Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Die kleine Werbetrommel exklusiv für unsere ausgesuchten Partner.
News, Angebote und Kursangebote haben hier ihren Platz.

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon IdEfIx » 20.02.2020, 12:24

Robby hat geschrieben:Ah ok danke. Hab mir das schon fast gedacht. Die wirtschaftlichen Auswirkungen von dem Virus werden zunehmend spürbar. Bei mir kommen auch immer mehr Stornierungen von Lieferanten rein, wird irgendwann schwierig werden Umsätze zu generieren. Anderen brechen Absatzmärkte weg. Wird sicherlich Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum haben, selbst wenn das Virus bei uns wider Erwarten nicht voll zum Ausbruch kommen sollte.
Vielleicht führt das ja ein wenig zum Umdenken? So ein Ausbruch kann sicher jeden treffen, aber etwas mehr Made in Europe wäre sicher kein Fehler.


Hi Robby,

ein Umdenken? Kürzlich hörte ich, das es in den Apotheken Engpasse hinsichlich vieler Medikament gab, ein Großteil der Pharmakonzerne in Deutschland lassen in China produzieren. Die Sicherheitsstandarts in China sind halt nicht so hoch wie "Made in Germany", wer weiß schon was von dort aus so alles in die Medikamente gemischt wird - alles dreht sich nur ums liebe Geld, oder? .... um mal ein Beispiel zu nennen.

Gruss Rudi
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1836
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Robby » 20.02.2020, 15:25

In der Sportindustrie gibt es da bei einigen Herstellern schon ein Umdenken. Ist auch der Nachhaltigkeit geschuldet. Sind zwar nicht die ganz großen wie Adidas und Nike dabei, aber viele kleine Anbieter vor allem aus dem Outdoorbereich werben wieder mit "Made in Europe" und das finde ich gut!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1221
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Polar-Magnus » 22.02.2020, 22:32

IdEfIx hat geschrieben:Hi Robby,

ein Umdenken? Kürzlich hörte ich, das es in den Apotheken Engpasse hinsichlich vieler Medikament gab, ein Großteil der Pharmakonzerne in Deutschland lassen in China produzieren. Die Sicherheitsstandarts in China sind halt nicht so hoch wie "Made in Germany", wer weiß schon was von dort aus so alles in die Medikamente gemischt wird - alles dreht sich nur ums liebe Geld, oder? .... um mal ein Beispiel zu nennen.

Gruss Rudi


Hallo Rudi,

in der Regel läuft es eher so, dass einige Standard Wirkstoffe und Hilfsstoffe zum Teil aus Preisgründen
aus China importiert werden, die breite Masse ist das aber sicher nicht.
Da geht es ehr um einfach synthetisch herzustellende Ausgangsstoffe, die in größeren Mengen
importiert werden und die eher mit Standardverfahren hergestellt werden.

Und:
Wenn du von einem chinesischen Lieferanten kaufst, muss du per Lieferantenaudit sicherstellen,
dass er ein QM-System unterhält, welches dem EU-GMP-Leitfaden standhält.
Außerdem wird er zusätzlich von den deutschen oder europäischen Aufsichtsbehörden überprüft.
So einfach ist das also mal so eben nicht und die Qualitätslatte liegt genauso hoch, wie bei einem europäischen
Lieferanten.

Grüße

Ingo
Ein Fliegenfischer ist manchmal glücklich, aber nie wunschlos.

Du bestimmst das Ziel, du bestimmst den Weg und du bestimmst die Regeln. Es ist dein Spiel, dein Leben.
Zitat von gonefishing aus seinem sagenhaften Patagonien Reisebericht.
Benutzeravatar
Polar-Magnus
Eigentlich war ich's nicht...
...
 
Beiträge: 2610
Registriert: 22.04.2008, 12:27
Wohnort: Neustadt bei Hannover

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Cowie » 23.02.2020, 10:04

Polar-Magnus hat geschrieben:Und:
Wenn du von einem chinesischen Lieferanten kaufst, muss du per Lieferantenaudit sicherstellen,
dass er ein QM-System unterhält, welches dem EU-GMP-Leitfaden standhält.
Außerdem wird er zusätzlich von den deutschen oder europäischen Aufsichtsbehörden überprüft.
So einfach ist das also mal so eben nicht und die Qualitätslatte liegt genauso hoch, wie bei einem europäischen
Lieferanten.

Grüße

Ingo

Hallo Ingo,

und wie kann es dann angehen, dass ein Medikament, das ich seit fast 9 Jahren nehmen muss, im September letzten Jahres plötzlich
wegen Verunreinigungen bei den Hilfsstoffen vom Markt genommen wird, weil es deshalb plötzlich stark krebserregend sein soll??? :oops :oops

Das Schlimme dabei ist, das kaum an einen adäquaten Ersatz heranzukommen ist und das obwohl dieses Medikament lebenswichtig für mich ist. :x :x

Laut meinem Apotheker tragen die Kassen einen nicht unerheblichen Anteil Schuld an dieser Misere.
Drüber hinaus gibt es so was wie eine weltweite Medikamentenbörse...; wer das meiste Geld auf den Tisch legt, bekommt den Zuschlag.
Und damit der Reibach möglichst groß ist, läßt man natürlich da produzieren, wo es am günstigsten geht, natürlich auch unter außer acht lassen
der QM-Regeln. Diese gibt es doch vielfach nur noch auf dem Papier. :cry:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3931
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Robby » 23.02.2020, 16:49

Hi Wolfgang, kennste das: Wolfgang Schorlau "Die letzte Flucht. Denglers sechster Fall"?

Ist zwar ein Roman, aber sehr gut recherchiert. Beleuchtet die Hintergründe der Gelddruckerei und mafiösen Strukturen der Pharmaindustrie.
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1221
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Polar-Magnus » 26.02.2020, 21:20

Cowie hat geschrieben:Hallo Ingo,

und wie kann es dann angehen, dass ein Medikament, das ich seit fast 9 Jahren nehmen muss, im September letzten Jahres plötzlich
wegen Verunreinigungen bei den Hilfsstoffen vom Markt genommen wird, weil es deshalb plötzlich stark krebserregend sein soll??? :oops :oops

Das Schlimme dabei ist, das kaum an einen adäquaten Ersatz heranzukommen ist und das obwohl dieses Medikament lebenswichtig für mich ist. :x :x

Laut meinem Apotheker tragen die Kassen einen nicht unerheblichen Anteil Schuld an dieser Misere.
Drüber hinaus gibt es so was wie eine weltweite Medikamentenbörse...; wer das meiste Geld auf den Tisch legt, bekommt den Zuschlag.
Und damit der Reibach möglichst groß ist, läßt man natürlich da produzieren, wo es am günstigsten geht, natürlich auch unter außer acht lassen
der QM-Regeln. Diese gibt es doch vielfach nur noch auf dem Papier. :cry:


Hallo Wolfgang,

hierzu mal grundsätzlich - Es mag sein, dass ein Präparat vom Markt muss, wenn ein Ausgangsstoff neueren
Erkenntnissen zu Folge als bedenklich eingestuft wird. Das gibt es bei Lebensmitteln übrigens auch, hat dann
aber nichts mit Verunreinigung zu tun. Passiert eher selten.

Das Szenario einer Verunreinighung ist dann ein ganz anderes. Wenn ich das erst im Nsachhinein für einen meiner
Ausgangsstoffe feststelle -was generell schon mal schlecht ist und so nicht sein sollte- dann sind die betroffenen Chargen
nach Risikoeinschätzung höchstwahrscheinlich vom Markt zu nehmen, unverzüglich.

Zunächst mal ist dann aber erstmal nur das mit der betroffenen Ausgangsstoffcharge hergestellte
Produkt betroffen. Ich kann grundsätzlich mit spezifikationskonformen Ausgangsstoffen weiter machen.

Interessant wird es dann, wenn mir meine Aufsichtsbehörde dann nachweist, und sie wird bei einem
solchen Rückruf genau hingucken, dass ich ein systematisches QM-Problem habe und man da nicht
von einem Einzelfall ausgehen kann. Dann ist schnell mal bis ich das abgestellt habe die Herstellungserlaubnis
weg - und dann wird es ganz bitter 8) .


Naja - zum Glück ist die Dominasteinzeit ja erstmal durch, dann können wir Achims Thread damit füllen :+grin:

Grüße

Ingo :grin:
Ein Fliegenfischer ist manchmal glücklich, aber nie wunschlos.

Du bestimmst das Ziel, du bestimmst den Weg und du bestimmst die Regeln. Es ist dein Spiel, dein Leben.
Zitat von gonefishing aus seinem sagenhaften Patagonien Reisebericht.
Benutzeravatar
Polar-Magnus
Eigentlich war ich's nicht...
...
 
Beiträge: 2610
Registriert: 22.04.2008, 12:27
Wohnort: Neustadt bei Hannover

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon raku » 09.07.2020, 19:28

Moin Gemeinde,

gerade bei Achim im Shop gesehen. Ist das die neue?

https://as-shop.versacommerce.de/collections/einhandschnuere/products/baltic-seatrout-line-floating-6?variant=367866

Jemand schon begrabbelt-/ geworfen - oder vielleicht kann Achim was dazu schreiben.

Grüsse a
uss'em Pott
Ralf
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon sprottenfan » 10.07.2020, 12:53

Moin Ralf, nee die ist nicht neu meines Wissens nach. Das ist einfach die Floating- Version der Baltic und kam 1 - 1,5 Jahre nach Entwicklung der Intermediateversion auf den Markt und wirft sich nicht annähernd so gut wie die Hoovervariante, da dicker und mehr Luftwiderstand.
Die Leber streikt, die Hose spannt,
heute geht es nicht an den Strand
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 1092
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Kystefisker » 17.07.2020, 17:28

.... war vorhin bei Achim im Laden, die neue Baltic Seatrout ist da in F & I .... !

Ein paar Schnüre der alten Version kann man im Abverkauf günstiger bekommen, hab ich für meinen Schwager gleich noch eine #8er mitgenommen, der fischt die eh nicht kaputt.... :grin:

Groetjes...... "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10459
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon DrMabuse » 17.07.2020, 17:59

:o Uih ! Und was ist an der neuen Version der Baltic verändert worden ?
Vielen Dank für Info.
:wink: DrMabuse
Benutzeravatar
DrMabuse
...
...
 
Beiträge: 1177
Registriert: 17.04.2013, 18:17
Wohnort: berlin

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Kystefisker » 17.07.2020, 18:40

Die neue Schnur soll länger sein, die Runningline wohl etwas dicker, Haltbarer (?)..... habe die neue Schnur noch nicht in den Händen gehabt weil ich derzeit fast nur mit Schwimmschnur fische.

Hole mir die Schnur sicher zum Herbst hin, bis dahin habe als Alternative die Intermediateschnir von Marlo die bisher eine gute Figur macht was das Werfen wie auch die Haltbarkeit

"kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10459
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon raku » 19.07.2020, 21:45

Danke für die Info Kyste,

so wie es ausschaut, bin ich Ende Oktober-/ November noch mal bei euch oben 8). Mal schaun, wie es bis dahin mit der Leine ausschaut.

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
 
Beiträge: 607
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Achim Stahl » 21.07.2020, 11:55

Moin,

raku hat geschrieben:Moin Gemeinde,

gerade bei Achim im Shop gesehen. Ist das die neue?

https://as-shop.versacommerce.de/collections/einhandschnuere/products/baltic-seatrout-line-floating-6?variant=367866

Jemand schon begrabbelt-/ geworfen - oder vielleicht kann Achim was dazu schreiben.

Grüsse a
uss'em Pott
Ralf


Jetzt ist alles wieder aktuell:

https://as-shop.versacommerce.de/collec ... ant=367866

https://as-shop.versacommerce.de/collec ... ant=331582

Viele Grüße!

Achim
Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Fischlein her.

www.serious-flyfishing.de
Benutzeravatar
Achim Stahl
Local Dealer
...
 
Beiträge: 1761
Registriert: 19.07.2006, 13:23
Wohnort: Kiel, ganz dicht am Fisch!

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon Kystefisker » 21.07.2020, 14:26

..... sogar 35m lang, endlich fliegt mir nicht mehr noch 10m Backing von der Rolle.... :grin:

Danke Achim für das Update..... :+++: "kf"
"Good fishing trip means also good time with your friends, people who have the same burning passion to fly fish, find the peace in it and respect mother nature."
Benutzeravatar
Kystefisker
Fish hard, Rest easy....
...
 
Beiträge: 10459
Registriert: 21.09.2004, 17:09
Wohnort: Holtenau

Re: Adventspunsch und Dominasteine bei Serious Flyfishing

Beitragvon franc555 » 21.07.2020, 17:03

Moin Achim,

wie lang ist denn die Keule der aktuellen Version. Ich kann mich erinnern, dass ich vor Jahren (bei der ersten Version der Schnur) mal ziemlich daneben gegriffen habe. Die 7er Schnur sollte damals eine 10-Meter-Keule mit 17 Gramm haben. Tatsächlich war die Keule aber über 11 Meter lang und wog 19,5 Gramm (!). Damit war die Schnur für meine Zwecke weitgehend unbrauchbar, weil die Keule viel zu schwer und eigentlich auch zu lang war. Typischer Fall von absolutem Fehlkauf. (Ähnliches ist mir vor gar nicht allzu langer Zeit mit einer Arcticsilver passiert, angegebenes Kopfgewicht 17 Gramm, tatsächliches Kopfgewicht 19,5 Gramm. Aber das nur am Rande.)

Viele Grüße
Frank
Benutzeravatar
franc555
...
...
 
Beiträge: 155
Registriert: 21.12.2006, 14:10
Wohnort: Mainhardt

VorherigeNächste

Zurück zu Partner !!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste