Bachsaison 2017

Gerade im Sommer macht es die Badesaison es einem nicht leicht seiner Leidenschaft zu fröhnen und daher sind oft andere Reviere und Zielfische angesagt. Gerade für die Binnenländer eine silberlose Zeit, aber auch andere Fische haben ihren Reiz.

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Hansen fight » 18.04.2017, 18:11

Este
Dateianhänge
100_2603.JPG
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1145
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon orkdaling » 18.04.2017, 20:43

Hallo Bjørn,
Ja viele Seen sind noch zu was du ja gesehen hast.
Ihr seid ja in Orkanger auf die 714, erster Teil nun E39, angebogen und da folgt ihr eine Weile den Skjenald (frei 15.6. .-15.8. Laks) von der Muendung bis Wasserwerk ca 7km. Aber oberhalb davon bis zum erstem See, der ist noch zu das habt ihr sicher gesehen, ist der Skjenald ganzjæhrign offen.
Schonzeit fuer Bachforelle gibt es nicht. Næchstes mal dort an der Bruecke Pause machen (Parkplatz fuer Angler) Normalgrøsse liegt zwischen 25 und 35 cm. Der See heisst Våvatn, unser Saiblings-Eisangelsee. Karten gibt es am Automat- Tag 50 Nkr, Jahr 200 Nkr
Ich werd mal am WE dort die Bachsaison starten, ab Do ist es fuer 3 Tage zu windig und nass fuer den Fjord.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon leine-leroy » 19.04.2017, 08:41

Schön das hier Leben reinkommt! :+++:

Danke für die Bilder! Immer wieder schön auch mal andere Bäche zu sehen...

Bei mit wird es bis Anfang Mai dauern bis ich es wieder in Richtung der Bäche komme.
Ende Mai geht es dann vermutlich in Richtung Eifel...

Bis denne
Leroy
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 236
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon orkdaling » 19.04.2017, 11:35

Hallo nochmal,
fuer die die nach Hitra fahren und es Bjørn gleich tun wollen - aufpassen!
Viele Bæche haben hier Lachsaufstieg und sind damit erst ab 1.6. frei!

Hier mal eine kleine Aufstellung der Fluesschen die an der Strecke liegen:
Orkanger - entlang 714 Skenaldelva
Krokstadøra- Berg und Snilldalselva
Slørdal - Slørdalselva bei Lerøy Smolt und in der Kurve Åfjordelva
Hitra - Lakselva

710 nach Fosen (Fæhre)
da ueberquert ihr in Ingdal den Ingdalselva und in Lensvik die Lena

E39/Fv 680 Kyrksæterøra
da ueberquert ihr Søa und Åelva, Fjelna

Fv 800 (alte Strasse Orkanger - Trondheim)
da ueberquert ihr Viggja, Børsa wie die gleichnamigen Orte und Vigda in Buvik

Sonst kønnt iht euren Regenwurm baden, bei Unsicherheiten einfach PN senden und wenn ihr vor Ort seid immer an der Tanke fragen da die meist Karten verkaufen. Aber ihr kønnt auch auf www.inatur.no gehen, da findet ihr zb fuer Hitra /Frøya ca 100 Seen und Fluesse die mit einer Tages,Wochen oder Jahreskarte beangelt werden duerfen.

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon BjoernS » 19.04.2017, 12:01

Immer wieder der Dank an Hendrik für die tollen Infos! :+++:

In der Region in der Hendrik lebt gibt es eine unglaublich Anzahl an Bächen, Flüssen und Seen...da ist es wirklich schwer die Übersicht zu behalten...insbesondere mit den Lachs-Aufstiegsflüssen!

@Hendrik: der "Saiblingssee" war vor zwei Wochen noch fest im Griff des Eises als wir daran vorbei gefahren sind....aber den werde ich mir dann noch einmal zu einer anderen Jahreszeit genauer ansehen... :grin:

@Leroy: wegen der Eifel müssen wir noch einmal schnacken...ich hoffe das das klappt! :+++:

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 500
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Maqua » 19.04.2017, 18:04

leine-leroy hat geschrieben:Ende Mai geht es dann vermutlich in Richtung Eifel...

Hallo Leroy, interessant, wo solls denn hin gehen?
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4855
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon leine-leroy » 19.04.2017, 18:29

Maqua hat geschrieben:
leine-leroy hat geschrieben:Ende Mai geht es dann vermutlich in Richtung Eifel...

Hallo Leroy, interessant, wo solls denn hin gehen?


Moin Manni!

Ich war letztes Jahr an der Rur in Monschau, das hat mir sehr gefallen.

Das habe ich daher wieder im Blick.

Kannst du noch ein anderes öffentliches Gewässer empfehlen?


Grüße
Leroy
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 236
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Maqua » 19.04.2017, 18:57

Hast ne PN.
Gruss Manni :wink:





______________________________________
Gib immer 100 Prozent, außer beim Blutspenden!
Benutzeravatar
Maqua
...
...
 
Beiträge: 4855
Registriert: 23.06.2009, 15:24
Wohnort: bei Aachen

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon leine-leroy » 28.05.2017, 10:38

Moin zusammen!

Wie angekündigt war ich mit meinem Kumpel Flo zwei Tage in Monschau an der Rur.
Trotz sehr sehr niedrigem Wasser, konnten wir einige schöne fische fangen. 8)

In zwei Wochen geht es dann wieder bei mir in der "nähe" an den Bach ;)
Dateianhänge
DSCN5681 (1)_(1600_x_1200).jpg
42er Bachforelle
DSCN5659 (1)_(1600_x_1200).jpg
53er Regenbogenforelle
DSCN5663_(1600_x_1200).jpg
DSCN5723 (1)_(1600_x_1200).jpg
40er Bachforelle
DSCN5653_(1600_x_1200).jpg
35er Bachforelle
DSCN5649_(1600_x_1200).jpg
DSCN5697_(1600_x_1200).jpg
DSCN5742_(1600_x_1200).jpg
DSCN5751 (1)_(1600_x_1200).jpg
DSCN5735_(1600_x_1200).jpg
Bachschmerle
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 236
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Marcel_Karssies » 28.05.2017, 10:48

Sieht wieder gut aus, vor allem die Regenbogenforelle.
Benutzeravatar
Marcel_Karssies
 

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Marcel_Karssies » 28.05.2017, 10:56

Wollte eigentlich heute noch mal los aber zu viel Hochspannung in der Luft
und dann laufe ich lieber nicht als Blitzableiter durch den Wald also hier
Schnee von vorgestern.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Marcel_Karssies
 

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon Lutz » 28.05.2017, 11:17

Ich war vor einigen Tagen an dem von mir frequentierten Heidebach um meine neue gläserne Freundin auszuführen, leider war durch Gewitter am Vortage das Wasser hoch und braun und am Rande der Fischbarkeit so das ich sauber abschneiderte. Es waren sehr viele Köcherfliegen unterwegs und abends große gelbe Eintagsfliegen, das waren aber so meine ich noch keine großen Maifliegen(die es dort durchaus gibt) sondern eine große Baetis Art, aber dazu bin ich zu wenig Insektenkundler

2017-05-20 006.jpg
Optimismus ist ein Mangel an Information // H.Müller deutscher Dramaturg und Fliegenfischer
Benutzeravatar
Lutz
...
...
 
Beiträge: 808
Registriert: 21.09.2011, 10:02
Wohnort: Hemmingen-Hiddestorf

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon BjoernS » 29.05.2017, 09:33

Moin,

@Leroy und all die Anderen: Petri zu den Fängen!

Leider hat bei mir die gemeinsame Tour mit Leroy an die Rur nicht geklappt (hatte leider nur einen Tag Zeit), aber dafür waren mein Bruder, mein Neffe und ich am 25.05. für eine Tagestour im Harz. Es war wie immer schön und eine kurzweilige Fischerei am Bach mit einigen Regenbogen- und Bachforellen in "Harzer Standardgröße" (20-35 cm). Nymphe, Streamer und Trocken...alles ging gut! Leider konnte ich eine größere Forelle (min. 45+) an einem Wehr nicht überlisten...! Sie attackierte zwar 2x meinen Streamer...blieb aber nicht hängen. Trotz probieren der gesamten Streamerbox war sie dann zu misstrauisch und so ließ ich sie dann in Ruhe...bis zum nächsten Mal.

Wir haben, trotz Feiertag (Vatertag), den ganzen Tag keine weitere Menschenseele am Bach angetroffen und hatten somit schön unsere Ruhe. :+++: Mein 16-jähriger Neffe war das erste Mal mit der Fliegenrute dabei und konnte seine ersten Fische mit der Fliege fangen. :+++: Ich schätze, jetzt ist er angefixt....jedenfalls war er hinterher so erledigt, dass er im Auto sofort eingepennt ist...diese Jugend heutzutage! :grin:

PS: Irgendwie habe ich diesmal total vergessen Fotos zu machen...die Ruhe und die Natur hatte mich wohl zu sehr in den Bann gezogen!

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 500
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon leine-leroy » 11.06.2017, 09:13

Moin zusammen!

Seit Jahren ist es mein Wunsch/Ziel eine wilde 40+ Bachforelle zu fangen, dieses Jahr an der Rur hat es dann endlich geklappt.

Gester ging es dann mal wieder an "meinen" Bach, für den ich trotzdem noch über 90 min fahren muss. Björn uns sein Bruder Mark waren auch mit.

Erster Blick ins Wasser: Ist doch arg angestaubt, das kann nur von Vorteil sein ;)

Am ersten Stück haben wir viele Besetzte Bachforellen und auch Regebogenforellen gefangen, hat der Fluss eigentlich absolut nicht nötig.
Nach dem Mittag (mit frisch gegrillter Regebogenforelle vom Grill :p ) haben wir uns aufgeteilt. Ich wollte ein Stück in der Stadt fischen, welches ich seit letztem Jahr kenne fischen.
Vom Parkplatz aus bin ich am Fußweg entlang flussauf gegangen. im ersten Gumpen hab ich gleich einen guten Fisch gesehen, keine 30 m weiter den nächsten :o Ich vermute auf Grund der leichten Trübung waren sie unvorsichtiger als normal.

Ich mache es kurz: Ich habe beide Fische mit der Nymphe gefangen! :x
die erste Forelle hatte 46cm und die zweite 45cm, beide auf Sicht.
Ich habe immernoch ein Dauergrinsen im Gesicht :grin: und bin total happy
Dateianhänge
DSCN5942 (1)_(1600_x_1200).jpg
46er
DSCN5948 (1)_(1600_x_1200).jpg
45er
DSCN5953_(1600_x_1200).jpg
DSCN5929_(1600_x_1200).jpg
DSCN5968_(1600_x_1200).jpg
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 236
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Bachsaison 2017

Beitragvon schöngeist » 11.06.2017, 15:25

:wink:

Schöne Kurzberichte und schöne Fische!!

Gerne immer wieder berichten, danke!

:+++:
Benutzeravatar
schöngeist
...
...
 
Beiträge: 583
Registriert: 21.12.2009, 12:55

VorherigeNächste

Zurück zu Fischen im Süßwasser - oft fern des Silbers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast