690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwichen

Unsere Meere Leben und verändern sich zyklisch und azyklisch und folgen ihren eigenen Gesetzen, die teils global, teils regional bestimmt sind. Viele Größen und Einflüsse ändern sich und nehmen wiederum Einfluss auf unsere silbernen Freunde. Welche dieses sind und wie sie wirken kann hier erörtert werden.

690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwichen

Beitragvon Egebjerggaard » 15.08.2018, 20:10

das Problem: Sie sind vollgepumpt mit zwei Tonnen Antibiotika

Anbei der Link zur neuen Züricher Zeitung:

https://www.nzz.ch/international/massen ... _2018-8-15
knæk og bræk
Thomas
Immer Feuer und Flamme
Benutzeravatar
Egebjerggaard
...
...
 
Beiträge: 1348
Registriert: 20.06.2010, 10:05
Wohnort: Eifel

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon orkdaling » 15.08.2018, 21:02

Moin moin,
danke fuer den Link. Hatte das schon im Radio gehørt aber nichts zum einstellen gefunden.
Ja wer dort vollgepumten Lachs isst , den ist nicht zu helfen.
Mit der Menge die die Fische nun in sich haben duerften sie nicht verkauft werden. Und das Marine Harvest 10% einfangen soll, das ist doch wohl ein Witz. Noch schlimmer, der Lachs der da entwichen ist gehørt da nicht in die Natur, das ist dort keine heimische Fischart.

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2045
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon marasso » 15.08.2018, 22:05

Hendrik, das ist richtig, aber vielleicht kann die lokale Bevölkerung so kostengünstig auf Antibiotika, die sonst eventuell schwer erhältlich sind, zugreifen.
"Sie haben Lungenentzündung? 100 Gramm Lachs täglich über zwei Wochen, dann haben wir das im Griff" :lol:
I´m old enough to know it better
but young enough to do it anyway.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 457
Registriert: 24.10.2014, 00:14
Wohnort: hamburg

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon OnnY » 15.08.2018, 22:18

:lol: :lol: :lol:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2550
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon Egebjerggaard » 16.08.2018, 06:53

... bitte konsultieren sie vor dem Verzehr von Lachs ihren Arzt oder Apotheker
knæk og bræk
Thomas
Immer Feuer und Flamme
Benutzeravatar
Egebjerggaard
...
...
 
Beiträge: 1348
Registriert: 20.06.2010, 10:05
Wohnort: Eifel

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon orkdaling » 16.08.2018, 13:30

Da bekommtg Marine Harvest vielleicht noch den Medizin Nobel Preis weil es keine Krebsfælle mehr gibt ?
Oh man, ich hab Freiwoche, geh lieber an die Orkla.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2045
Registriert: 22.11.2015, 13:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: 690 000 Lachse sind in Chile aus einer Zuchtfarm entwich

Beitragvon hennes2121 » 16.08.2018, 13:49

Moin,
natürlich ist das eine Umweltkatastrophe , deren Wiederholung unbedingt verhindert werden muss.
Das wird aber nur funktionieren,wenn die Aquakultur von nicht autochthonen Fischarten verboten wird. Und daran denkt in der Region doch ernsthaft niemand. Und immer daran denken,wenn das Zeug nicht verkauft werden kann,dann macht auch die Produktion keinen Sinn.
Die Antibiotikabelastung der Fische selbst sollte sich relativieren,denn das Zeug hat eine kürzere Halbwertzeit,als die Anwender wünschen.Die eigentliche Sauerei liegt unter den Netzkäfigen.
Und wenn man sich schon Gedanken macht um die einheimische Fauna, kurz mal drüber nachdenken, dass auch die Seatrouts im Rio Grande und auf Feuerland da nix zu suchen haben.
Gruß,Hennes
Sie müssen nicht alles glauben was Sie denken (Heinz Erhardt)
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 671
Registriert: 24.08.2011, 10:31
Wohnort: Uelzen


Zurück zu Ozeanographie / Meereskunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast