Fischvérgiftung?

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Re: Fischvérgiftung?

Beitragvon Broder » 15.01.2015, 23:27

Nö alles gut.
Unser Universum funktioniert deshalb nahezu perfekt, weil es für Universen unendlich viel Zeit gibt um unendlich viele Universen zu testen und zu verwerfen bis unser Universum herauskam.
Benutzeravatar
Broder
aussichtsreiche Plätze
...
 
Beiträge: 2377
Registriert: 12.10.2004, 14:48
Wohnort: Kiel

Re: Fischvérgiftung?

Beitragvon Charly_Brown » 16.01.2015, 12:58

Ach,

da kann man doch froh sein, wenn man nur den Fisch isst, den man auch selbst fängt. Der ist garantiert maximal "single frozen". Schade, dass das nicht bei allen Lebensmitteln möglich ist.
Gruß,
André

Wer nicht angeln geht kann keinen Fisch fangen!!!
Benutzeravatar
Charly_Brown
...
...
 
Beiträge: 471
Registriert: 24.03.2006, 22:27
Wohnort: Schönberg (Holstein)

Re: Fischvérgiftung?

Beitragvon Fazer » 16.01.2015, 13:06

Nur mal zur Info: Double Frozen bedeutet abgetaut auf 0°C bis -2°C. Klick
Gruß
Nico

Ich kann mich dem Wasser nicht entziehen (AdMeeF) Bild
Benutzeravatar
Fazer
Sucht Meerforelle
...
 
Beiträge: 2384
Registriert: 01.01.2010, 14:57
Wohnort: Hamburg

Re: Fischvérgiftung?

Beitragvon Broder » 16.01.2015, 15:00

Das kann nicht sein, weil die ja Filitieren.
Die filetieren doch also dann müssen die schlapi sein und richtig aufgetaut, nur mal so in den Raum geworfen.
Unser Universum funktioniert deshalb nahezu perfekt, weil es für Universen unendlich viel Zeit gibt um unendlich viele Universen zu testen und zu verwerfen bis unser Universum herauskam.
Benutzeravatar
Broder
aussichtsreiche Plätze
...
 
Beiträge: 2377
Registriert: 12.10.2004, 14:48
Wohnort: Kiel

Vorherige

Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste