Schnurdrall - Kampf dem Getüddel

Natürlich interessieren wir uns nicht nur für die erfolgreiche Fischwaid, sondern auch für jegliche Hintergrundinformationen über unsere silbernen Kameraden. Nur wer sein Gegenüber genau kennt, der kann sich auf ihn einstellen.

Re: Schnurdrall - Kampf dem Getüddel

Beitragvon sprottenfan » 02.02.2020, 21:06

Wenn man auf Gefügelaufschnitt steht, kann man sich auch eine Möwe fangen. :grin: Viele mögen ja nur schöne Photos vom Cäptain Iglu. Nicht das da nachher der halbe Nabu am Ufer versammelt steht. ;) :l:
Die Leber streikt, die Hose spannt,
heute geht es nicht an den Strand
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 1094
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Schnurdrall - Kampf dem Getüddel

Beitragvon OnnY » 02.02.2020, 22:36

ArminK hat geschrieben:Hallo,

@Andreas
ich denke es macht keinen Unterschied ob feste oder Schlaufenverbindung. Aber es geht eigentlich nicht ums Kringeln des Kopfes sondern eher der Runningline oder habe ich dich falsch verstanden?


Gruß
Armin


Ja ist schon klar ,daß das kringeln der Runningline gemeint ist...
Mein Gedanke war ja ,daß durch die Schlaufenverbindung hinter dem Kopf der Drall nicht so direkt weitergegeben wird ,als bei einer Schnur aus einem Stück.
Den der Schußkopf mit seinen ca. 9m+/- ist ja beim Wurf auch ein Teil der Elipse in der Luft..
Wenn man eine Vollschnur mal Probehalber zwischen den Fingern dreht ,wird der Drall direkt und fast ohne Verzögerung weitergegeben..
Dreht man einen Schusskopf mit angeschlaufter Runningline ,braucht es schon etwas mehr Drehungen und Kraft ,bis der Drall auf die Runningline übergeht.. :q:
Der größte Teil der Runningline liegt ja meist im Korb und bekommt ja die Verdrallung von der oben erzeugten Wurfelipse...
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3851
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Schnurdrall - Kampf dem Getüddel

Beitragvon Rollo » 02.02.2020, 23:14

superfredi hat geschrieben:Rollo - übern Kopf kreisen bringt bloss noch irgendwo im Schusskopf ne Kerbe... :grin:
Der Drall ist ja in der Runningline - und da bietet es sich an , genau dort beidhändig zwischen den Fingerbögen zu drehen.
So wie Frank es beschrieben hat bzw. Nuschelkopp es im Video zeigt... :oops

Eine Ellipse ist auch ein Kreis, nur in eine Richtung gestreckt. Denk man noch mal über meine Ausführung nach, dann verstehst du wie ich das gemeint habe. Meine Beschreibung soll veranschaulichen wie der Drall in der Runningline entsteht. Gruß Rollo :wink:
Früher war mehr Lametta!
Benutzeravatar
Rollo
...
...
 
Beiträge: 1270
Registriert: 15.03.2011, 22:04
Wohnort: 24211, Preetz

Vorherige

Zurück zu Biologie & Wissen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
cron