Räucherlake für Meerforellen

So manch ein Fisch landet nach erfolgreicher Waid als Delikatesse auf dem heimischen Tisch. Es gibt jedoch eine Vielfalt von Zubereitungmöglichkeiten über die man sich hier austauschen kann.

Re: Räucherlake für Meerforellen

Beitragvon Schluchtenjodler » 21.10.2015, 09:03

Klemme hat geschrieben:moin moin
Sorry es kann ja sein das ich etwas überlesen habe, aber die allgemeine Überschrift heist Doch: "Räucherlake für Meerforellen" und nicht Lake zum Kalträuchern. :+++:

Gruß Karsten


Kann man lesen wie man möchte, Karsten. Beim Beizen mit Salz und Zucker wird dem Fleisch Wasser entzogen und es bildet sich Lake. Ich schütte die aber bei Lachs/Forelle alle paar Stunden weg.

Grüße
Silvio
______________________
Angeln ist so herrlich! Man kann eine Angel ins Wasser werfen und wieder rausholen.
Benutzeravatar
Schluchtenjodler
...
...
 
Beiträge: 525
Registriert: 02.08.2011, 19:43
Wohnort: Hörselberg-Hainich

Re: Räucherlake für Meerforellen

Beitragvon Justsu » 21.10.2015, 13:13

Hallo Zusammen,

ich nutze gerne die Lake, die im unten stehenden Link unter "Rezept I" angegeben ist... gerne auch mit frischen Kräutern!

http://ernsts-anglerseiten.npage.de/raeuchern.html

Beste Grüße
Justsu
Benutzeravatar
Justsu
...
...
 
Beiträge: 88
Registriert: 08.10.2015, 17:42
Wohnort: Wilhelmshaven

Vorherige

Zurück zu Rezepte für Meerforelle und co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast