AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELHEAD

Die kleine Werbetrommel exklusiv für unsere ausgesuchten Partner.
News, Angebote und Kursangebote haben hier ihren Platz.

AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELHEAD

Beitragvon troutcontrol » 24.08.2011, 19:13

Moin,
für alle 15 mir größtenteils persönlich bekannten 2Hand-Wedler aus dem LMF hab ich 1 gute und 1 schlechte Nachricht:

Die gute Nachricht: AIRFLO hat zwei neue Compact-Heads im Programm!
Die schlechte: Auch die fliegen nicht von alleine... :grin:

Lassen wir die Albernheiten - nun mal ernsthaft zur Sache:
AIRFLO ist ja in den letzten Jahren eher durch die Produktion von hochwertigen Schnüren für andere Labels als durch die Pflege des eigenen Programms aufgefallen. Seitdem allerdings Tim Rajeff (in welcher Form auch immer) dort Einfluss nimmt, hat sich das gewaltig geändert, so gibt es seit diesem Jahr 3 verschiedene, auf die jeweiligen Rutenlängen abgestimmte Skagit - Serien (Skagit Compact, Switch und North West) und es war daher letztlich nur eine Frage der Zeit für entsprechende Neuerungen im Scandi - Bereich.

Da es Tim anscheinend die Zahl "Drei" angetan hat, sind es wieder 3 verschiedene Serien geworden, die alle das gleiche hochwertige Coating aus Polyfuse XT Polyurethan haben, zwischen 8,50 m und 10 m lang sind, die gleiche Power Core - Seele und die gleiche Länge des Fronttapers (6 m) teilen. Unterscheiden tun sich diese kompakten und für den Unterhand-Wurf a´ la Mortensen ausgelegten Köpfe in ihrer Gewichtsverteilung - und unterschiedliche Gewichts-/ oder besser: Masseverteilungen führen nach meiner unmaßgeblichen Meinung dazu, dass die verschiedenen Köpfe bei unterschiedlichen Anwendungen zu unterschiedlichen Ergebnissen führen (müssen/können). Letzteres bitte ich ganz entspannt zu betrachten, jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, es ist nicht verboten, mit Skagit-Köpfen überkopf zu werfen oder an einen Scandi Compact ein 14´Salmon Extra Strong Super Fast Sink Polyleader und eine schwere Tube ranzuhängen - wenn es für den eigenen Spaß am Fischen passt, dann passt es!!

Um es nicht zu kompliziert zu machen:

Der Scandi Compact ist mit seinem sehr (!) dünn auslaufenden Fronttaper eher für die feine Fischerei gedacht, mit unbeschwerten Fliegen (und eher nicht für große Windfänger) in idealtypischer Kombination mit Mono-Vorfächern oder allenfalls leichten Polyleadern.

Bild


Auf der anderen Seite der Medaille steht der Scandi Compact STEELHEAD: Hier kann man alles ranhängen, von schwersten Polyleadern über Sinktips zu massigen Tubenfliegen - ist also eher nicht für die feine Trockenfliegenfischerei gedacht ( was nicht ausschließt, dass man ... )

Bild


Und jetzt (große Überraschung) fehlt noch die goldene Mitte - und das meine ich wörtlich! Ich geh mal mit der Erfahrung der paar Jahre, die ich den Shop schon betreibe, davon aus, das es sich bei dem Scandi Compact RAGE um den in spätestens 1 bis 2 Jahren meistverkauftesten 2Hand-Compact-Schusskopf handeln wird, weil er eben ein richtiger Allrounder ist, den man mit allen Polyleadern fischen kann (aber nicht muss), der bei sperrigen Sachen nicht in die Knie geht, aber auch mit luftigen Sachen zurechtkommt.

Bild

In diesem Sinne -
Grüsse
Martin :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon T.v.d.3Larsen » 25.08.2011, 16:52

Moin Martin,

hab ich das den richtig verstanden, dass die Köpfe nur für den Skagit Style sind?

Ich denke doch auch, dass den Erfolg zB der neuen Guide Line Dinger ("Triple" oder so.. hab ich mir auch ein paar gekauft) ausmacht, dass sie in einem Kopf 3 verschiedene Sinkraten beinhalten.

Ist das bei denen von Airflo auch so?

Gruß und Petri

Lars

PS irgendwie haben sich von allein meine Smilies ausgeschaltet.. sonst hätte ich noch ein Winkeface drangehangen :-)
Benutzeravatar
T.v.d.3Larsen
...
...
 
Beiträge: 1161
Registriert: 15.03.2005, 22:24
Wohnort: Westensee

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon troutcontrol » 25.08.2011, 19:02

Moin Lars,
die heißen doch SCANDI ! :grin:

Skagit sind die anderen 3 Musketiere mit dem deutlich kürzeren Fronttaper, also noch eine Stufe über dem STEELHEAD.

Die gibt´s nur als Floater, aber wenn das bei AIRFLO in dem Tempo so weiter geht ...

Grüsse
Martin :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon troutcontrol » 10.12.2016, 10:12

troutcontrol hat geschrieben:Und jetzt (große Überraschung) fehlt noch die goldene Mitte - und das meine ich wörtlich! Ich geh mal mit der Erfahrung der paar Jahre, die ich den Shop schon betreibe, davon aus, das es sich bei dem Scandi Compact RAGE um den in spätestens 1 bis 2 Jahren meistverkauftesten 2Hand-Compact-Schusskopf handeln wird, weil er eben ein richtiger Allrounder ist, den man mit allen Polyleadern fischen kann (aber nicht muss), der bei sperrigen Sachen nicht in die Knie geht, aber auch mit luftigen Sachen zurechtkommt.

Irgendwie schön, wenn die Prognosen sich bewahrheiten ! :grin:

Aber bitte den Rage NIE ohne Poly fischen! Gibt jedenfalls seit einigen Monaten den RAGE auch in 660 gr:

Bild
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon Little-Mo » 10.07.2017, 11:44

Ich habe den Airflo Rage Compact vor 14 tagen
an der Orkla gefischt und war echt begeistert.
Habe den zwar vorher schon auf der Switch in
360grain gefischt, irgendwie ging der an der
"echten" 2hand nochmal geiler ab.

Rute war die Loop Cross S1 in 14' #9/10, der Rage
hat 570grain und passt für mich super drauf.
Vorher hab ich 4 tage lang das GL DDC system gefischt, danach kam mit dem Rage richtiges
Urlaubsfeeling auf. :+++:

Auch mit Fastsink Poly in 10' und beschwertem Streamer gut fischbar.

IMG_20170710_123434.jpg
Benutzeravatar
Little-Mo
...
...
 
Beiträge: 423
Registriert: 18.08.2013, 13:37
Wohnort: Flensburg / Maasbüll

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon troutcontrol » 10.07.2017, 20:05

Schönes Photo ! :+++:

Du brauchst dann über kurz oder lang noch den Hover / Intermediate (mit einem kürzeren Polyleader), macht Sinn und wirft sich auch sehr schön!

Den Hover hat ich auch mal dran, konnte mich dafür aber (noch) nicht erwärmen...

Grüsse :wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon troutcontrol » 01.01.2018, 10:57

Bild
:wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 3096
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: AIRFLO - Scandi Compact Shooting Heads: RAGE und STEELH

Beitragvon TobiBenKenobi » 01.08.2018, 21:06

Hallo,

ich fische bzw werfe den Rage Compact(450grain & 570grain, jeweils als Floater) inzwischen auch und bin überaus angetan davon. Habe ja früher größtenteils Speylines geworfen, tendiere aber inzwischen doch eher zu Schussköpfen. Bin durch diesen Thread auf die Köpfe aufmerksam geworden! Danke dafür! :grin: :+++:

Grüße Tobi :)
"Fishing is not an escape from life, but often a deeper immersion into it..."
Harry Middleton
Benutzeravatar
TobiBenKenobi
...
...
 
Beiträge: 54
Registriert: 01.01.2013, 20:22
Wohnort: Kelkheim


Zurück zu Partner !!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast