Grenzöffnung Dänemark

Was sagt eigentlich das Gesetz?
Etwas hat sich angeblich oder tatsächlich geändert?
Fragt nach, berichtet und diskutiert hier über solche Änderungen!

Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Martin 1960 » 06.09.2020, 08:25

Hallo und guten Tag wünsche ich Euch und gute Gesundheit.

In den Nachrichten kam die Meldung das Dänemark die Grenzen für Urlauber wieder öffnet.

Und so wie ich es verstehe auch für Tagestouristen, bzw. Touristen die nur eine oder zwei Nächte übernachten wollen.

Link

Nur sollen wohl immernoch Grenzkontrollen stattfinden.

Weiß jemand im Forum schon genaueres oder hat Erfahrungen gemacht?
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 821
Registriert: 20.09.2010, 10:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon OnnY » 06.09.2020, 08:58

Moin Martin ...

Kann man ganz normal rüber fahren ....
Egal ob Tagestour oder länger ...
Waren am Dienstag kurz mal nach Rømø ..
Sie kontrollieren kurz den Perso und gut ist :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3653
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Martin 1960 » 06.09.2020, 10:38

Moin Andreas,
Dank für Deine Antwort.

Was kontrollieren die Dänen denn?, das Bundesland in dem man gemeldet ist?

Deine Signatur sagt ja, "Wohnort: ...bei Hamburch, nehme mal an SH"
wie ist das denn mit denen die südlich der Elbe "residiere".
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 821
Registriert: 20.09.2010, 10:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Kunde » 06.09.2020, 11:09

Martin 1960 hat geschrieben:Moin Andreas,
Dank für Deine Antwort.

Was kontrollieren die Dänen denn?, das Bundesland in dem man gemeldet ist?

Deine Signatur sagt ja, "Wohnort: ...bei Hamburch, nehme mal an SH"
wie ist das denn mit denen die südlich der Elbe "residiere".


Ich bin vor zwei Woche ohne Kontrolle durchgewunken worden - mit aktuellem Wohnsitz NRW.
Eigentlich sollte es keine Probleme mehr bei der Einreise geben.

Beste Grüße
Michel
Man sollte dem Fisch, wenn man ihn schon fängt, keine Schande bereiten dadurch wie man ihn fängt...
Benutzeravatar
Kunde
Nachteule
...
 
Beiträge: 305
Registriert: 18.11.2013, 14:02
Wohnort: 29664/17033/48155

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Phil82 » 06.09.2020, 12:43

Martin 1960 hat geschrieben:Moin Andreas,
Dank für Deine Antwort.

Was kontrollieren die Dänen denn?, das Bundesland in dem man gemeldet ist?


Ich denke die checken die Staatdangehörigkeit. Belgier dürfen z.B nicht nach Dänemark einreisen!
so denn,

Greez Philipp
Benutzeravatar
Phil82
...
...
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.01.2013, 17:52
Wohnort: Marburger Land

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Jens aus Lütjenburg » 06.09.2020, 13:22

Ich war gerade 2 Wochen in Dänemark. Wir sind Freitag so gegen 22 Uhr über die Grenze, ganz entspannt nur den Ausweis vorzeigen und weiter.
Samstag war an der Grenze durch den Bettenwechsel wie üblich ein langer Stau.
Aufpassen und nicht dem Navi folgen, bei Stau leiten sie gerne mal auch über die kleineren Grenzübergänge um, die sind aber dicht!:-)
Benutzeravatar
Jens aus Lütjenburg
...
...
 
Beiträge: 23
Registriert: 27.06.2019, 19:20

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Ernste » 06.09.2020, 15:04

Moin,

für Tagestouristen auch nicht aus SH ist schon länger offen! Die Meldung kam in der Presse bereits am 15.8. Ich bin am 17.8 wieder rübergefahren in Krusau und habe nur mit dem Perso gewinkt. Genau hingeguckt hat keiner. Insgesamt wird jetzt ohnehin gelockert.

https://www.nordschleswiger.dk/de/nords ... ald-wieder

u.a. in Padborg (Fröslev) und Pebersmark kann man auch wieder rüber.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 169
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Martin 1960 » 09.09.2020, 07:45

Hallo an die LMFler,
danke für Eure Antworten.
Mit freundlichen Grüssen Martin.

"jetzt kann ich es, ...." nur eine kurzer Moment!
Benutzeravatar
Martin 1960
...
...
 
Beiträge: 821
Registriert: 20.09.2010, 10:58
Wohnort: Niedersachsen, Rosengarten

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon dasBo87 » 09.09.2020, 21:40

Moin,
ich bin letzten Freitag bei Süderlügum über die Grenze, dort waren keine Kontrollen. Nicht mal Grenzpersonal war Vorort.

Gruß,
Bo
Somewhere in the middle of the river there is a place called home! #cck
Benutzeravatar
dasBo87
...
...
 
Beiträge: 98
Registriert: 05.02.2015, 13:41
Wohnort: 29664/30159

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon netzfisch » 09.10.2020, 13:29

Liebe Forumsfreunde,

Kann mir jemand sagen, ob Leute aus deutschen Risikogebieten momentan nach Dänemark einreisen dürfen? Ich spüre meine Felle davon schwimmen, nachdem meine Meerforellen Tour bereits im Frühjahr COVID zum Opfer gefallen ist... :q:

Leider sind die Entwicklungen gerade so chaotisch, dass ich nicht richtig durchsehe.

Vielen Dank.
netzfisch
Benutzeravatar
netzfisch
...
...
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2006, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Thomas. » 09.10.2020, 15:57

Im Moment für D noch offen.
Den aktuellen Stand hier beobachten:
https://politi.dk/en/coronavirus-in-den ... -or-banned
Weit nach unten scrollen, so wird es für Schweden wieder kritisch. Deren 7T Wert lag gestern bei 34.
Könnte auch uns bald treffen, da die Dänen die Grenze bei 30/100000 in 7 Tagen sehen.
Finde leider keine Zahl für D, immer nur Bundesländer.

Nachtrag
Von unserer Seite müssen wir damit rechnen, dass nach der Region Hovedstade auch andere Regionen zum Risikogebiet erklärt werden. Nord- und Mittel- Jütland sieht Heute nicht besser aus als Hovedstade.

CV-DK.jpg
Zuletzt geändert von Thomas. am 09.10.2020, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas
Bild
Benutzeravatar
Thomas.
...
...
 
Beiträge: 150
Registriert: 06.03.2019, 16:35

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon Freund Hein » 09.10.2020, 19:13

netzfisch hat geschrieben:Liebe Forumsfreunde,

Kann mir jemand sagen, ob Leute aus deutschen Risikogebieten momentan nach Dänemark einreisen dürfen? Ich spüre meine Felle davon schwimmen, nachdem meine Meerforellen Tour bereits im Frühjahr COVID zum Opfer gefallen ist... :q:

Leider sind die Entwicklungen gerade so chaotisch, dass ich nicht richtig durchsehe.

Vielen Dank.
netzfisch


Zumindest aus MV wirst du als Berliner rausgeschmissen. Gestern in Kübo erlebt.
In dem Fall wollten die Berliner nicht hören, so dass die Polizei das auch nachhaltig durchgesetzt hat.
Der Innenminister verzichtet zwar auf "Grenzkontrollen" aber vor Ort muss zumindest ein negativer Test vorgezeigt werden.
Und mit dem falschen Autokennzeichen gelingt nicht mal die Durchreise.
Das wird sich sicherlich in den nächsten Tagen verschärfen. Stell Dich mal auf Urlaub zu Hause ein.
VG
Hein
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
 
Beiträge: 192
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon netzfisch » 10.10.2020, 14:41

Danke Thomas. ,
guter Link.

In zwei Wochen will ich los, es bleibt spannend.
Benutzeravatar
netzfisch
...
...
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2006, 17:02
Wohnort: Berlin

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon superfredi » 10.10.2020, 17:47

Wer möchte, kann hier mal "unterschreiben" . :+++:
Bornholm zählt irgendwie zum Einzugsgebiet Kopenhagen - und da die Hauptstatt ein Coronahotspot ist - hat man Bornholm einfach auch "gesperrt".
Was für ein Unsinn.......................... :evil: :cry: :q: :+x :zoff: :s+3: :+no:
https://www.openpetition.de/petition/on ... r-bornholm
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 1038
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Grenzöffnung Dänemark

Beitragvon OnnY » 10.10.2020, 19:57

Ich mal gehört zu haben ,daß Bornholm verwaltungsmäßig zu Kopenhagen gehört..
So Udo Schröter.. :q:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3653
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Nächste

Zurück zu Gesetzliche Regelungen und Änderungen ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast