Kanalforelle

Gerade im Sommer macht es die Badesaison es einem nicht leicht seiner Leidenschaft zu fröhnen und daher sind oft andere Reviere und Zielfische angesagt. Gerade für die Binnenländer eine silberlose Zeit, aber auch andere Fische haben ihren Reiz.

Kanalforelle

Beitragvon Frank Buchholz » 25.09.2016, 21:33

Die Verlängerung der Bifo-Schonzeit ist zwar an sich zu begrüßen, als Kanalangler trifft mich jedoch der Verlust der Winterfischerei die beileibe nicht nur Grönländer sondern auch dralle Überspringer und Refos produziert hat. Heute war ich deshalb nochmal mit der Schleppangel los: 56cm auf 2kg! :x Köder war eine "Sylter" als Springer über der Wobblerfliege. Ich war überrascht festzustellen dass dies der erste von sehr vielen Kanalfischen war der Laich trug, mit der Schleppangel hatte ich bislang 100% Blankfische.

Gruß
:wink:
Frank

Bild

Bild
"Das Leben ist kein Ponyhof!" Rüdiger K., 47, Wolfsberater
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Haarjig Pionier
...
 
Beiträge: 1021
Registriert: 16.04.2008, 07:36
Wohnort: Kiel

Zurück zu Fischen im Süßwasser - oft fern des Silbers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste