Das Angler Rätsel

Natürlich interessieren wir uns nicht nur für die erfolgreiche Fischwaid, sondern auch für jegliche Hintergrundinformationen über unsere silbernen Kameraden. Nur wer sein Gegenüber genau kennt, der kann sich auf ihn einstellen.

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 10:52

Falkus ist richtig, aber wie heißt der Fliegentyp?
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Robby » 24.07.2020, 11:10

Da kann ich jetzt nichts wirklich sinnvolles zu beitragen. Aber ich stelle fest, dass mir diese Fliege deutlich zu wenig haken hat.
Mit den besten Grüßen
Robby
Benutzeravatar
Robby
...
...
 
Beiträge: 1232
Registriert: 03.08.2013, 12:54
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Ernste » 24.07.2020, 11:37

Das ist ein Sunk-Lure.

Ich habe die auch schon mal aus Spaß gebaut, aber ich finde die laufen nicht so richtig im Wasser. Das Ding wurde auch primär für die Flussfischerei entwickelt. Es ist ohnehin auffällig, dass die meisten Angler in GB kaum auf Meerforelle an den Küsten fischen obwohl eigentlich genug Mündungsbereiche von Flüssen mit Mefo-Bestand vorhanden sind. Lediglich aus dem Norden liest man ab und zu mal einen Bericht über "Estuary-Sea-Trout". In Irland wird das Ding vereinzelt gefischt neben der "Gadget". ( ...weiß ich auch nur von einem , der dort vile Jahre als Guide gearbeitet hat) Unsere bekannten Meerforellenmuster haben sich aber auf den Inseln noch nicht weit verbreitet.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 182
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 11:46

Ernst Sunk-Lure ist falsch, die Sunk-Lire ist eine Tandem Fliege mit zwei Einzelhaken, auch wenn sie von Falkus ist.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Ernste » 24.07.2020, 12:07

Das kommt davon, wenn man nicht auf die Haken achtet. :grin:
.....dann ist es eine Variante der Demon-Fly. Die hat hinten ja den Drilling. Im Prinzip aber genauso aufgebaut und zusätzlich JC-Augen.


Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 182
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 12:11

Ja, die Variante der Demon-Fly wäre so eine, aber die haben einen speziellen Namen, wonach gesucht wird.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Frank Carstensen » 24.07.2020, 12:28

Das ist eine "Secret Weapon" von Falkus.
Einzelhaken der Größe 8 + einem Drilling der Größe 14 oder 16
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2785
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln | St. Pauli

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 12:35

Prima Frank, "Secret Weapon" von Falkus ist richtig. :wink:
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Ernste » 24.07.2020, 12:37

Dann fällt mir nur noch die Secret Weapon ein, die hat vorne einen Einzelhaken, wird aber meist mit Brown-Mallard gebunden
Grauenhafte Geräte.......aber ich hab auch noch in einer Dose eine gefunden. :grin:

20200724_133122.jpg
20200724_133122.jpg (129.64 KiB) 866-mal betrachtet


Vermutlich haben die Amis aus diesen Mustern ihre Intruder entwickelt.

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 182
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 12:40

Prima Ernst :wink: aber Frank war schneller.

-------------------------------------------------------------------------------------

Das Angler Rätsel 3

Warum lassen sich Makrelen - wenn überhaupt nur schwer per Echlot orten?
Zuletzt geändert von IdEfIx am 24.07.2020, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Frank Carstensen » 24.07.2020, 12:43

Weil Makrelen sehr empfindlich auf Ultraschallwellen reagieren. Die niedrigen Frequenzen der Echolote (40-50 kHz) werden als Wal, Orca, etc... wahrgenommen und die Makrelen hauen ab. So zumindest die Theorie. :wink:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2785
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln | St. Pauli

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 12:56

Dankeschön Frank, nach Theorien geht es hier nicht, sondern nach Fakten & Tatsachen, somit ist Deine Antwort leider falsch.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Frank Carstensen » 24.07.2020, 13:00

Das darfst du aber nicht den gewerblichen Makrelenfischern sagen. Die orten aus diesem Grund mit 150 kHz und höher.
Aber ich bin auf die Auflösung gespannt. :wink:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2785
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln | St. Pauli

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon Ernste » 24.07.2020, 13:08

.....weil sie keine Schwimmblase haben!

Gruß

Ernst
Benutzeravatar
Ernste
...
...
 
Beiträge: 182
Registriert: 06.03.2019, 15:25

Re: Das Angler Rätsel

Beitragvon IdEfIx » 24.07.2020, 13:14

Dankeschön, das ist völlig richtig Ernst :wink:

Wenn die Makrelen eines Schwarms im Magen leer wären, würde man sie nicht auf dem Echolot sehen können, da sie aber meißt vollgefressen mit Kleinfischen sind,
wie z.B. Heringe sind sie auf dem Echolot zusehen, und zwar die Schwimmblasen der gefressenen Fische etc.
Zuletzt geändert von IdEfIx am 24.07.2020, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.10.2013, 23:44
Wohnort: Glücksburg

VorherigeNächste

Zurück zu Biologie & Wissen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste