Leidenschaft HECHT!

Gerade im Sommer macht es die Badesaison es einem nicht leicht seiner Leidenschaft zu fröhnen und daher sind oft andere Reviere und Zielfische angesagt. Gerade für die Binnenländer eine silberlose Zeit, aber auch andere Fische haben ihren Reiz.

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon archi69 » 06.11.2019, 18:44

Ähm.....eigentlich ja, zumindest haben wir deutliche Unterschiede "geschmeckt" zunächst bei Wind aus Südost und dann später aus Westsüdwest....

Ja, man muss wohl auch schon ein wenig Gourmet sein, um den Hechten im Bodden nachzustellen....... :grin:
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon leine-leroy » 06.11.2019, 20:36

han hugo hat geschrieben:
Persönlich war ich letztes Wochenende auf Rügen zum Hechtangeln; die Fänge waren eher mäßig; viele neue Theorien :q: :+q: aufgestellt - weil wenn man sieht, was beim Bernd alles während der gleichen Zeit möglich ist, stellt man sein Angelvermögen doch sehr in Frage :lol:



Das kenn kenn ich! :oops
Man fischt sich den ganzen Tag nen Wolf, Abends guckt man bei Facebook und Bernd haut wieder Bilder raus das einem die Ohren wackeln.

Mein Können hab ich auch schon des Öfteren in frage gestellt. :roll:

Grüße! :wink:
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon BjoernS » 07.11.2019, 08:59

leine-leroy hat geschrieben:
Mein Können hab ich auch schon des Öfteren in frage gestellt. :roll:



:lol: :lol: :lol:

Leute, ihr habt einfach den falschen Ansatz... :grin:! Ihr musst einfach nichts erwarten, dann werdet ihr auch nicht enttäuscht und freut euch über jeden Fisch doppelt. "Bernd kann es einfach besser"... wenn man diese Tatsache akzeptiert, ist man innerlich entspannter... 8).

(@Leroy: Dafür bist du vermutlich besser am Bach...! :p )

Aber irgendwann kommt die große Mutti...man darf nur nie aufgeben!

archi69 hat geschrieben:Ja, man muss wohl auch schon ein wenig Gourmet sein, um den Hechten im Bodden nachzustellen....... :grin:


Und nun kriege ich die Bilder nicht mehr aus den Kopf...wie zukünftig die Watangler erst einmal einen tiefen Schluck aus dem Bodden nehmen, bevor sie anfangen zu angeln... :-q: :grin:

In diesem Sinne...

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 462
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon han hugo » 07.11.2019, 09:30

:lol: wohl wahr :grin:

das das Hechtangeln im "Pikewonderländ" speziell ist bzw. sein kann, habe ich aus Bernd´s posts schon rausgelesen ...viele Fliegenfischer getroffen, die nichts gefangen haben ... wir hatten wieder einen fantastischen "Catchingday"....
zumal er mir seinerzeit auch zum ersten Hechtfang auf Fliege auf Rügen verholfen hat :+++:

aber es ist schon so bei mir, dass ich die lange Anreise nicht in der Erwartung antrete, keinen! Hecht zu fangen 8)
hat ja auch nicht viel gefehlt und wir hätten "den Code geknackt" - den 90er hatte ich ja auch schon in der Hand, bevor er mir dummerweise vor dem Fototermin zurück ins Wasser fiel :cry:
und Aufgeben ist keine Option :grin:
wer fängt hat recht!
Benutzeravatar
han hugo
ewiger rooky
...
 
Beiträge: 956
Registriert: 13.11.2006, 16:25
Wohnort: vechta

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon leine-leroy » 10.11.2019, 20:12

Heute Mittag bin ich kurz, währen des Mittagsschlaf meiner Tochter, an sie heimische Leine.
Der dritte Wurf brachte einen ordentlichen 71er Hecht
Für eine 45 Minuten Session gar nicht so schlecht 8)
Dateianhänge
82517724-F455-46CA-ABB1-2B418B9E94F3.jpeg
Petri Heil!
Leroy
Benutzeravatar
leine-leroy
...
...
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.07.2009, 16:27
Wohnort: Wedemark (bei Hannover )

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon FALKFISH-THOR » 10.11.2019, 21:44

Sehr schön Leroy... feiner Hecht! ;)
Ich war heute auf dem Pontoon unterwegs und es gab einen 60ger auf Fliege und einen feisten 90ger auf die leichte Barschrute! Ein schöner Tag war das! :wink:
Dateianhänge
IMG_0944.jpeg
IMG_0946.jpeg
Benutzeravatar
FALKFISH-THOR
...
...
 
Beiträge: 467
Registriert: 30.03.2005, 20:43
Wohnort: Flensburg

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon Ernste » 12.11.2019, 14:19

Moin,

um in der Saure-Gurken Zeit (Forellenschonzeit) auch fern der Küste etwas Erbauung in meinem Rentnerdasein zu haben, habe ich es in letzter Zeit mal auf Hecht versucht. In der letzten Woche war es ein 60 er nach vielen Fehlversuchen. Gestern waren es innerhalb 2 Stunden 3 Stück annähernd im selben Format. Es scheint, dass das kältere Wetter plötzlich den Appetit steigert.
Die dicken Hechtmuttis schicken allerdings erst mal die kleinen vor. Aber ich bleibe dran.

Ich habe das Glück in ein ohnehin wenig befischtes Vereingewässer (Teich ca. 6 ha. mit Zufluss aus 2 Quellbächen) während der Woche meist für mich alleine zu haben. Der Teich existiert seit dem 15 Jh. und wurde damals per Hand ausgegraben zu Zwecke der Karpfenzucht. (Besatz-Forellen gibt es da auch, sogar kleine wilde Bachforellen in einem Zufluss). Leider sind auch öfter mal schwarze Enten zu beobachten......

Hier mal einige Eindrücke:

20191111_124254.jpg
20191111_124254.jpg (143.41 KiB) 334-mal betrachtet

20191111_124827.jpg
20191111_124827.jpg (123.08 KiB) 334-mal betrachtet

20191111_130300.jpg


Interessant ist, dass hier zur Zeit nur kleine Fliegen Beachtung finden. Ich habe mit #2 (F 314) gefischt, nachdem größere Muster ignoriert wurden.
Auch bei zu beobachtenden Raubattacken waren nur kleinere Fische, die aus dem Wasser spritzten zu sehen.
Hechtfliege #2.jpg
Hechtfliege #2.jpg (105.64 KiB) 334-mal betrachtet


Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 68
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon archi69 » 19.11.2019, 10:59

Petri! Und schönes Gewässer!

Und auch Beweis, dass Hechtfliegen ohne Augen auch fangen :lol: (Gab irgendwo mal das Thema....)
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon Ernste » 19.11.2019, 11:18

den Beweis, dass Streamer ohne Augen fangen habe ich schon öfter angetreten!

Den hier (mein bisher größter aus diesem Gewässer mit 1,14m) hats auch nicht interessiert.
Der biss auf einen Lametta Streamer Rot/Gold in # 01. Auch bei der Hakengröße mach ich Abstriche, das hat sich zumindest bei mir auch bewährt.


20180127_125058.jpg
20180127_125058.jpg (143.26 KiB) 190-mal betrachtet


Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 68
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon Hansen fight » 19.11.2019, 13:24

Fettes teil :roll: Petri,sieht aus als wenn die Dame ein halbes Schwein verschluckt hat.
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1098
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon Ernste » 19.11.2019, 13:56

.....war nur Laich und ein voller Magen.
Statt nem halben Schwein bevorzugen die Fische hier leider Forellen. Edelmast gewissermaßen! :grin:
Das ist auch der Grund, warum man ab und zu große Hechte entnehmen muss als Hegeabschuß.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 68
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Leidenschaft HECHT!

Beitragvon archi69 » 19.11.2019, 17:52

Fett! :+++: Konnte der sich überhaupt bewegen im Drill? :grin:
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Vorherige

Zurück zu Fischen im Süßwasser - oft fern des Silbers

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast