Fischleim als Klärungsmittel

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Fischleim als Klärungsmittel

Beitragvon Siegfried82 » 16.02.2015, 11:03

Hallo Luete, ich bin gerade auf einen interessanten Beitrag gestoßen, in dem es um Fischleim geht. Ich wusste nicht, dass man dieses Nebenprodukt auch dazu nutzen kann, um es als Trennmittel zu verwenden. Zum Beipsiel beim Bierbrauen...

Gruß Siegfried
Liebe Grüße vom
Siegfried
Benutzeravatar
Siegfried82
...
...
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2015, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Fischleim als Klärungsmittel

Beitragvon frank26 » 16.02.2015, 11:25

...und wieder was dazu gelernt :-)
Wenn für den fischleim die Blase der Störe Verwendung findet Stelle ich mir aber echt die Frage wieviele Störe dafür herhalten müssten bei so vielen Brauereien ?? Ich glaube aber das heutzutage der fischleim doch durch ein ausweich Produkt ersetzt wurde .
Bentonit zB , witzig als ich noch Berufstaucher war habe ich in Bentonit getaucht :-) das war die Stützflüssigkeit vor der Tunnelbohrmaschine zB am Elbtunnel . Hätte ich doch nie geglaubt das das ins Bier rein kommt um es zu klären !
Viele Grüße
Frank
Benutzeravatar
frank26
...
...
 
Beiträge: 115
Registriert: 06.01.2009, 08:17
Wohnort: Schiffdorf

Re: Fischleim als Klärungsmittel

Beitragvon Siegfried82 » 25.02.2015, 10:33

Ja ich bin auch immer wieder überrascht, was für Zusätze wo auch immer drin sind! Da muss man immer ganz genau draufgucken, wie bei Craft Bier. Das sind diese neuen Biere, die auch aus vielen Experimenten entstanden sind. Früchte finde ich ja noch super, aber Sachen wie Fischleim? Ich habe gerade mal auf der Seite von Bier Deluxe geschaut, und muss sagen, ich bin ein wenig verwundert. Es gibt auch Bier, das mit Milchzucker angereichert wurde. Grundsätzlich spricht da ja nichts gegen, muss man aber gut deklarieren. Also, da wundert es mich nicht, dass auch Fischleim zum Einsatz kommt.

Siegfried
Liebe Grüße vom
Siegfried
Benutzeravatar
Siegfried82
...
...
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.02.2015, 10:29
Wohnort: Berlin

Re: Fischleim als Klärungsmittel

Beitragvon Mulligan » 25.02.2015, 12:07

Ja pfuideife,

da lob ich mir die Bayerische Landesordnung von 1516... das Reinheitsgebot des Bierbrauens. :+++:

Des Andere ist reine Geschmacksache. I mogs net!!! :-x :-x
"Servus!"
sagt
da, Helmuth


Das Universum und die menschliche Dummheit ist unendlich, ... beim Universum bin ich mir nicht sicher.
Albert Einstein
Benutzeravatar
Mulligan
Andauerd im WOMO-Reisender Angler u. Golfer
...
 
Beiträge: 15
Registriert: 10.01.2015, 19:18
Wohnort: 93352 Rohr i. NB

Re: Fischleim als Klärungsmittel

Beitragvon frank26 » 25.02.2015, 12:09

Ein schönes Herrenbräu zB ;-) leider hier im Norden nur auf Fehmarn in der Sauna zu bekommen !!!!
Benutzeravatar
frank26
...
...
 
Beiträge: 115
Registriert: 06.01.2009, 08:17
Wohnort: Schiffdorf


Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste