Sommer Fischerei 2019 ?

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Sommer Fischerei 2019 ?

Beitragvon IdEfIx » 24.04.2019, 09:41

Wenn man der Einschätzungen des Deutschen Wetterdienstes glauben kann, bekommen wir einen weiteren trockenen Sommer. Die Dürre könnte die des vergangenen Jahres noch übertreffen, der Klamawandel läßt grüßen.

Zitat: Sollte die trockene Witterung in den kommenden Monaten anhalten, könnte sich die Dürre des Jahres 2018 wiederholen oder sogar noch übertroffen werden. Dieser April ist trockener, als im April des vergangenen Jahres, demnach keine gute Aussichten nicht nur hinsichtlich der Sommer-Fischerei.

Quelle: https://www.dwd.de/DE/Home/home_node.html

SO.jpg
SO.jpg (180.97 KiB) 846-mal betrachtet
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1629
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Sommer Fischerei 2019 ?

Beitragvon hennes2121 » 24.04.2019, 12:27

Moin,
diese Langfristvorhersage ist genauso zuverlässig wie alle anderen Wettervorhersagen.
Bisher ist die 14 Tage Prognose schon kaum beachtenswert.
Was in diesem Jahr mal wieder ganz gut passt ist die Kälte Anfang April und die Wärme Ende April.
Darauf müsste Anfang Mai eine feuchtkalte Periode folgen.Dann Wärme Ende Mai.
Hängt mit den Amplituden des Jetstream zusammen.
Und wenn das alles zutrifft wirds wieder ein ganz normal verregneter Sommer,wie wir ihn in der Mehrzahl der Jahre in Norddeutschland haben.
Die Dürre im letzten Jahr wurde genauso wenig vorhergesagt wie die Nässe 2017.
Panik verkauft sich halt gerade im Moment beim Klima besonders gut.
Abwarten!
Hennes
Wer die ganze Nacht schläft darf sich nicht wundern wenn er dann tagsüber arbeitet
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 726
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Sommer Fischerei 2019 ?

Beitragvon orkdaling » 25.04.2019, 09:37

Moin,
kræht der Hahn auf`n Mist ændert sich`s Wetter oder es bleibt wie es ist. Hahaha.

Wie dem auch sei, selbst ein normaler Sommer wird problematisch weil das Grundwasser nicht aufgefuellt wurde, es war (nord)europaweit zu wenig Niederschlag, in Sueden saufen sie ab.

Ich habe jedenfalls genau wie letztes Jahr im April auf der Terasse gefruehstuckt, gerade nun zu Ostern.
Das ist vielleicht fuer D. nicht ungewøhnlich aber hier bei 63,3 Breitengraden und ueber 20 Grad ist das schon sehr ungewøhnlich.
Wenn ich sehe wie schnell der Schnee in den Bergen schmilzt , wie der Wasserstand an der Orkla, Gaula und auch den Kleinfluessen dazwischen ist,
duerfte es wohl wieder sehr wenig Wasser sein was dann im Sommer die Fluesse runter kommt.
Und wir haben landesweit schon die ersten Waldbrænde bis hoch in die Heidelandschaft in den Bergen.
Mal zum Vergleich, vor 10 jahren war bei uns immer Eisangeln zu Ostern (egal ob das auf Mærz oder April fiel).
Ein Bergsee ca 7km vom Fjord entfernt. Ach ja, Fjord, zu Ostern waren die ersten Mutigen baden!
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2777
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge


Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast