Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Gerade im Sommer macht es die Badesaison es einem nicht leicht seiner Leidenschaft zu fröhnen und daher sind oft andere Reviere und Zielfische angesagt. Gerade für die Binnenländer eine silberlose Zeit, aber auch andere Fische haben ihren Reiz.

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Hansen fight » 18.10.2020, 16:46

Sieht echt Gut aus bei euch an der Wupper :+++: Die Switch, wirft sich mit der passenden Schnur echt Gut. Ich hab sie auch.
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1161
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Fazer » 18.10.2020, 17:55

Ein schönes Gewässer hast Du da, Wolfgang :+++: . Da würde ich allerdings öfter mal los.
(obwohl, die Wildschweine....)
Gruß
Nico

Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen (AdMeeF) Bild
Benutzeravatar
Fazer
Sucht Meerforelle
...
 
Beiträge: 2392
Registriert: 01.01.2010, 14:57
Wohnort: Hamburg

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Harald aus LEV » 19.10.2020, 18:10

Cowie hat geschrieben:
Schnell und tief waten nützt aber auch nicht immer, wenn sie einen auf dem Kieker haben, kommen sie auch hinterher...

Aber dann müssen sie schwimmen und bei ordentlich Strömung sind sie dann nicht so gefährlich.


Gruß
Harald
www.kurs-fliegenfischen.de
- Der natürliche Weg -
Fliegenfischerkurse naturnah + praxisorientiert

RFFS - Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

*** Open Mind for a different view ***
*** Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
...
...
 
Beiträge: 609
Registriert: 12.11.2005, 11:41
Wohnort: Leverkusen, Rheinland

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Cowie » 19.10.2020, 18:15

Da magst du recht haben Harald,

ich möchte das trotzdem nicht mit 65 J. und meiner Behinderung ausprobieren...

...es sind schön Jüngere Opfer von Wildschweinen geworden... :oops
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3882
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Rollo » 19.10.2020, 18:53

Moin Wolfgang, wenn du dich nicht gerade anschleichst und die Tiere überrascht geht doch von ihnen keine Gefahr aus, oder? Ein fröhliches Lied gepfiffen lässt ihnen Zeit genug das Weite zu suchen. Ich mache das so beim Pilze suchen. Gruß Rollo :wink:
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Rollo
...
...
 
Beiträge: 1230
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Cowie » 20.10.2020, 09:10

Rollo hat geschrieben:Moin Wolfgang, wenn du dich nicht gerade anschleichst und die Tiere überrascht geht doch von ihnen keine Gefahr aus, oder? Ein fröhliches Lied gepfiffen lässt ihnen Zeit genug das Weite zu suchen. Ich mache das so beim Pilze suchen. Gruß Rollo :wink:

Danke für den Tip, Rollo! :+++:
Ich hoffe, dass er auch funktioniert... :oops
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3882
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon Cowie » 20.10.2020, 09:14

So, ich war gestern auch noch mal los, um mit der besagten schweren Tubenfliege an den mir bekannten Räuberstellen der Großforelle nachzustellen...
Leider ohne Erfolg, es fing sofort gut an, 2. Wurf, eine knapp 30er BaFo, 5 Minuten später die 2., allerdings noch etwas kleiner...
Also nicht das, was ich mir erhofft hatte...
Dann der letzte Wechsel zum besten Spot, mitten in der City, soll man zwar nicht meinen, ist aber so...
Als ich da aber ankam, traute ich meinen Augen nicht (ich habe sogar das Fotografieren vergessen), 2 Bagger mitten im Fluss, die mit Findlingen (Störsteine) eine
Renaturierung durchführten :oops:
Ich habe es ober- und unterhalb trotzdem etwas probiert und 2 Bisse gehabt, die ich aber nicht verwandeln konnte...
Am 16. März 2021 geht es wieder los...
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3882
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wupper nach einer längeren Trockenphase...

Beitragvon OnnY » 20.10.2020, 17:50

Danke für‘s Mitnehmen Wolfgang und den schönen Foto‘s .... :l:
Wirklich eine urige Ecke .... :+++: :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3722
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Vorherige

Zurück zu Fischen im Süßwasser - oft fern des Silbers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste