Große Hafenrundfahrt

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon Streamer » 05.12.2020, 10:26

Noch ein Tipp...zur Vorbereitung gab es die Auswahl zwischen den Geschmackssorten:
a) Vanille
b) Orange

....nicht b).
Gruß, Anton!
__________________________
Dr. Raymond Stantz: I think we'd better split up.
Dr. Egon Spengler: Good idea.
Dr. Peter Venkman: Yeah... we can do more damage that way.
Benutzeravatar
Streamer
...
...
 
Beiträge: 210
Registriert: 18.09.2009, 10:56
Wohnort: Lübeck

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon OnnY » 05.12.2020, 10:45

Bei uns in der Endoabt. stehen so 5 Relaxsessel , da konnte man sich wieder büschen sammeln.. ;)
Hatte mich aber dann auch lieber fahren lassen ( musste dafür auch unterschreiben )
Ob Vanille oder Orange am Vortag , die Schüssel hatte gut zutun... :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3820
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon Kunde » 05.12.2020, 13:14

Lustiger Thread zu einem sehr ernsten Thema
Ich bin zwar noch nicht in dem Alter, wo Untersuchungen dieser Art gemacht werden, finde es aber sehr cool, dass hier so offen darüber gesprochen wird :+++:

Wünsche allen Gesundheit und ein schönes Wochenende!
Kunde
Man sollte dem Fisch, wenn man ihn schon fängt, keine Schande bereiten dadurch wie man ihn fängt...
Benutzeravatar
Kunde
Nachteule
...
 
Beiträge: 330
Registriert: 18.11.2013, 14:02
Wohnort: 29664/17033/48155

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon Fliegenjens » 05.12.2020, 18:57

Streamer hat geschrieben:Noch ein Tipp...zur Vorbereitung gab es die Auswahl zwischen den Geschmackssorten:
a) Vanille
b) Orange

....nicht b).



a) ist auch nicht viel leckerer...ich hab beides hinter mir trotz meiner zarten 53 Jahre. Bei mir ist der Intervall auf 3 Jahre weil vererblich..Vadder ist dran gestorben, aber völlig ohne Schmerzen zumindest hat er nie was gesagt und war nie beim Arzt. Als er dann wegen einem Nierenstein ins KH musste haben sie es festgestellt und 6 Wochen später ist er einfach morgens nicht mehr aufgewacht.

Also geht hin zu den Untersuchungen, vorne wie auch hinten!
1150 Fliegengrüsse aus dem Teufelsmoor
Jens

Der Trick im Leben ist nicht der, zu bekommen was man will, sondern es noch zu wollen nachdem man es bekommen hat.
Benutzeravatar
Fliegenjens
...
...
 
Beiträge: 657
Registriert: 12.02.2014, 13:28
Wohnort: Teufelsmoor

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon alfredo.fly » 05.12.2020, 19:03

Wer hat denn eigentlich den "Mon Cherie" bekommen? :lol:

Gruß Willi
Einfach gar nicht ignorieren!!!!
Benutzeravatar
alfredo.fly
...
...
 
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2011, 20:05
Wohnort: Hamburg

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon seatrout80 » 05.12.2020, 19:16

Jetzt muss ich nur noch alle 3 Jahre zur Kontrolle , nachdem man bei der ersten Vorsorgeuntersuchung
mit 55 Jahren einen sehr großen Polypen gesichtet hatte , und der etwas später entfernt wurde .

Also alle Vorsorgeuntersuchungen mitmachen , es ist die eigene Gesundheit und mit der sollte
man nicht aufs Spiel setzen :wink:
Sicher , die Vorbereitungen sind nicht schön aber wir wollen ja noch paar Jahre Angeln gehen :wink:

Gruß und Petri
Dieter
Benutzeravatar
seatrout80
...
...
 
Beiträge: 871
Registriert: 19.01.2005, 18:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon Harald aus LEV » 07.12.2020, 21:41

seatrout80 hat geschrieben:Sicher , die Vorbereitungen sind nicht schön aber wir wollen ja noch paar Jahre Angeln gehen :wink:

Gruß und Petri
Dieter


So siehts aus.
Ich hatte vor einigen Jahren eine Biopsie und musste 'ne Woche auf das Ergebnis warten. Es war die letzte Woche vor der Forellenschonzeit.
Ich stand im Fluss und hatte eine schöne Zeit. Als es dämmrig wurde und Zeit aufzuhören, schoss mir der Gedanke durch den Kopf:
"Ob du nächstes Jahr hier noch stehen oder überhaupt noch Fischen kannst????
Gottseidank war der Befund negativ und ich kann immer noch Fischen.

Gruß
Harald
www.kurs-fliegenfischen.de
- Der natürliche Weg -
Fliegenfischerkurse naturnah + praxisorientiert

RFFS - Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

*** Open Mind for a different view ***
*** Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
...
...
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.11.2005, 11:41
Wohnort: Leverkusen, Rheinland

Re: Große Hafenrundfahrt

Beitragvon lars » 15.12.2020, 16:07

Ich mache die kleine Hafenrundfahrt jährlich beim Urologen.
Die große Hafenrundfahrt hatte ich dieses Jahr das erste mal. Ambulant beim Internisten. Am unangenehmsten war eigentlich nur der Tag vor der Untersuchung den Schlauch richtig leer zu bekommen ;)
Ich kann solche Vorsorgeuntersuchnungen auch nur jedem empfehlen. Es erschreckt mich auch manchmal wenn ich höre wie sich manche Männer um viele Dinge wie Haus, Auto, Hobby kümmern, aber die eigene Gesundheit nicht beachten und nicht zur Krebsvorsorge gehen.
Gruß, Lars
Benutzeravatar
lars
Meerforellenfischer
...
 
Beiträge: 501
Registriert: 29.10.2004, 05:52
Wohnort: Niedersachsen

Vorherige

Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast