Tipps für einen geländegängigen Wagen

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon quallunaq » 04.07.2016, 13:33

... und wenn der Tonnenleger nicht reicht haben die manchmal auch Flugzeuge oder Helis! :no: :grin: :no:
Gone fishin', be back at dark-thirty!
Benutzeravatar
quallunaq
Als-Fischer
...
 
Beiträge: 665
Registriert: 24.10.2012, 08:45
Wohnort: Hamburg

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon quallunaq » 04.07.2016, 13:37

... und Unimogs :l:
Gone fishin', be back at dark-thirty!
Benutzeravatar
quallunaq
Als-Fischer
...
 
Beiträge: 665
Registriert: 24.10.2012, 08:45
Wohnort: Hamburg

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon Dagmar N. » 14.07.2016, 21:10

Hallo zusammen, kann Euch die freudige Mitteilung machen das wir fündig geworden sind:
Nissan X-Trail T31 Bj. 2014, 35000 km und sieht richtig gut aus. Hoffe wir werden dicke Freunde. Fühlen uns auf jeden Fall sehr wohl darin.
Aber es tat schon weh unseren alten X-Trail abzugeben.
Liebe Grüße Dagmar :wink:
Dateianhänge
DSC02642.JPG
DSC02642.JPG (76.73 KiB) 6648-mal betrachtet
DSC02641.JPG
DSC02641.JPG (88.83 KiB) 6648-mal betrachtet
Benutzeravatar
Dagmar N.
...
...
 
Beiträge: 468
Registriert: 08.03.2009, 17:37
Wohnort: Rodenbach

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon Mops » 14.07.2016, 21:34

Hallo zusammen, die Robustheit bei Dieselmotoren ist aber auch so eine Sache... Mein letzter Zafira mit 1.9 CDTI 150 PS fuhr sich eigentlich gut, allerdings hatte er unmögliche Probleme mit dem AGR Ventilen, Einspritzdüsen etc. Sämtliche Probleme hatte ich ausschließlich mit dem Dieselmotor. Ansonsten ist der Zafira groß, super praktisch und im Vergleich zum Touran sehr günstig (Anschaffung und Unterhalt). Übrigens, durch die Probleme mit dem Diesel bin ich wieder bei einem Benziner gelandet... 2.4 V6 nicht sparsam, nicht vernünftig, aber die Laufruhe ist ein Traum!
Benutzeravatar
Mops
...
...
 
Beiträge: 35
Registriert: 27.06.2012, 16:22
Wohnort: Rabenau

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon quallunaq » 18.07.2016, 08:09

Dagmar N. hat geschrieben:… die freudige Mitteilung … das wir fündig geworden sind
:+++: Sagt man da auch Petri?!
Dagmar N. hat geschrieben: Fühlen uns auf jeden Fall sehr wohl darin.
Und das ist absolut nicht unwichtig :!:

Allzeit gute Fahrt! Und natürlich:
Tight Lines Boris
Gone fishin', be back at dark-thirty!
Benutzeravatar
quallunaq
Als-Fischer
...
 
Beiträge: 665
Registriert: 24.10.2012, 08:45
Wohnort: Hamburg

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon Frank Carstensen » 20.07.2016, 16:48

Hier noch ein Vorschlag von mir. Kann aber nicht sagen, was der so verbraucht. :oops

https://www.classicdriver.com/en/articl ... yga-owners
Jetzt online: Samsø - Livebericht
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2624
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln | St. Pauli

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon adasen » 20.07.2016, 21:11

Frank Carstensen hat geschrieben:Hier noch ein Vorschlag von mir. Kann aber nicht sagen, was der so verbraucht. :oops

https://www.classicdriver.com/en/articl ... yga-owners


...mit Kofferraumausbau für's Tackle :+++: ...und bei 335.000,00 Euronen Einstandspreis ist dat völlich Latte wat der braucht... :lol:
Gruß
André

Ein Leben ohne Hund ist möglich...., aber sinnlos! (Frei nach Loriot)
Benutzeravatar
adasen
Von einem, der auszog...
...
 
Beiträge: 1990
Registriert: 02.11.2005, 13:56
Wohnort: Kleinwaabs

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon han hugo » 21.07.2016, 06:47

:o da geht mir aber das "british understatement" sowas von unter :lol:
wer fängt hat recht!
Benutzeravatar
han hugo
ewiger rooky
...
 
Beiträge: 1040
Registriert: 13.11.2006, 16:25
Wohnort: vechta

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon bulldogfish » 21.07.2016, 11:09

Frank Carstensen hat geschrieben:Hier noch ein Vorschlag von mir. Kann aber nicht sagen, was der so verbraucht. :oops

https://www.classicdriver.com/en/articl ... yga-owners


Kucks Du Hier



Combined
21.6 mpg / 13.1 litres/100 km
Urban
14.9 mpg / 19.0 litres/100 km
Extra urban
29.4 mpg / 9.6 litres/100 km


Jeder mag sich auf Herstellerangaben einen eigenen Reim machen :lol: :lol: :lol:

TL Bull
alias Peter

Wat mut, dat mut!!!
Benutzeravatar
bulldogfish
Lieber Fishkopp als aalglatt!
...
 
Beiträge: 1344
Registriert: 11.08.2005, 10:59
Wohnort: Lübeck

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon Martin 1960 » 05.08.2016, 17:42

Habe gerade eine Link bekommen,
mußte einfach draufdrücken.

Bully ade
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 820
Registriert: 20.09.2010, 10:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon hennes2121 » 13.08.2016, 16:40

Moin,
der ist so sehr Bulli, dass er sogar die Schaltsaeule hat,die den T6 (für mich) so unbequem macht!
Tl Hennes
Können wir 2020 deinstallieren und noch mal neu laden?
Ich glaube die erste Version hatte ein Virus.
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon hennes2121 » 29.08.2016, 13:40

Moin, fährt schon jemand den 6 Zylinder Amarok? Erfahrungen? Performance?
TL Hennes
Können wir 2020 deinstallieren und noch mal neu laden?
Ich glaube die erste Version hatte ein Virus.
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon hennes2121 » 25.09.2016, 12:38

Moin, hat sich erledigt mit dem Amarok,
hab in der Werkstatt meines Vertrauens kürzlich unter einem 4 Jahre und 100tkm alten Amarok gestanden.
Total verrottet. An der Pflege kann es nicht liegen, denn weniger Pflege als mein Ranger geht nicht und der sah dagegen wie neu aus.
Handbremsseile kurz vorm Durchrosten, die hinteren Trommelbremsen so vergammelt. dass sie samt Innenleben von der Achse gezogen werden mussten, und damit komplett neu gemacht wurden für den fälligen TÜV. Ich dachte immer, VW wäre von Trommelbremsen und Gelände weg, seit dem Fiasko mit den Bremsen am Iltis, aber ist offenbar nicht so.
Also trotz besserem Motor eher keine Option für mich.
TL Hennes
Können wir 2020 deinstallieren und noch mal neu laden?
Ich glaube die erste Version hatte ein Virus.
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon Schluchtenjodler » 27.09.2016, 09:41

hennes2121 hat geschrieben:Moin, hat sich erledigt mit dem Amarok,
hab in der Werkstatt meines Vertrauens kürzlich unter einem 4 Jahre und 100tkm alten Amarok gestanden.
Total verrottet.


...die blanke Rohstoffverschwendung :evil:
______________________
Angeln ist so herrlich! Man kann eine Angel ins Wasser werfen und wieder rausholen.
Benutzeravatar
Schluchtenjodler
...
...
 
Beiträge: 534
Registriert: 02.08.2011, 18:43
Wohnort: Hörselberg-Hainich

Re: Tipps für einen geländegängigen Wagen

Beitragvon orkdaling » 05.10.2016, 11:21

Gelændegængig?
Aber ein schicker Wagen fuer den Fliegenfischer.
http://www.fiskejournalen.se/wp-content ... 05x529.jpg
Gruss Hendrik
Leider alles schwedisch, die Nobelkarre kann man bestellen!
http://www.fiskejournalen.se/unna-dig-en-flugfiskebil/
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste