Zielgruppe, Farben und Preise

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon orkdaling » 27.10.2019, 10:58

Moin,
da staunt man schon nicht schlecht. Liegt es an der Zielgruppe, am Herz fuer die Frauen, jedenfalls immer unter den Preisen der Produkte die die Herren bevorzugen. Muss ich wohl auf "Women" oder "Pink" umstellen, haha.
https://www.rudiheger.eu/no/new-release ... utfit.html
https://www.rudiheger.eu/no/new-release ... siren.html
https://www.rudiheger.eu/no/new-release ... shirt.html
https://fluepusher.dk/products/pink-flylady-klasse-5
Gibts denn schon Women oder Pink Rabatt bei Schnueren? Warum kostet eine rosa Reke soviel wie eine graue?
Eine Bekannte schwørt sogar auf ihr "Pink Rifle", jedenfalls fallen Hirsch&Co genauso um.

Achja, da liest man immer das die Entwicklung der hochwertigen Materialien, der neuesten Rutenserie… sooooo teuer war und deshalb der Preis gerechtfertigt ist.
Ja haben die fuer die Ladys was schlechteres entwickelt?
Ich mach mir nun echt Sorgen ob ich noch einen Pink Schneeschieber kaufen muss wenn ich so aus dem Fenster schaue.
Schønen Sonntag noch,
Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon knoesel » 27.10.2019, 11:44

orkdaling hat geschrieben:Moin,
da staunt man schon nicht schlecht. Liegt es an der Zielgruppe, am Herz fuer die Frauen, jedenfalls immer unter den Preisen der Produkte die die Herren bevorzugen. Hendrik

Klar liegt das an der Zielgruppe. Ich beobachte, dass Mutter und Tochter "uniform" aussehen müssen. Obwohl doch jeder Mutter klar sein sollte,
dass die Tochter in spätestens 3 Monaten aus den Klamotten rausgewachsen ist :roll: .

Auch unser Getackle ist der Mode (siehe Mode-Blogs; solche soll es tatsächlich geben!) unterworfen.
Ob die neuen und modischen Farben unsere Schnüre und Ruten besser machen bezweifle ich allerdings.
Aber es soll bestaunt und auch bewundert werden (und wird gekauft - wie beim neuen Auto auch: erst mal die Original-Reifen runter und "bessere" drauf).
Ich bin da eher konservativ :!:
Petri-Heil ~~ Alleweil
Klaus aus Eckernförde
Benutzeravatar
knoesel
...
...
 
Beiträge: 4154
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon orkdaling » 27.10.2019, 13:03

Moin Klaus,
man kann es auch mit den Worten von Flyfishingeurope sagen. (Zitat)
Fliegenrutenkauf: richtige Wahl …. viele der renommierten grossen Marken sind ueber die Jahre bedauerlicherweise zur "Massenware" verkommen,
lassen sich ihren traditionellen Namen aber nach wie vor mit hohen Preisen bezahlen und kompensieren den Verlust an Qualitæt und Innovation mit geschickten Marketing-Strategien... (Ende)
Nach Fliegenruten fuer Anfænger und Fortgeschrittene, nun auch was fuer die Dame. Bestimmt auch bald was fuer den Økofischer.
(sch...egal ob das Material nach China geflogen wird, die Blanks dann zurueck, Farbe drauf um dann auf dem EU Markt zu landen)
Gruss Hendrik
Aber einen hab ich noch: Kosmetika fuer Frauen sind immer noch teuere als fuer den Mann. Und bøse Zungen behaupten auch da das die selbe Creme drin steckt, hahaha.
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon superfredi » 27.10.2019, 13:16

Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 1011
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon cojote » 27.10.2019, 16:29

Also meine Freundin sagt gerade die findet sie schick...
" Die Rückkehr des Mefi-Ritters "
Benutzeravatar
cojote
Foren-Ehren-Doktor
Foren-Ehren-Doktor
 
Beiträge: 3045
Registriert: 15.03.2005, 09:39
Wohnort: Kiel

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon Blechbüchsentaucher85 » 27.10.2019, 17:55

cojote hat geschrieben:Also meine Freundin sagt gerade die findet sie schick...



Wenn Du die an hast?!? :roll:


Oder hab ich was falsch verstanden? *duck un wech*
Benutzeravatar
Blechbüchsentaucher85
...
...
 
Beiträge: 586
Registriert: 03.02.2008, 19:16
Wohnort: Schacht-Audorf

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon knoesel » 27.10.2019, 20:10

Wir fanden doch damals SEBI auch sehr modisch angezogen. Erinnert Ihr Euch ;) :?: Ich glaube, das war in Hemmelmark nach einer Wette.
Klaus
Benutzeravatar
knoesel
...
...
 
Beiträge: 4154
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon Fjorden » 27.10.2019, 22:44

Hallo,
ich sage nur pink stinks (https://pinkstinks.de/). Oder ein seit Jahren fortschreitender Rollback von Geschlechterbildern der jetzt "verspätet" auch die Angelindustrie erreicht hat.
Gruß
Torsten
Benutzeravatar
Fjorden
...
...
 
Beiträge: 2441
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon orkdaling » 28.10.2019, 09:55

Moin,
hab mal aus Neugierde pink Fluestang eingegeben und was findet man - Unmengen
https://www.google.no/search?sxsrf=ACYB ... AR6BAgAEAE
Bei pink Rifle sieht genau so aus
https://www.bing.com/images/search?q=pi ... &FORM=IGRE
Gehe mal davon aus das sich die Hersteller dieser Geræte nicht ueber den Hang der Weiblichkeit zu rosa lustig machen, nee die wollen das Zeug ja verkaufen.
Ich geh jetzt auch mal auf Suche nach so einer schønen pinkfarbenen Fliegenschnur, blaue fuer`n Enkel hab ich ja, aber was ist wenn die Enkeltochter kommt? hahaha
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Zielgruppe, Farben und Preise

Beitragvon Sundvogel » 28.10.2019, 13:55

Fjorden hat geschrieben:Hallo,
ich sage nur pink stinks (https://pinkstinks.de/). Oder ein seit Jahren fortschreitender Rollback von Geschlechterbildern der jetzt "verspätet" auch die Angelindustrie erreicht hat.
Gruß
Torsten


So verkaufen einige Anglerinnen sich bzw. ihre Produkte ja auch. Wenn man z.b. An die gute Babs denkt, die sich auf pink und niedlich begrenzt. Ob dass jetzt gut oder schlecht ist, dass weiß ich nicht, allerdings halte ich geschlechtsspezifische Farbgebung bei Angelutensilien für ziemlich überflüssig. Das wirft eher ein bezeichnendes Licht auf die Produzenten.

Bye the way, für alle die bei pinken Equipment um ihre Männlichkeit fürchten - pink fängt immer.

Uli :wink:
The beach is a place where a man can feel
he's the only soul in the world that's real. (P.T.)
Benutzeravatar
Sundvogel
...
...
 
Beiträge: 850
Registriert: 16.03.2009, 12:05
Wohnort: Fredenbeck


Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste