Schwedische Schären

Insbesondere die skandinavischen und einige der baltischen Staaten haben feine Reviere. Hier kann über Reviere und Unterkünfte gefachsimpelt werden.

Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 23.03.2019, 16:57

Hallo
Ich suche ein Ferienhaus in den Schären Schwedens!
Natürlich so dicht wie möglich am Wasser.
Evtl kennt ja jemand von euch dort ein Schönes ruhig gelegenes Haus!?
Ich würde mich sehr über Tipps freuen!
Danke Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 02.04.2019, 11:55

Hallo
Wir haben jetzt ein Haus direkt an der zerklüfteten Ostsee in Gunnastorp gefunden.
Das Haus liegt auf der Festlandseite gegenüber von Öland.
Hat evtl Jemand schon einmal diese Gegend befischt?
Ich würde mich sehr freuen, über diese Gegend etwas zu erfahren!
Danke, Grüße Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 02.04.2019, 12:33

Noch eine Bitte!
Beinhaltet der North Guide Angelführer Südschweden 2 die Region Westliche von Öland, oder nur die Südküste?
Danke
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Cowie » 02.04.2019, 12:41

Hallo Olli,
Go-Maps zeigt mir nur ein Gunnastorp auf der Insel Öland an, aber keines auf dem Festland ggü. der Insel Öland :oops

Kannst du mal nähere Angaben machen?
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3348
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 02.04.2019, 13:32

Hallo
Ist genau gegenüber, auf der Höhe der Südspitze Öland
Danke
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 02.04.2019, 13:36

Hier noch eine Karte zu Lage,
Dateianhänge
IMG-20190401-WA0002.jpg
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon IdEfIx » 02.04.2019, 15:33

Hallo Olli,

war mehrmals zwischen Söderköping - Norrköping, das liegt circa 150 km oberhalb Gunnarstorp. Auf Öland war ich drei mal, aber auch erst im Sommer. Keine Ahnung wann Du dort hoch wills, im Mai kann die Wassertemperatur noch recht niedrig sein, das heißt das die Hechte mal grade abgelaicht haben und sehr schlank sind. Zu fangen gibt es dort Hechte satt in div. Größen, Barsche teils recht große Exemplare, Alande die sich auch gern mal an einen Blinker vergreifen und natürlich MeFos und Lachs, wenn Du Glück hast.

Muß dazu sagen, das ich immer ein Boot, GPS und Fischfinder dabei hatte, somit hat man X-Möglichkeiten. In jedem gut sort. Buchladen gibt es dort Seekarten, die man für kleines Geld kaufen kann, was besonders in den Schären wichtig ist, da man sich dort leicht verfahren kann oder die Orientierung verliert, aber auch die Barschberge besser findet. Falls Du aber rund um Gunnarstorp von Land aus fischen wills, sorry da muß ich passen, das kenne ich nicht. Für die beiden Seen Vättern und Vänern brauchste ein seegängiges Boot, ansonsten hätte ich Dir dazu gern Tipps geben können, da ich dort mehrmals war.

Gruss Rudi ;)
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1527
Registriert: 16.10.2013, 00:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Schwedische Schären

Beitragvon Oliver Bartels » 03.04.2019, 08:44

Danke sehr Rudi für deine Info!
Ich werde Mitte Juli dort sein.
Überwiegend möchte ich von Land aus mit der Fliege auf Meerforellen Fischen.
Für meine Jungs ist es aber super, wenn sie auch mal auf Barsch oder Hecht gehen können!

Das Haus liegt direkt am Wasser und es sieht auf der Karte so aus, daß ich über Landzungen und kleine Inseln doch etwas in die Ostsee hinaus komme.

Danke, Grüße Oliver
Benutzeravatar
Oliver Bartels
...
...
 
Beiträge: 186
Registriert: 07.08.2015, 16:16
Wohnort: Hildesheim

Re: Schwedische Schären

Beitragvon IdEfIx » 03.04.2019, 10:37

Naja Olli,
sprech mit einen Händler in der Nähe und mit den Einheimischen, die sollte sich dort besser auskennen.
Ansonsten kannst Du tagsüber dann mit Deinen Jungs fischen und für spec. MeFo bleibt für Dich dann die Abend- u. Morgenstunde,
evtl. nachts, falls das Wasser entspr. warm ist, falls tagsüber wenig geht.

Schönen Urlaub und viel Erfolg.

Gruss Rudi :zsch:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1527
Registriert: 16.10.2013, 00:44
Wohnort: Glücksburg


Zurück zu Reviere & Unterkünfte außerhalb Deutschlands

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast