Fünen im März

Insbesondere die skandinavischen und einige der baltischen Staaten haben feine Reviere. Hier kann über Reviere und Unterkünfte gefachsimpelt werden.

Fünen im März

Beitragvon Oliver Bartels » 27.12.2017, 11:20

Hallo

Im März möchte ich eine Wo auf Fünen fischen.
Bis jetzt kenne ich nur Alsen vom Meerforellenfischen.
Ich denke zu der Zeit bin ich auf Helnaes gut aufgehoben,um bei Wind auch mal die Seite zu wechseln.

Kennt evtl. Jemand ein schönes Ferinhaus in wassernähe auf Helnaes ?

Ich würde mich über Tipps sehr freuen!

Grüsse Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 231
Registriert: 07.08.2015, 15:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Fünen im März

Beitragvon ostseelicht » 27.12.2017, 17:40

Da gibt's fast nur ein Ferienhausgebiet auf Helnaes, und das liegt im Südosten der Halbinsel. Die Häuser sind alle maximal 500 - 600 m vom Ufer entfernt, zudem ist der Flachwasserbereich (der sich im März recht schnell erwärmt und die Trutten da entlangziehen) zum CP hin fußläufig bzw auch vom Strand aus gut erreichbar.
Der Strand vor dem Ferienhausgebiet hat Mischgrund und ist mit größeren Steinen und Blasentang durchsetzt, beim Waten muss man da schon bischen aufpassen. Der Grund setzt sich quasi bis zum LT Helnaes Fyr fort, erst ab LT etwas nördlich wirds in der sich anschließenden Bucht wieder etwas moderater bzw. sandiger.
Ob man direkt am Hausstrand fischen kann, ist halt sehr windabhängig. Auch bei nur 3-4 Bft auflandig geht fast nur noch die Spinnrute, während es im Bereich der Helnaes Bucht eher moderat zugeht.

Empfehlenswert ist gleich zu Anfang des Urlaubs ein Trip nach Odense zu GoFishing, da bekommst du auch Infos, ob mehr im Flachwasser oder eher an der offenen Küste 'was' geht.

Ansonsten ist es im Ferienhausgebiet eher ruhig bis sehr ruhig. ;)

TL

Werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
ostseelicht
...
...
 
Beiträge: 962
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: Fünen im März

Beitragvon Oliver Bartels » 27.12.2017, 18:03

Hallo

Ich danke für die genaue Beschreibung !

VG Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 231
Registriert: 07.08.2015, 15:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Fünen im März

Beitragvon Ned Flanders » 28.12.2017, 21:20

Grüßt euch,

Jenes Ferienhausgebiet kenne ich halbwegs, vor so 10,12 Jahren fingen wir da an. Wenn ich heute im März fahren würde, würde ich die Ecke hier bevorzugen:
https://www.feriepartner.de/ferienhaus/südfünen-brunshusevej-m65120-3/?adults=1
Der Innenfjord läuft im März oft deutlich besser als die offene Küste. Seeringler und so Sachen.
Eine sichere Bank ist die Lodge von Omar, ist halt nur eher semi für einen Familienurlaub. Aber auf ein Abendessen kann man da auch so mal vorbei, die Küche ist gut und als Nachtisch serviert man dir ein paar Küstenfunk-News.
Bestes,
Tobi
Ich möchte nochmal dasselbe wie er sagen - aber etwas umständlicher.
Benutzeravatar
Ned Flanders
...
...
 
Beiträge: 463
Registriert: 19.03.2010, 17:10
Wohnort: Schwerte/Ruhr

Re: Fünen im März

Beitragvon IdEfIx » 29.12.2017, 01:49

Oliver Bartels hat geschrieben:Hallo, im März möchte ich eine Wo auf Fünen fischen. Bis jetzt kenne ich nur Alsen vom Meerforellenfischen. Ich denke zu der Zeit bin ich auf Helnaes gut aufgehoben,um bei Wind auch mal die Seite zu wechseln. Ich würde mich über Tipps sehr freuen! Grüsse Oliver

Hiho, ich kenne Helnaes ganz gut, und das seit langen Jahren. Es gibt immer ausnahmen, aber Monat März ist nicht die beste Option für Helnaes, hier gehts i.d.R. erst ab Mai richtig los, kann auch schon dort Mitte April gut laufen, setzt aber gutes Wetter mit viel Sonne voraus, denn rund um Helnaes (Lauchtturm ausgeschlossen) ist es recht flach, d.h. das die MeFo im frühen Frühjahr nur wenig zu fressen finden, und wo es wenig Futter gibt, gibt es auch wenig MeFos!

Wie Ned Flanders schon sagt, der Innenfjord läuft im März deutlich besser als die offene Küste, was an den Seeringler liegt, dort nach dem entspr. Untergrund suchen, auf purem Sandboden ist eher wenig zuerwarten, aber dort wo der typische Leoparden Grund ist, dort ist auch Futter und entspr. MeFos. Wie willst Du denn dort fischen, Spinn- oder Fliegen- Tackle?

Gruss Rudi :wink:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1851
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Fünen im März

Beitragvon Oliver Bartels » 29.12.2017, 09:14

Hallo

Ich möchte mit der Fliegenrute fischen.
Überraschenderweise ist es nicht ganz leicht ein Haus in Wassernähe mit Hund zu finden.
Danke für die Tipps !

Ich werde also im Süden suchen!

VG
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 231
Registriert: 07.08.2015, 15:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Fünen im März

Beitragvon IdEfIx » 29.12.2017, 10:33

Oliver Bartels hat geschrieben:Hallo Ich möchte mit der Fliegenrute fischen. Überraschenderweise ist es nicht ganz leicht ein Haus in Wassernähe mit Hund zu finden. Danke für die Tipps ! Ich werde also im Süden suchen! VG

Hey Oliver, mit Fliegenrute ist schon mal prima, was Du so an Fliegen bräuchtest, solltest Du wissen, oder?

Eine Hütte auf Fünen zu finden sollte eigentlich kein Problem sein, für einige Hüttenanbieter ist der Monat März vielleicht noch ein bischen früh?,
aber ein Haus in Wassernähe mit Hund wird schwierig, da ist es wohl besser seinen eigenen Hund mitzunehmen ;) - der Hund/Impfpass muß auf dem neusten Stand sein :!:

Gruss Rudi :wink:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1851
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Fünen im März

Beitragvon Oliver Bartels » 29.12.2017, 16:08

Hallo

@Rudi ;)

Ich habe jettzt eiin Haus direkt im Fjord gefunden!
Haarby , genau auf der gegenüberliegenden Seite von Helnaes.

Ich denke da bin ich bei Wind besser aufgehoben.
Wenn ees der Wind zulässt,bin ich schnell drüben auf Helnaes.

Danke für die Tipps

Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 231
Registriert: 07.08.2015, 15:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Fünen im März

Beitragvon IdEfIx » 29.12.2017, 22:02

Gute Idee, freu mich für Dich :x

Gruss Rudi :wink:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1851
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg


Zurück zu Reviere & Unterkünfte außerhalb Deutschlands

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast