FC - Mythen und Tatsachen

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Re: FC - Mythen und Tatsachen

Beitragvon OnnY » 19.10.2018, 19:52

Ich benutze ca. die letzten 5 Jahre ausschließlich FC Riverge......konisches Vorfach + Tippet...
Keine Probleme....
Gerade das leichte Sinkverhalten bei kleinen unbeschwerten Mustern finde ich gut...

Auch das Wurfverhalten ist im Vergleich zu früheren Jahren mit Polyleader angenehmer..

Zur Knotenfestigkeit ....,oft liegt die Haltbarkeit auch am Knotenbinder...der ihn eventuell zu trocken oder nicht Penibel genug gebunden hat.

Sicherlich hat das selbst zusammen gebastelte Vorfach aus Mono immer noch seine Berechtigung und viele haben damit gute Erfahrungen gemacht....jeder halt so wie er mag.. :l: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3066
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: FC - Mythen und Tatsachen

Beitragvon ostseelicht » 19.10.2018, 20:11

OnnY hat geschrieben:
Auch das Wurfverhalten ist im Vergleich zu früheren Jahren mit Polyleader angenehmer..

Sicherlich hat das selbst zusammen gebastelte Vorfach aus Mono immer noch seine Berechtigung und viele haben damit gute Erfahrungen gemacht....jeder halt so wie er mag.. :l: :wink:


Wer fischt den noch mit Polyleadern (ausser in Ausnahmesituationen)?
:q: :q:

Und natürlich: Jeder so, wie er mag bei den gebastelten Vorfächern

TL
Werner
Glück kann man nicht kaufen, aber man kann drin waten.
Benutzeravatar
ostseelicht
...
...
 
Beiträge: 926
Registriert: 15.12.2009, 10:43
Wohnort: Fehmarn

Re: FC - Mythen und Tatsachen

Beitragvon gobio » 19.10.2018, 21:29

Hi.

Also ich Fische auch ausschließlich FC. Preislich habe ich mir mit einem Kollegen eine "Großspule" von Maxima gegönnt. Ist dann um einiges billiger.
Dazu von Stroft das Spulensystem und ich kann nachfüllen wann ich will. Kräuseln habe ich fast nicht damit, Knoten hält super. Selbst direkt an Geflochtene geknotet. Und auch untereinander mit Beifängerknoten klappt es.

25 in 0,28mm kosten rund 6 Euro.
180m in 0,28mm kosten dagegen nur und 17 Euro.

Mit der Tragkraft sehe ich es nicht so eng. Hängt mal ne Waage an die Schnur und versucht mal, wie im Drill, die Tragkraft aus zu reizen.

Gruß
Mirco
Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Threads da ich hierauf keinen Einfluss habe.
Bild
Benutzeravatar
gobio
...
...
 
Beiträge: 102
Registriert: 01.04.2016, 12:37

Re: FC - Mythen und Tatsachen

Beitragvon Freund Hein » 19.10.2018, 22:20

Hinsichtlich der Knotenfestigkeit möchte ich auf die notwendige Feuchtigkeit während des Zusammenziehens des Knotens hinweisen. Spucke ist da das Präparat der Wahl.

Gruss
Hein
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
 
Beiträge: 145
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Vorherige

Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast