Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstücke

Unsere Meere Leben und verändern sich zyklisch und azyklisch und folgen ihren eigenen Gesetzen, die teils global, teils regional bestimmt sind. Viele Größen und Einflüsse ändern sich und nehmen wiederum Einfluss auf unsere silbernen Freunde. Welche dieses sind und wie sie wirken kann hier erörtert werden.

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon Reverend Mefo » 28.11.2016, 17:42

Moin Wolfgang,

Da ich den gefährlichen Scheiss noch nicht gefunden habe, kann ich das nicht so richtig beantworten. Das Phosphorzeug hat aber nach meinem bescheidenen Wissen eine recht wiederkehrende und einfache Färbung und ist immer trüb. Das trifft auf viele Bernsteine nicht zu. Im Zweifel würde ich den Stein auf keinen Fall in die Tasche stecken. Vielleicht kurz (!) mit einem Taschentuch abtrocknen und dann beobachten. Bitte nehmt das aber nicht für 100, das sind nur Vermutungen - don't try this at Home.

@Nico: ich werde das mal versuchen. Leider liegt das Dings halb in der Trübung, daher dürfte Polieren nur bedingt Ergebnisse liefern.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Flyfishing is not a crime
...
 
Beiträge: 4157
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon Cowie » 28.11.2016, 17:52

Danke Felix :l: :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3664
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon Trutte100 » 12.05.2017, 19:54

Der teilweise stürmische Ostwind hatte Fehmarn die ganze letzte Woche fest im Griff :o . Das Angeln auf Trutten und Co wurde immer schwieriger. Da blieb etwas Zeit zum Fossiliensammeln (Seeigel, Belemniten, Bernstein,...) :grin: .
Dateianhänge
IMG_0740.JPG
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 139
Registriert: 02.02.2014, 17:38
Wohnort: Essen

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon Frank Carstensen » 26.02.2020, 09:29

Hier ein Fund von vor zwei Jahren. Schaut nach den Überresten einer pikanten Muschelpfanne aus. :wink:

Bild
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2344
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon OnnY » 26.02.2020, 21:01

Interessant Frank.. :+++:
Die Bisshaptik würde dann aber wohl in Richtung Krokant gehen ....
... und abgelaufen ist die bestimmt auch... :grin:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3224
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon Reverend Mefo » 27.02.2020, 07:46

Geiles Teil!

Muss auch mal wieder los, bin völlig unterfosst.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Flyfishing is not a crime
...
 
Beiträge: 4157
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Zeugen der Vergangenheit - Versteinerungen und Fundstück

Beitragvon MEERESLEHRLING » 29.02.2020, 19:45

Wer kann zu diesem Fund Auskunft geben?
Dateianhänge
2020022919432500.jpg
2020022919432600.jpg
Der Geselle

Live is short , go Fishing !

PETRI HEIL
REIMER
Benutzeravatar
MEERESLEHRLING
Fusselwerfer
...
 
Beiträge: 1382
Registriert: 15.03.2006, 16:31
Wohnort: HAMBURG

Vorherige

Zurück zu Ozeanographie / Meereskunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast