Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon orkdaling » 26.11.2018, 09:20

Moin moin,
da støbere ich bei GL nach Neuheiten und was finde ich - sie wollen weg von FC Schnueren und dem Zeugs in den Klamotten.
https://www.guidelineflyfish.com/aboutu ... ects-goals
Nun hab ich mal geschaut was das WWW so darueber schreibt , wo sich da Zeug schon ueberall in der Natur zeigt. Eigentlich erschreckend.
Hier mal etwas Lesestoff
https://www.google.no/url?sa=t&rct=j&q= ... _UazpEAxso
https://www.google.no/url?sa=t&rct=j&q= ... P6CNRALHsR
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon Matthias » 26.11.2018, 09:40

Moin Hendrik,

danke fürs Einstellen :+++:

Tls

Matthias
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
 
Beiträge: 1005
Registriert: 16.11.2011, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon marasso » 26.11.2018, 10:30

Gute Aktion !
Ich bin jung,
ich kann waten.
Bild
Benutzeravatar
marasso
Fly Guy
...
 
Beiträge: 644
Registriert: 23.10.2014, 23:14
Wohnort: hamburg

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon knoesel » 26.11.2018, 10:37

Gute Ansätze. :+++:
Weitere Firmen sollten "nachziehen".
Danke für den LINK.
Klaus
Benutzeravatar
knoesel
...
...
 
Beiträge: 4148
Registriert: 26.02.2006, 08:43
Wohnort: Eckernförde

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon sprottenfan » 26.11.2018, 11:01

Moin, der Ansatz ist bestimmt gut und geht in die richtige Richtung, aber dann sollten sie auch aufhören, alle Schnüre und Schussköpfe mit dämlichen Plastikspulen zu verkaufen - damit ist natürlich nicht nur Guideline gemeint....... Ihr wisst schon. Auf einer Klorolle aufgewickelt, würde auch reichen und da lassen sich auch schöne Lachse, Mefos, vielleicht auch Bafo s und was des Fliegenanglers Herz sonst noch begehrt, drauf drucken. :grin:. So bleibt das in meinen Augen nur Pseudo- Marketing. :no:
Wenn Fliegen zu Forellen fliegen, kann es nur an der Kunst des Fischers liegen.
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 1053
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon orkdaling » 26.11.2018, 11:21

Moin,
steht doch da, sicher auch auf der engl. Version
1) … direkt unterm Bild
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon sprottenfan » 26.11.2018, 12:30

Aha, habe ich nicht alles durchgelesen... :+++:
Wenn Fliegen zu Forellen fliegen, kann es nur an der Kunst des Fischers liegen.
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 1053
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon Hansen fight » 26.11.2018, 19:05

Find ich Gut :+++: Ich denke alle Firmen die irgendwas mit Outdoor zu tun haben sollten mit Guten Beispiel voran gehen, sei es mit überflüssigen Verpackungen, schnüren und oder Giftigen Imprägnierten Klamotten,es gibt eine Menge die jeder einzelne Vermeiden kann.
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1147
Registriert: 01.01.2008, 20:37
Wohnort: Hamburg

Re: Aus fuer FC Schnuere und Watklamotten?

Beitragvon Reverend Mefo » 27.11.2018, 08:21

Dito!

Ich brauche keine Plastikspulen für ne neue Fliegenschnur. Und die darf auch gerne in einer Papiertüte als in einer Plastiktasche kommen. Nass werden wird sie ja ohnehin irgendwann.

Ich denke auch, dass man mindestens 90 Prozent des Verpackungsplastiks durch abbaubares Material (Karton o.a.) ersetzen kann, ohne dass das Produkt leidet. Dann dürfen die Schnüre m.E. auch noch länger aus PVC bleiben, bis sich eine Alternative etabliert.

Apropos Alternative: Bei den Surfern setzen die Hersteller jetzt auch auf ökologische Alternativen bei Boards und Neopren. Eine ganze schöne Herkulesaufgabe, aber die Nachfrage treibt es auch bei den „big brands“ voran.
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
She wore rat skin boots
...
 
Beiträge: 4285
Registriert: 12.03.2009, 20:44
Wohnort: Hundekackeallee


Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste