Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Einigen Themen kann man einfach nicht entgehen.
Falls Diskussionsbedarf besteht, dann hier!

Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon OnnY » 12.07.2020, 15:52

Moin ....
Bei einigen Parkplätzen auf Fehmarn ( z.B. WM ) , hat man die Durchfahrtshöhen minimiert auf 1,90m....
Also für Bulli oder auch PKW oder SUV mit Jetbag wird es eng :o
Ausserdem wurden die alten Schilder mit dem Zusatz „ Übernacht-Parken - verboten „
übergeklebt.
Auf der Insel beißen jetzt die Meerforellen ,lt. Ordnungsamt nur von 7.00-22.00 Uhr :roll:

Anscheinend eine Reaktion auf die vielen tagelangen wilden Freisteher , so wird gemunkelt :q:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3581
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Fliegenjeck » 12.07.2020, 20:01

Hallöchen Allerseits,
Jaaa diese wilden Freisteher,die alles und jeden verwüsten :roll: Da muß energisch gegen vorgegangen werden !!!! Mitt ALLER Härte !!!
Da die auf keinen Fall Kohle ins Land bringen. ALLES und jeden versauen ! UNd IMMER laut Music/Party machen !
Mit einfachen Worten :
P
A
C
K
MfG Nobby... :wink:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
...
 
Beiträge: 2060
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Robby » 12.07.2020, 21:16

Das ist ja bescheuert! Dann kann man da ja im Sommer eigentlich nicht mehr fischen! Um 22:00 Uhr ist es ja im Sommer noch taghell und um 07:00Uhr sind die meisten Fische aus der ersten Badewanne schon wieder im tiefen!

Und die 1,90 sind für einen VW-Bus-Fahrer schon hart!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1072
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Harald aus LEV » 13.07.2020, 17:50

Man kann auch über regelmentieren!!
Dann sollen Sie halt mal nachts Kontrolle fahren, um Camper zu suchen.
Aber das ist natürlich unbequemer, als einfach ne Querlatte bei 1,90m an ein paar Pfosten zu tackern.

Gruß
Harald
www.kurs-fliegenfischen.de
- Der natürliche Weg -
Fliegenfischerkurse naturnah + praxisorientiert

RFFS - Rheinischer Fliegenfischer Stammtisch

*** Open Mind for a different view ***
*** Forever trust in who you are ***
(Metallica)
Benutzeravatar
Harald aus LEV
...
...
 
Beiträge: 606
Registriert: 12.11.2005, 11:41
Wohnort: Leverkusen, Rheinland

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon ArminK » 14.07.2020, 07:22

Robby hat geschrieben:Und die 1,90 sind für einen VW-Bus-Fahrer schon hart!


Ist doch kein Problem: montiere 265/25 R13 :grin:
Benutzeravatar
ArminK
...
...
 
Beiträge: 291
Registriert: 07.01.2019, 20:42

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Fliegenjeck » 14.07.2020, 08:41

Hallöchen Allerseits,
na wenn das mal nicht dazu führt das des Campers Grundausstattung demnähx auch Kettensäge und Einhandflex beinhaltet :grin:
Das Kommunen für so einen Mumpitz Zeit und Geld haben, da bin ich doch seeehr erstaunt. Würde diese Zeit in die Suche nach Leuten gesteckt ,die mit vollen Grillpackungen, Bierdosen...etc ans Meer gehen und dann die leeren Verpackungen als (Plastik)Müll liegen lassen.... :roll: :q: :no: Aber wer versteht schon "Regierungen" ???? :roll:
MfG Nobby... :wink:
Die Jugend geht,der Durst bleibt...
Benutzeravatar
Fliegenjeck
...
...
 
Beiträge: 2060
Registriert: 06.01.2010, 20:17
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Robby » 14.07.2020, 09:56

Hi Armin,

ich hatte auch schon an sowas gedacht: https://www.real.de/product/322017251/? ... chubkarren

Bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob das der Tüv auch sinnvoll findet. Aber unter 190cm müsste ich damit kommen!
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1072
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Robby » 14.07.2020, 10:09

Hab da vor ein paar Tagen eine Sendung gesehen, glaube auf NDR. Da wurden Untersuchungen gemacht zu irgendwelchen sauerstoffproduzierenden Algen (wusste gar nicht, dass es das gibt) und dem Einfluss der Kitesurfer im Flachwasser auf diese Algen. Dabei wurde unter anderem auch der Bürgermeister von Fehmarn interviewt, der sich über diese wildcampenden Kitesurfer beschwert und erkärt hat, dass jetzt private Sicherheitsdienste Streife gehen an den betroffenen Parkplätzen.
Ich denke schon, dass die da oben ein massives Problem haben, wenn jetzt ganz Deutschland an der Küste Urlaub machen will und die Campingplätze voll sind.
Aber fischen gehen macht dann auf jeden Fall dort auch keinen Sinn mehr. Mal schauen, wie das weiter geht...
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1072
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Norbert » 14.07.2020, 15:40

Das war doch abzusehen.
An meinem Lieblingsplatz in DK stehen Wohnmobile
teils über eine Woche.
Nur eine Frage der Zeit wann sich da was ändert.
Es gibt eine Seite nach dem Motto " stehen für Lau"
da sind es schon 40.000 Follower.
Wundert mich nicht das da Maßnahmen ergriffen werden.
Gruß Norbert :wink:
Benutzeravatar
Norbert
Der im Norden Glänzende
...
 
Beiträge: 966
Registriert: 05.04.2008, 09:51
Wohnort: Soltau

Re: Neue Durchfahrtshöhen auf Fehmarn‘s Parkplätzen...

Beitragvon Matthias13 » 26.08.2020, 06:32

Das ist ja leider nicht nur auf Fehmarn so, hier bei uns werden ebenfalls viele Parkplätze in der Höhe begrenzt. Auf der einen Seite kann ich es nachvollziehen da viele mit Ihrem Tupperware Mobilhome sich parallel zum Wasser stellen um möglichst viel Meerblick zu bekommen, dann wird der Hausstand ausgeladen, Zäunchen gezogen und die Flagge gehisst. Für normale Tagesparker ist dann dort meist kein Platz mehr. Man könnte allerdings auch einen Automaten aufstellen, entsprechend ein Ticket ziehen und sich vernünftig hinstellen. Funktioniert z.B. in Heidkate ganz gut und der Platz ist echt voll! dieses Jahr wurden meine Frau und ich in Hohenfelde nach 22:00 Uhr von der Polizei drauf hingewiesen das Camping dort nicht erlaubt sei, woraufhin meine Frau nur sagte das wir immer noch normal parken, ich am Angeln sei und sie selber nur die Abendstimmung genießen möchte. Es war auch nichts an Campingstühlen etc. aufgestellt, es kam aber auch nichts mehr seitens der Polizei.
Benutzeravatar
Matthias13
...
...
 
Beiträge: 23
Registriert: 19.08.2020, 10:07


Zurück zu Offtopic und trotzdem diskussionswürdig!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast