Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Zu oft kommt es vor, daß man einen Moment erlebt oder einen Fisch erlegt, bei dem man in Natura nur sagen kann; "HUI" - oft vergeht der Moment oder Fisch und die Bilder sind dann "PFUI". Über Techniken zum richtigen Fotografieren kann sich hier ausgetauscht werden!

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Little-Mo » 18.04.2019, 08:11

Wahnsinn, wenn ich eure tollen Lösungen sehe komme ich
mir mit meiner Standardlösung für Unterwasseraufnahmen
ja vor wie ein Höhlenmensch.
Ich habe ein kleines Stück Klettband was normalerweise
zum Aufnähen genommen wird in der Jacke.
Such mir dann einen geeigneten Stock am Strand und
fixiere die Cam mit dem Klettbinder daran.
Den Stock schiebe ich dann tief in den Grund
und kann dann meine Fliegen oder sonstiges Filmen.
Benutzeravatar
Little-Mo
...
...
 
Beiträge: 349
Registriert: 18.08.2013, 13:37
Wohnort: Flensburg / Maasbüll

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Reverend Mefo » 18.04.2019, 09:05

Non omnia possumus omnes :grin:

Pfeifenreiniger fällt mir da noch ein ;)
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4033
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 18.04.2019, 14:04

.... das mit dem Stock & dem Klettband geht natürlich auch, warum denn auch nicht.... ;)

"Rasendorne", "Einschlaghülsen", "Bodendübel",........................... es gibt da ja unzählige Möglichkeiten so'nen Halter mit mehr oder weniger Umbauaufwand an den Teleskopstock zu tüddeln.

Was Rundes würde ich Ausschließen, das dürfte sich bei Wasserbewegung irgendwann trotzdem lösen, ich dachte an einen Rasendorn, geht tief genug in den Boden / Sand, durch den Winkel "stützt" er das ganze gegen Bewegung und es ist schon eine Klemmschraube dran was den Transport einfacher macht.

Alternativ kann man auch noch richtige Halteschrauben durchbohren, nicht das der Dorn doch im Meeresboden stecken bleibt.... :no:

Somit lägen man derzeit nur bei den Kosten für so'nen Dorn, der Rest ist bis jetzt "for free" & für eine dauerhafte, haltbare Gesamtlösung kann man sicher unter 10.- € bleiben, das alles bei geringem Arbeitsaufwand.... :+++:

Passendes U-Profil habe ich auch schon gefunden, das lag da "so rum"........ :oops

Ab nächsten Dienstag hab ich wieder Normalschicht, dann kann ich mich da um's Organisieren & Zusammenbauen kümmern.

Groetjes................... "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 06.05.2019, 19:32

..... soooo, muß ja mal Form annehmen das Ganze, den Halter der am Unterteil des Stockes dran kommt habe ich heute geholt & montiert.... !

Die Befestigung erfolgt über 2 Schloßschrauben ( die i.m.A. sehr lang Überstehen ! ) mit Flügelmutter auf der Gegenseite, alles Stahl und Feuerverzinkt.... !

Länge die man, so wie jetzt Montiert ist, in den Boden bis zu den Auftrittkanten bekäme wären ~ 36cm, der Stock ließe sich im Halter aber auch noch weiter nach Oben versetzen.

Frank meine Frage an dich, soll das so bleiben oder Alternativ alles "richtig" befestigen, dann würde ich selbstsichernde Muttern statt der Flügelmuttern nehmen und zur Sicherheit noch'ne ~ 8er Schraube durch die Klemmplatte und den Stock durchpacken, dann rutscht da ganz sicher nix raus wenn der Erdspieß doch mal fester sitzen sollte.

Den Profilwinkel für die Kamera habe ich Gebogen, der bekommt noch eine Bohrung damit er auf dem Stock läuft und somit "Unverlierbar" ist selbst wenn die Kabelbinder mal locker werden oder brechen.

In den Haltewinkel werde ich noch so kleine "Rillen" reinfeilen in denen die Kabelbinder besser halten, da rutscht dann auch nix mehr.

Und gleich die Frage an Felix, soll ich dir so'n Ding auch gleich Mitzimmern ( in der gleichen Version ).... ?

Derzeit liegt das "Stativ" bei genau 12,90.- € an Unkosten, alles weitere geht in irgendwelchen "Naturalien", welcher Art auch immer, da werden wir uns schon einig.... ;)

Geht die Tage weiter, zum WE hin dürfte das Endprodukt stehen................. :wink: "kf"
Dateianhänge
IMG_20190506_201107 (Kopie).jpg
IMG_20190506_201132 (Kopie).jpg
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Frank Carstensen » 06.05.2019, 21:02

Kystefisker hat geschrieben:...soll das so bleiben oder Alternativ alles "richtig" befestigen,

Wow! :o Micha, das sieht gut aus. Also du kannst das gerne "richtig" fest machen. Dann muss ich mir da in Zukunft keine Gedanken machen. :+++:

Danke für deine Mühe.
LG Frank
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
...
 
Beiträge: 2136
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Reverend Mefo » 06.05.2019, 21:29

Moin Micha,

Sehr gerne 8)

Falls wir am Samstag alle zu viel Seitenwind haben kann ich das dann mal in Ruhe testen :+++:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4033
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 07.05.2019, 15:28

...... da nich für und dann mach ich das richtig fest & für Hochwürden auch gleich so'nen Stock fertig, wenn ich einmal an'e Bohrmaschine stehe......... ;)

Löppt,................................ Bilder vom Endprodukt dann wohl zum WE hin..................... :wink: "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Reverend Mefo » 07.05.2019, 18:12

... und dann testen wir das Stativ am Abend mal und Filmen Nobby an der Feuertonne :lol:

Oder Norberts Schwiegersohn in spe beim abendlichen Reihern hinter meiner Heckklappe :insider:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4033
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Zandermichi » 07.05.2019, 20:11

das mit dem Reihern hinter der Heckklappe erinnert mich an unsere Wochenenden im Bus ...Jeder geht nachts zum Nachbar Bulli und pinkelt an die Reifen :lol: ich mach das schon seit 5 Jahren nicht mehr :+++:
ohne Cam :p
Benutzeravatar
Zandermichi
***MEFO***SÜCHTI ***SEIT***2015***
...
 
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2015, 13:56
Wohnort: HAmburch

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 07.05.2019, 23:05

... und dann testen wir das Stativ am Abend mal und Filmen Nobby an der Feuertonne :lol:


.... und wer sonst noch so um die Feuertonne sein Unwesen treibt, dat mok wi..... :+++: :grin:

Oder Norberts Schwiegersohn in spe beim abendlichen Reihern hinter meiner Heckklappe :insider:


..... :o sowas macht der......... :no:

Das wird schon Spaßig werden.......... ;) "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 16.05.2019, 05:18

..... Ok. das Wochenende ist rum :oops aber vor lauter Maloche bin ich mit'm Zeitplan nicht hin gekommen, heute dann das Finishing und die Stative liegen jetzt bei mir daheim.... !

Das Oberteil mit dem "U"-Halter wäre der für Frank, da ich nicht wußte welche Halter für seine Cam Felix hat habe ich das Alublech erstmal in "L-Form gelassen.

@ Felix :..... das Blech ist, falls du auch'n "U" haben willst, einfach von Hand im Schraubstock passend biegbar, willst du das auch so haben und mir das bis heute Abend mitteilst kann ich dir das noch passend biegen.... !

Die Breite des Teils am Halter an den die Cam soll beträgt bei beiden Versionen 40mm, das "L"-Profil ist 120mm lang.

Sind die Halter eurer Cams schmaler bietet sich an Löcher seitlich in die Halter zu Bohren und die Kabelbinder da durch zu ziehen, hat man eine Vierkantfeile kann man sich, wie am schmalen Steg der am Stock mit der Schneckenschelle befestigt ist, kleine Kerben seitlich ins Blech feilen.

Die Schneckenschelle die den Halter am Stock hält hat eine Schlüsselweite von 7mm oder läßt sich mit einem Schlitz-/ Kreuzschlitzschraubendreher lösen / anziehen.... !

Die selbstsichernden Muttern an den Schrauben am Erdspießteil haben Schlüssenweite 13mm, die Halteschraube durch den Halter / den Stock einen Inbuskopf mit 6mm (.... alle Gewinde in M8 ).

Wenn Interesse besteht kann ich auch noch größere Schneckenschellen "organisieren" mit denen man den Camhalter auf dem Blech fixieren kann, spart Kabelbinder immer wieder neu verwenden zu müssen wenn man die Cam mal anderweitig einsetzen möchte.

Mache noch'n paar Bilder, hier erstmal die "grobe Übersicht" wie die Halter aussehen, das Unterteil in dem Rasendorn habe ich mit einer zusätzlichen Schraube durch den Stock und den Halter fixiert, die Schloßschrauben noch mit selbstsichernden Muttern versehen und gekürzt damit alle 3 Halteschrauben eine Länge haben.

Rest ist dann am WE zu sehen, ich geh erstmal Poofen und nachher noch Bilder.................... :wink: "kf"

PS:.... gibt für jeden noch Schellen, Schrauben mit Muttern und Scheiben dazu, sollten eigentlich nicht Rosten aber sicher ist sicher, Nachschub ist auch kein wirkliches Problem und auch andere Formen für den Halter, falls Bedarf besteht.... ;)
Dateianhänge
IMG_20190516_054141 (Kopie).jpg
Zuletzt geändert von Kystefisker am 16.05.2019, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Reverend Mefo » 16.05.2019, 05:57

Moin Micha,

Ich hab meine Halter mal fotografiert. Der mittlere müsste eigentlich supi passen :+++:

Wir testen das aber mal am WE durch :wink:
Dateianhänge
71D11DC6-7ACA-4AA7-B73B-C75B1ACEECBA.jpeg
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Jaaaaailbreak!
...
 
Beiträge: 4033
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Frank Carstensen » 16.05.2019, 06:49

Micha, super. Vielen Dank!
Zwecks Übergabe, usw... würde ich vorschlagen, dass wir uns am Wasser treffen. Dann könnnen wir nebenbei noch ein paar Rellen drillen. :lol:
Ich schicke dir per PN ein paar mögliche Termine. Vielleicht passt dir einer davon.

LG Frank
Benutzeravatar
Frank Carstensen
...
...
 
Beiträge: 2136
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Stativ für Unterwasseraufnahmen gesucht

Beitragvon Kystefisker » 16.05.2019, 14:50

..... Felix so machen wir das, kriegen wir schon irgendwie an das Blech geklöppelt die Cam...... :+++:

Bringe mal'n paar Kabelbinder mit zum Probieren und schaue nachher mal nach Schneckenschellen die ggf. mit Halter über's Blech passen, das hält besser und man hat keinen ständigen Plastikmüll durch Kabelbinder.... !

Dann nimmste dir noch 12,99.- € aus der Haushaltskasse & bringst'n Bier oder zwei mit und dann sind wir Quitt und Taufen die Gerätschaft gleich vor Ort..... :zsch:

Frank ich hab zurück "pn't", Rest machen wird dann zeitnah aus, kriegen wir hin............... :+++:


So erstmal "Frühstücken" und zum letzten Gefecht für die Woche und dann 5 Tage frei, ich freu mir wie Bolle auf L A............... :l:

Groetjes................... "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9885
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Vorherige

Zurück zu Momente mit der Kamera richtig festhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast