort: Hamburg

Re: Rohre und Leder

Beitragvon piscator » 20.06.2012, 13:19

Ihr sollt doch nicht den Urban Dictionary benutzen. J.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Rohre und Leder

Beitragvon tangathotty » 21.06.2012, 09:20

hoi,

ich hab ja jetzt nen job bei der aidshilfe. und unten im
keller hat nen schwuler lederclub seinen partyräume. :zsch:

wenn ich den was vom polierten rohr mit lederkappe
erzähle ernte ich massive gröhlung.
:lol:

grüße :wink:
Thotty
-- dry or die --
Benutzeravatar
tangathotty
...
...
 
Beiträge: 1764
Registriert: 09.05.2005, 12:09
Wohnort: Falkensteiner Strand

Re: Rohre und Leder

Beitragvon piscator » 21.06.2012, 19:42

Wohlgemerkt, mit ner aufgeflochtenen Lederkappe -- sozusagen Bondage direkt -- nein, nein, ich sollt es doch nicht sagen...

Für einen Heißprägestempel wollen die 58 Tacken -- ist das viel für'n Brandzeichen? J.
Petri Heil, J.
brauch keine Gewalt, nimm einfach 'ne längere Rute
http://www.baltic-cane.de/
Benutzeravatar
piscator
Grasfuchtler
...
 
Beiträge: 4940
Registriert: 19.04.2005, 09:02
Wohnort: Kiel

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Tante Torge » 21.06.2012, 22:07

Henk hat geschrieben:Bei den Eskimos müssen die Damen des Hauses das Leder so lange kauen, bis es weich und geschmeidig ist....nur mal so als Tip... ;)


AHA!, so kam also der Grünkohl zur Schweinebacke...

Verdammte Eskimonesen :evil:
"...und wenn du die Auflaufbremse an der Zweiendrigen Einhand nicht exakt auf 37Nm eingestellt hast, dann kann son 60er Umsteiger dir schonmal den Tag versauen...."
Benutzeravatar
Tante Torge
Lehrling von Tjalf
...
 
Beiträge: 1546
Registriert: 04.11.2006, 05:38
Wohnort: Rieseby

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Henk » 21.06.2012, 22:34

Tante Torge hat geschrieben:
Henk hat geschrieben:Bei den Eskimos müssen die Damen des Hauses das Leder so lange kauen, bis es weich und geschmeidig ist....nur mal so als Tip... ;)


AHA!, so kam also der Grünkohl zur Schweinebacke...

Verdammte Eskimonesen :evil:



Jooaa....ich denke das triffts :lol:
das kannste schon so machen - aber dann isses halt Kacke !!
Benutzeravatar
Henk
first class to heaven....
...
 
Beiträge: 499
Registriert: 06.02.2011, 00:26
Wohnort: Rosengarten

Re: Rohre und Leder

Beitragvon Reverend Mefo » 21.06.2012, 23:01

tangathotty hat geschrieben:wenn ich den was vom polierten rohr mit lederkappe
erzähle ernte ich massive gröhlung.
:lol:

grüße :wink:
Thotty


Als ob Du das noch nicht gemacht hättest :-)

Ich erinnere mich da an eine textile Aussage zum Thema Fetten von Butt Sections

:oops
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 3981
Registriert: 12.03.2009, 21:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Nächste

Zurück zu Bastelforum für eisige Winterabende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste