Bille

Gerade im Sommer macht es die Badesaison es einem nicht leicht seiner Leidenschaft zu fröhnen und daher sind oft andere Reviere und Zielfische angesagt. Gerade für die Binnenländer eine silberlose Zeit, aber auch andere Fische haben ihren Reiz.

Re: Bille

Beitragvon Kystefisker » 12.07.2014, 10:38

..... ist die Bille da "freies" Gewässer, sprich es reicht der einfache Fischereischein ohne zusätzliche "Gastkarte".... ?

Bin in Kürze für ~ 2 Wochen auf Lehrgang in der Elbcity und suche noch Ecken wo man Abends mal eben für'n Stündchen los kann, wenn möglich ohne sich noch'n Extraschein ziehen zu müssen.... !

Info's wären Nett, gerne auch per "pn".

Schöne Bilder & Berichte bisher übrigens............... :+++: "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9842
Registriert: 21.09.2004, 18:09
Wohnort: Holtenau

Re: Bille

Beitragvon Martin 1960 » 12.07.2014, 11:14

Moin Kyste.

Kystefisker hat geschrieben:Bin in Kürze für ~ 2 Wochen auf Lehrgang in der Elbcity und suche noch Ecken wo man Abends mal eben für'n Stündchen los kann, wenn möglich ohne sich noch'n Extraschein ziehen zu müssen.... !


Es gibt vom Hbg-Angelverband eine Site mit einer Gewässerübersicht.

Ein Teil der Bille ist freies Gewässer.
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 810
Registriert: 20.09.2010, 11:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Bille

Beitragvon Kystefisker » 12.07.2014, 11:45

.... die Karte hatte ich Gesucht und vorhin auch "Wiedergefunden", scheint ja Aktuell zu sein und dann werd ich mal Sehen was geht.... !

Zielfisch ist eher Rapfen, Barsch oder Zander statt Weißfisch wobei ich nix gegen'nen feisten Aland oder so habe.

Werde mich im Web noch'n büschen Schlau machen, Danke für die Info.... !

"kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
....there's no luck in Swordfishing here.....
...
 
Beiträge: 9842
Registriert: 21.09.2004, 18:09
Wohnort: Holtenau

Re: Bille

Beitragvon Martin 1960 » 13.07.2014, 08:56

Moin Kyste.

Kystefisker hat geschrieben:Zielfisch ist eher Rapfen, Barsch oder Zander statt Weißfisch wobei ich nix gegen'nen feisten Aland oder so habe.


Ja, gibt es zu hauf, aber in der Elbe.

Eine gute Stelle ist das Elbe-Stauwehr in Geesthacht.
Dort brauchst Du aber eine Zusatzkarte => klick

Es gibt bei Geesthacht gute Stellen,
allerdings keine freie Gewässer.
Karten bekommst Du u.A. bei Mannis Angelshop

Gute Stellen für Zander liegen unterhalb der des Elbe-Wehrs.

Auf der SH-Seite,
aber die gesperrten Buhnen beachten!,
ab der 2. Buhne darf gefischt werden.

Die Elbe, auf niedersächsischen Seite,
unterhalb des Wehres,
ist auch ein Gutes Zandergewässer.

Die Karten gabt es in Drage "Gasthaus Harms",
lag mal bei 10 € für eine Wochenkarte.
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 810
Registriert: 20.09.2010, 11:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Bille

Beitragvon hafenfischer » 13.07.2014, 14:57

Moin Kyste,

die Stelle an der Bille wo wir fischen ist Vereinsgewässer und es gibt dafür keine Gastkarten.

Gruß der
Hafenfischer
Das Leben ist ein Schleifstein.
Ob er Dich zermalmt oder poliert,
hängt davon ab, aus welchen Material Du gemacht bist
Benutzeravatar
hafenfischer
...
...
 
Beiträge: 665
Registriert: 12.02.2012, 22:36
Wohnort: Glinde

Re: Bille

Beitragvon MEERESLEHRLING » 07.09.2015, 20:15

Am Sonntag war der Tag der 2er :l:
An der Bille angekommen sah ich schon reichlich Fisch steigen und tüddelte sogleich eine Trockenfliege dran ;)
Gleich beim 2ten Wurf war ich erfolgreich und konnte ein schönes Rotauge zum Biss verleiten.
In den nächsten 2Std.hatte ich so an die 20 :o Kontakte und landete einige schöne rotflossige Silberlinge :+++:
Das Erste mal mit der 2er hat mich voll in ihren Bann gezogen..... :l:
wenn gleich ich auch die Grenzen dieser Rutenklasse zu spüren bekam , Wind ist der Feind der feinen Fischerei :evil:
Dateianhänge
P1020821.JPG
P1020821.JPG (46.62 KiB) 2675-mal betrachtet
P1020818.JPG
P1020818.JPG (37.25 KiB) 2675-mal betrachtet
P1020817.JPG
P1020817.JPG (38.63 KiB) 2675-mal betrachtet
Der Geselle

Live is short , go Fishing !

PETRI HEIL
REIMER
Benutzeravatar
MEERESLEHRLING
Fusselwerfer
...
 
Beiträge: 1372
Registriert: 15.03.2006, 17:31
Wohnort: HAMBURG

Re: Bille

Beitragvon marasso » 07.09.2015, 23:13

Mönsch Reimer, da hat wohl der Virus der kleinen Schnurklasse übergegriffen :grin:
Ich bin jung,
ich kann waten.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 597
Registriert: 24.10.2014, 00:14
Wohnort: hamburg

Vorherige

Zurück zu Fischen im Süßwasser - oft fern des Silbers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste