OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Die kleine Werbetrommel exklusiv für unsere ausgesuchten Partner.
News, Angebote und Kursangebote haben hier ihren Platz.

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon LuckyLoop » 24.01.2016, 20:09

Moin,
Bei 0:30 sieht man wie ein zartes Fluginsekt hinter seinem Rücken Schutz sucht, damit er in Ruhe vor seinen Füßen Sauerstoff einbringen kann ... :grin:
Benutzeravatar
LuckyLoop
...
...
 
Beiträge: 216
Registriert: 16.12.2008, 10:23

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon troutcontrol » 05.01.2017, 07:32

Moin,
hatte mich immer gefragt, warum die Gewichtsempfehlungen von OPST von den "normalen" Skagit-Empfehlungen so deutlich nach unten abweichen.
Bild


Manche sind der Auffassung, dass - um auf "normale" Zahlen zu kommen - hierbei das Gewicht des Sinktips mitgezählt werden muss, was sicherlich auch ein schöner Ansatz ist, kommt auch irgendwie hin, wenn man bei 475gr das Gewicht von 12´/ T14 zusätzlich in Ansatz bringt, kann es aber nicht sein... :no:

Dabei ist die Lösung vermutlich so einfach, dass es fast schon wieder peinlich ist....
Hat noch jemand eine Vermutung?? 8)
Zuletzt geändert von troutcontrol am 08.01.2017, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon troutcontrol » 05.01.2017, 16:58

Bild
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon SIMPLE SHRIMP » 07.01.2017, 13:57

troutcontrol hat geschrieben:Bild


Moin,
hatte mich immer gefragt, warum die Gewichtsempfehlungen von OPST von den "normalen" Skagit-Empfehlungen so deutlich nach unten abweichen.

Bild

Manche sind der Auffassung, dass - um auf "normale" Zahlen zu kommen - hierbei das Gewicht des Sinktips mitgezählt werden muss, was sicherlich auch ein schöner Ansatz ist, kommt auch irgendwie hin, wenn man bei 475gr das Gewicht von 12´/ T14 zusätzlich in Ansatz bringt, kann es aber nicht sein... :no:

Dabei ist die Lösung vermutlich so einfach, dass es fast schon wieder peinlich ist....
Hat noch jemand eine Vermutung?? 8)

Hallo Martin,

Du erfragst für mich Rätselhaftes - ohne die von Dir verweigerten Zahlenangaben, mit Ausnahme der Benennung, kann ich aus der Masseverteilungsdarstellung nur erraten, dass 1 Meter des Kopfbauches zirka 5 Gramm wiegen sollte und der Versileader auch etwa 5 Gramm wiegt, das Gewicht des für diesen Skagitkopf empfohlenen MOW Tip kann ich auch nicht ablesen.

Aus der grünen Tabelle könnte man sich zusammenreimen, dass, wollte man den dargestellten 300 Grain OPST Kopf werfen, man diesen mit einem T-8 oder T-11 MOW Tip und einem 10' oder 12' Poly- oder Versileader kombinieren kann/sollte. Und dazu eine 6/7er Switch- oder 5/6er Spey- oder 8er Einhandrute braucht - oder vielleicht 6/7er Switch- oder 5/6er Spey- oder 8er Singlestyle werfen sollte.

Ich bin nicht genug "Experte" um Rutenkennzahlen zu erraten, ich bestimme bei meinen Ruten das für eine Auslenkung von 3,75° notwendige Gewicht als Basiswurfgewicht, mache individuelle Zuschläge für die Verwendung der Schussköpfe - Überkopf-, Spey-, Skagitmontagen abhängig von Masseverteilung und Kopflänge - und erspare mir so "teure" Experimente.

Aber Du kannst mir das Zahlenwerk ja mal erklären. ;)

Grüße
Klaus
[www.flyangler.de]
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
...
 
Beiträge: 2252
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2017, 15:42

Moin,
die Zeichnung vom Kopf hatte ich nur aus Daffke eingefügt, hat nix mit dem "Problem" zu tun, sorry!

Worum geht´s?
OPST empfiehlt in ihrer Tabelle beispielsweise für #8 Zweihand einen Commando-Kopf von 425gr (=27g), während die meisten #8 Zweihänder im Skagit-Bereich eher bei 33g - 40g angesiedelt sind, was eine erhebliche Differenz ist.

Woran liegt´s?
Der Grund liegt m.E. in der unterschiedlichen Länge: Ein AIRFLO Skagit Compact ist bei gleichem Gewicht gut 2 m länger als der Commando - und wenn man das jetzt auf die "D-Loop" Zeichnung projiziert, dann ist der Commando tendenziell komplett im "aktiven" Bereich, während der Compact zumindest teilweise in den "passiven" Bereich reinrutscht - und dementsprechend mehr Gewicht braucht.

Ob´s stimmt?
Wer weiß das schon .... :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon orkdaling » 07.01.2017, 15:49

moin moin,
mich erstaunt das auch etwas. Missverstændlich.
Fuer mich wære nach dieser Liste fuer 300 grain eine 6/7 Switchrute erforderlich, fuer Spey eine 5/6 DH Rute oder eben eine 8er EH.
Was aber sind "normale Zahlen"? Ist ein Double Spey Wurf im Gegensatz zu einem Skagitwurf und den anderen erforderlichen Gewichten/Længen etwa nicht normal?
Bei einem "Luftgeborenen" Wurf hængt das volle Gewicht der Kopfes an der Rute, bei einem" Wassergeborenen" liegt Vorfach incl. Fliege, Poly und ein Teil der Kopfes auf dem Wasser. Fuer welchen Wurf gelten die normalen Zahlen?
Ich bin verwirrt! Gluecklicher Weise weiss ich was meine Ruten fuer ein WG erfordern und die Dinger fliegen auch noch uebern Fluss :grin:
Und darum bleib ich bei Power Taper Compact, schau in die Tabelle von GL, hæng den entsprechenden Kopf dran, werfe, fange...
Was vergessen ? Oh ja die Fischkiste :lol:
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon SIMPLE SHRIMP » 07.01.2017, 16:49

troutcontrol hat geschrieben:Worum geht´s?
OPST empfiehlt in ihrer Tabelle beispielsweise für #8 Zweihand einen Commando-Kopf von 425gr (=27g), während die meisten #8 Zweihänder im Skagit-Bereich eher bei 33g - 40g angesiedelt sind, was eine erhebliche Differenz ist.

Woran liegt´s?
Der Grund liegt m.E. in der unterschiedlichen Länge: Ein AIRFLO Skagit Compact ist bei gleichem Gewicht gut 2 m länger als der Commando - und wenn man das jetzt auf die "D-Loop" Zeichnung projiziert, dann ist der Commando tendenziell komplett im "aktiven" Bereich, während der Compact zumindest teilweise in den "passiven" Bereich reinrutscht - und dementsprechend mehr Gewicht braucht.

Dass die Beschleunigungsmasse von der Schusskopfgestaltung, also dem Taper (Masseverteilung) und der Länge des Schusskopfes abhängig ist, ist schon klar, nicht eingängig ist, was mit den Begriffen Spey und Switch unterschieden wird? Unterschiedliche Rutenklassifizierung oder Rutenaktion vielleicht? Und gibt es bei Single keine Unterscheidung?

Wer denkt sich so etwas aus? Und was muss man wissen, um das zu verstehen?

:q:
[www.flyangler.de]
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
...
 
Beiträge: 2252
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon troutcontrol » 07.01.2017, 18:26

Ich bin nicht Ed Ward, aber Wasserwurf mit

Single Hand Rod
Switch Rod
Spey Rod (also 2Hand, bei den Amis üblich)

dürfte passen.

SIMPLE SHRIMP hat geschrieben: Dass die Beschleunigungsmasse von der Schusskopfgestaltung, also dem Taper (Masseverteilung) und der Länge des Schusskopfes abhängig ist, ist schon klar

Manchmal ist es halt so wie mit dem Wald und den Bäumen ! :grin:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon Angelmann » 07.01.2017, 19:21

Meine Herren, ich störe ja ungern diese spannende akademische Diskussion! Aber nun stelle man sich mal vor, jemand müsste davon leben, diese Schnüre zu verkaufen! Nicht auszudenken, der würde ja verhungern :grin:

Ich kenne wirklich kein Gebiet, auf dem es dem Konsumenten so schwer gemacht wird, seine Kohle los zu werden. Oder eben seine Kohle aus dem Fenster zu schmeißen, weil er ständig dummes Zeug kauft. Läuft aber auf dasselbe Ergebnis hinaus, weil der Kunde bald aufgibt.
Meint Ihr, es gibt -meinetwegen auch hier- irgendwann eine einfache Empfehlung für den einfachen Flugangler? Ich wäre glücklich! :wink:
___________________________________
TL......Frank.......Bild
Benutzeravatar
Angelmann
...
...
 
Beiträge: 2419
Registriert: 07.04.2005, 09:02
Wohnort: Weltstatt

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon Cowie » 07.01.2017, 19:28

Angelmann hat geschrieben:Meine Herren, ich störe ja ungern diese spannende akademische Diskussion! Aber nun stelle man sich mal vor, jemand müsste davon leben, diese Schnüre zu verkaufen! Nicht auszudenken, der würde ja verhungern :grin:

Ich kenne wirklich kein Gebiet, auf dem es dem Konsumenten so schwer gemacht wird, seine Kohle los zu werden. Oder eben seine Kohle aus dem Fenster zu schmeißen, weil er ständig dummes Zeug kauft. Läuft aber auf dasselbe Ergebnis hinaus, weil der Kunde bald aufgibt.
Meint Ihr, es gibt -meinetwegen auch hier- irgendwann eine einfache Empfehlung für den einfachen Flugangler? Ich wäre glücklich! :wink:


Ein riesengroßes DANKE Frank, besser kann man es nicht ausdrücken.... :+++:

Habe die ganze Zeit mit mir gekämpft, wie ich es rüber bringe, ohne jemanden zu verletzen... :oops
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3939
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon alfredo.fly » 07.01.2017, 19:52

Ich frage mich auch schon längere Zeit, wofür ich solche Teile brauchen könnte.
Hat sich mit leider noch nicht erschlossen. :cry: :cry: :cry:

Gruß Willi
Einfach gar nicht ignorieren!!!!
Benutzeravatar
alfredo.fly
...
...
 
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2011, 20:05
Wohnort: Hamburg

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon Loop-Freak » 07.01.2017, 19:56

Jooo, Dito ihr 2(Wolfgang&Frank).......puhha......


God weekend Ralf-Dk
Zuletzt geändert von Loop-Freak am 07.01.2017, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Vi ses:)
Benutzeravatar
Loop-Freak
South danish coast area-only
...
 
Beiträge: 680
Registriert: 29.09.2010, 19:32
Wohnort: Ostsee/DK

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon SIMPLE SHRIMP » 07.01.2017, 19:57

.
Hallo ihr zwei, drei, oder mehr,

"akademische Diskussion" ist gut. 8)

War zwar mal auf einer "Akamie", habe aber nur noch Fragmente parat. Wenn es dem Durchblick dient, muß man fragen. Ehe man das ganze Zeugs kauft, sollte man schon darüber nachdenken, ob es auch den erdachten Zweck erfüllen kann.

Und "Frägen kost nix" ;)

Gruß
Klaus
[www.flyangler.de]
Benutzeravatar
SIMPLE SHRIMP
...
...
 
Beiträge: 2252
Registriert: 01.05.2009, 21:53
Wohnort: Hamburg

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon troutcontrol » 08.01.2017, 09:58

Moin,
am Alness in Schottland hätt ich die Köpfe gerne dabei gehabt - kleiner Graben, kleine Köpfe !

Ansonsten muss man die Zeichnung
Bild
auf sich wirken lassen, den Anker suchen, die Rute finden und sich dann noch entscheiden, was bei dem Rest der aktive und was der passive Teil ist (könnte man auch ranschreiben, dann wär es aber langweilig!).

Und wenn man irgendwann soweit ist, stellt man sich das Ganze
a) mit einem 12 m Scandi + 3 m Poly + 1 Vorfach
b) mit einem 4 m Commando + 3 m Poly + 1 Vorfach
vor..... ;)

Und dann muß man für sich selbst natürlich auch noch entschieden haben, dass nur der aktive Teil "richtig" zählt - aber das weiß ja ohnehin jeder, oder ? 8)


Grüsse
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: OPST SKAGIT COMMANDO SHOOTING HEADS

Beitragvon alfredo.fly » 08.01.2017, 11:35

Mein lieber Martin, das wäre eine Option gewesen,
aber vielleicht ballert es dann so, das die Laxe erschrocken aus dem Graben springen. :oops :oops
Oder sind die Köpfe "flüsterleise"?
Außerdem war mein schöner ACE Kopf nur 10,8 m lang :grin:

Gruß Willi
Einfach gar nicht ignorieren!!!!
Benutzeravatar
alfredo.fly
...
...
 
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2011, 20:05
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Partner !!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast