Koalitionsvertrag GroKo

Ständig befinden sich ehrenamtliche Helfer im Einsatz und wirken bei Aktionen und Projekten für die Erhaltung von Natur, Tier- und Umwelt mit. Über solche Aktionen & Projekte kann hier berichtet werden.

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Aurelia » 08.03.2018, 16:38

Svenja Schulze, Nabu-Mitglied. Pro Kormoran, contra Angler.
Gruß, Ines
Benutzeravatar
Aurelia
...
...
 
Beiträge: 200
Registriert: 12.05.2009, 19:20
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Cowie » 08.03.2018, 17:20

Oh... :o , kommen wir jetzt vom Regen in die Traufe..??? :q: :oops
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3934
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon OnnY » 08.03.2018, 17:29

Die Hendriks ist wohl nicht mehr dabei....

...ich bin für Adenauer..."keine Experimente ".... :grin:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3836
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon LenSch » 08.03.2018, 17:53

Grüße,
der LenSch
Benutzeravatar
LenSch
...
...
 
Beiträge: 204
Registriert: 02.02.2018, 10:39

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Aurelia » 08.03.2018, 17:54

Schulze soll sich schon despektierlich über Angler geäußert haben.
Gruß, Ines
Benutzeravatar
Aurelia
...
...
 
Beiträge: 200
Registriert: 12.05.2009, 19:20
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Frank Buchholz » 08.03.2018, 20:21

Der Artikel ist von 2005, damals war der Kormoranbestand noch längst nicht so durcherholt wie heute, trotzdem gab es heftige Forderungen nach Ausrottung. Und offen gesagt - ich selbst habe mich auch schon despektierlich über Angler geäußert :oops

Beim Nabu sind durchaus auch vernünftige Leute unterwegs die das Gespräch und den Ausgleich mit Anglern und Jägern suchen, die Spannweiter ist dort recht groß. Kein Vergleich zu PETA etc.

Alles ist besser als Hendricks deren Ehefrau nachgesagt wird daß sie PETA-Unterstützerin sei (was ich nicht belegen kann). Vielleicht hat die SPD ja doch ein wenig dazu gelernt und mag sich nicht ohne Not 4 Millionen zusätzliche Feinde machen.
"Das Leben ist kein Ponyhof!" Rüdiger K., 47, Wolfsberater
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Haarjig Pionier
...
 
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2008, 06:36
Wohnort: Kiel

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon archi69 » 09.03.2018, 09:42

Aurelia hat geschrieben:Schulze soll sich schon despektierlich über Angler geäußert haben.


Wann denn? Wo kann man was dazu lesen...?
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
...
...
 
Beiträge: 183
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Aurelia » 09.03.2018, 15:09

Hinweis im AB gefunden:

http://www.svenja-schulze.de/meldung.ph ... 31&page=53


"22.11.2005

Svenja Schulze unterstützt Rettungsaktion
Minister Uhlenberg gibt bedrohten Vogel zum Abschuss frei
Die SPD Landtagsabgeordnete beteiligt sich an Aktion des NABU zur Rettung des Kormorans.

"Der Kormoran fällt unter die Artenschutzvorschriften von Bund und EU. Sein Abschuss ist also nicht nur rechtswidrig, sondern auch kurzsichtig?, so die SPD-Abgeordnete Svenja Schulze zum Vorhaben des Umwelt- und Landwirtschaftsministers Uhlenberg die bedrohten Vögel flächendeckend in NRW zum Abschuss freizugeben.
"Ein Abschuss der Tiere führt im Übrigen nicht dazu, dass an den Abschlussstellen in Folge keine Kormorane mehr auftauchen, da Tiere nachziehen. Die Population reguliert sich selbst ? das ist doch bekannt?, zeigte sich Schulze verständnislos und wirft dem Minister Populismus vor: "Wer Artenschutz hinter die Interessen der Angler- und Fischerlobby stellt bedient nur dumpfe Ressentiments und handelt populistisch.?

Schulze: "Ich unterstütze ausdrücklich die Protestaktion des Naturschutzbundes (NABU) in Nordrhein-Westfalen gegen diese unsinnige und rechtswidrige Politik der Landesregierung?. Zudem fordert die SPD-Landtagsabgeordnete alle Bürger auf, ihrem Beispiel zu folgen und ebenfalls die Aktionen des NABU zu unterstützen."

Nun ist 2005 schon ein bisschen her, und bei kluger Lobbyarbeit zeigt sie sich vielleicht ja auch anderen Argumenten aufgeschlossen.
Gruß, Ines
Benutzeravatar
Aurelia
...
...
 
Beiträge: 200
Registriert: 12.05.2009, 19:20
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon hennes2121 » 11.03.2018, 15:47

Moin,
Argumenten gegenüber aufgeschlossen im Zusammenhang mit Politikern und kluge Lobbyarbeit von unserer Seite?
So viele Gegensätze in sich, das kann gar nichts werden.
Den Sturm werden wir wohl aussitzen müssen.
Für die Frau gibt es doch auch gar keinen Grund, an ihrer Einstellung was zu ändern.
Immerhin hat sie es damit bis zur Bundesministerin geschafft.
Und an eine weitere Regierungsbeteiligung nach der aktuellen Legislaturperiode glaubt doch eh niemand mehr.
Glucklicherweise ist Fischerei Ländersache, ein Hoch auf den Föderalismus.
TL, Hennes
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 782
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Frank Buchholz » 11.03.2018, 17:33

Wenn selbst dem AB nichts Besseres einfällt als die alte Kamelle dann wird es schon nicht so wild werden. Allerdings sind Finkbeiner & Co dort seit Jahresbeginn raus, ist also nicht mehr die alte Truppe.
"Das Leben ist kein Ponyhof!" Rüdiger K., 47, Wolfsberater
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Haarjig Pionier
...
 
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2008, 06:36
Wohnort: Kiel

Re: Koalitionsvertrag GroKo

Beitragvon Trutte2010 » 23.03.2018, 09:30

Die Schulze ist zudem eine Kohle-Verfechterin.
Mit der wird der so dringend nötige Kohleausstieg nie kommen!

Das hat für uns alle noch viel dramatischere Auswirkungen als eine schlechte Meinung von und über Angler!
Diese Umweltministerin ist -wie noch einige andere Namen- eine totale Fehlbesetzung!

Aber.... die Asozialen für Dumme wird es freuen, treibt die neue GroKo so noch weitere Wutwähler in die Arme der rassistischen Nationalisten. Wahnsinn!
***************
PLANET EARTH FIRST!
LET'S MAKE NATURE GREAT AGAIN!
#RESIST
Benutzeravatar
Trutte2010
Trutten-Narr
...
 
Beiträge: 524
Registriert: 08.03.2013, 10:16
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Projekte für Tier, Natur & Umwelt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast