Dutch Oven Cooking

So manch ein Fisch landet nach erfolgreicher Waid als Delikatesse auf dem heimischen Tisch. Es gibt jedoch eine Vielfalt von Zubereitungmöglichkeiten über die man sich hier austauschen kann.

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon steff-peff » 05.10.2018, 05:25

:+++:
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 465
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon BjoernS » 12.11.2018, 13:17

Moin Dopf-Freunde,

ich habe mal ganz klassisch "Kassler mit Sauerkraut" im Dutch gemacht...!

- den Dutch mit 0,5 cm dicken Speckstreifen auf dem Boden ausgelegt
- eine Lage Zwiebelscheiben drüber,
- dann 1,5 kg. Kassler (im Stück) in der Mitte platziert
- Sauerkraut drum herum verteilt
- eine Lage Zwiebeln oben drauf
- und mit einer 0,5 liter Flasche Weizenbier aufgegossen.
- dann 3,5 Stunden auf dem Gasgrill bei 140 Grad vor sich hinschmoren gelassen.

War super saftig und die Kombination zwischen geschmorter Zwiebel, Sauerkraut und Speck dazu...einfach lecker. Dazu gab es ganz normale Salzkartoffeln...! Ganz simpel, ganz einfach...keine lange Vorbereitung...! :+++: Kann man schön nebenbei machen wenn man das Haus renoviert...! :grin:

tl
Björn
Dateianhänge
IMG_20181103_184045.jpg
IMG_20181103_172446.jpg
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 462
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon rastello » 12.11.2018, 17:55

Sieht Klasse aus! :+++: :+++: :+++:

Gruß aus dem Schwarzwald Armin
Benutzeravatar
rastello
...
...
 
Beiträge: 45
Registriert: 30.03.2018, 19:56
Wohnort: Altensteig

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon steff-peff » 12.11.2018, 20:08

Ich nehm ne Portion :+++:
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 465
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon Cowie » 16.12.2018, 16:32

Die beste Ehefrau von allen hat mir zu Weihnachten ein Männergeschenk gemacht: :grin: :l: :l: :l: :+++:

IMG_20181215_163333a.jpg


1 x Petromax 9
1 x Petromax 4.5
1 x Dreibein für die Feuerstelle

Von der Tochter bekomme ich ein Kochbuch dazu... :l: :+++:

Jetzt erstmal studieren und Informationen sammeln, dazu noch ein bißchen Equipment für die Feuerstelle (Windschutz, Bodenwanne usw.) besorgen.
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3562
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon banzinator » 17.12.2018, 13:07

Glückwunsch dazu.
Dazu wichtigste Accessoire ist der richtige inhalt. :lol:
Benutzeravatar
banzinator
...
...
 
Beiträge: 284
Registriert: 04.03.2016, 09:26

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon ditschi » 17.12.2018, 13:13

Ja ist denn Heut schon Weihnachten...? :-q:

Guter Weihnachtsmann, da wirst du deinen Spaß mit haben...


Gr. Stephan
Gruß ditschi

Sturm stört mich nicht.
Hauptsache der Wind ist nicht so doll
Benutzeravatar
ditschi
...
...
 
Beiträge: 241
Registriert: 21.09.2007, 19:25
Wohnort: Dithmarschen

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon OnnY » 17.12.2018, 13:17

Aber Vorsicht Wolfgang mit dem Feuer in der Wohnung.... 8)

Das sind wir aber schon auf dieErgebnisse gespannt... :l: :+++: :wink: :zsch:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2998
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon steff-peff » 17.12.2018, 14:07

Cowie hat geschrieben:Die beste Ehefrau von allen hat mir zu Weihnachten ein Männergeschenk gemacht: :grin: :l: :l: :l: :+++:


Hi Wolfgang,

warum bekommst Du Geschenke von meiner Frau :lol: ?

Viel Spaß beim Outdoor-Kochen. Wir warten auf Berichte.

Gruß
Steff
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 465
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon Cowie » 17.12.2018, 14:44

banzinator hat geschrieben:Glückwunsch dazu.
Dazu wichtigste Accessoire ist der richtige inhalt. :lol:


Danke, darüber mache ich mir die geringsten Sorgen... :grin:

ditschi hat geschrieben:Ja ist denn Heut schon Weihnachten...? :-q:

Guter Weihnachtsmann, da wirst du deinen Spaß mit haben...


Gr. Stephan


Wir schenken uns auch mal was außer der Reihe, Stephan, es muss nicht immer Weihnachten oder Geburtstag sein... ;)

OnnY hat geschrieben:Aber Vorsicht Wolfgang mit dem Feuer in der Wohnung.... 8)

Das sind wir aber schon auf dieErgebnisse gespannt... :l: :+++: :wink: :zsch:


Ja Andreas, da kann nichts passieren, ich bin so heiß, ich könnte glatt ohne Grillbriketts los schmurgeln... :lol:

steff-peff hat geschrieben:
Cowie hat geschrieben:Die beste Ehefrau von allen hat mir zu Weihnachten ein Männergeschenk gemacht: :grin: :l: :l: :l: :+++:


Hi Wolfgang,

warum bekommst Du Geschenke von meiner Frau :lol: ?

Viel Spaß beim Outdoor-Kochen. Wir warten auf Berichte.

Gruß
Steff


Moin Stefan,

vielleicht bekomme ich die, weil DU nicht artig warst?? :l: :lol:

Danke für die Wünsche, mit den Berichten wird es noch was dauern, das Wetter ist zur Zeit miserabel und die Zeit ist jetzt kurz vor Weihnachten und zwischen den Tagen leider auch Mangelware.
Außerdem muss ich noch einiges besorgen, feuerfeste Unterlage, Windschutz usw.
Etwas lesen muss ich auch noch, ich stehe z. B. vor der Frage, ob ich mit Grillketts oder Buchenholz (offenes Feuer) arbeite.

Einen Hockerkocher zum Anbraten habe ich Gott sei Dank ja schon... :wink:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3562
Registriert: 25.08.2012, 16:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon steff-peff » 17.12.2018, 15:16

Cowie hat geschrieben:Etwas lesen muss ich auch noch, ich stehe z. B. vor der Frage, ob ich mit Grillketts oder Buchenholz (offenes Feuer) arbeite.


Ich würde Dir zu Grillbriketts raten. Damit ist am Anfang die Temperatur besser beherrschbar.
Aber mal sehen, was der Rest meint.

Ich verwende immer die Mr Gardener Grillbriketts. Preiswert und bin zufrieden damit
Zuletzt geändert von steff-peff am 17.12.2018, 18:30, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 465
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon ditschi » 17.12.2018, 15:55

Ich nehme die Eierbrikkets von Profa... die halten so 2Std.
Briketts von Web.. habe ich auch mal genommen... :s+1: Nie wieder...
Gr. Stephan
Gruß ditschi

Sturm stört mich nicht.
Hauptsache der Wind ist nicht so doll
Benutzeravatar
ditschi
...
...
 
Beiträge: 241
Registriert: 21.09.2007, 19:25
Wohnort: Dithmarschen

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon rastello » 17.12.2018, 17:33

Hallo,
da hat das "Christkèndle" aber ein tolles Vorweihnachtsgeschenk gebracht!

Gruß aus dem Schwarzwald Armin
Benutzeravatar
rastello
...
...
 
Beiträge: 45
Registriert: 30.03.2018, 19:56
Wohnort: Altensteig

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon steff-peff » 24.12.2018, 13:22

Hallo Leute,
es wird ja öfter nach geeigneten Beilagen fürs DOpfen gefragt. Habe nun das entdeckt und werde es sicher irgendwann testen:

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/zupfbrot-aus-dem-12-do-besser-waere-der-14er.189624/

Was meint Ihr dazu ?

Gruß und frohe Weihnachten
Steff
Benutzeravatar
steff-peff
...
...
 
Beiträge: 465
Registriert: 06.04.2010, 07:43
Wohnort: 97816

Re: Dutch Oven Cooking

Beitragvon rastello » 20.01.2019, 09:58

Hallo und Guten mMorgen,
Rezept für "gebackene Bohnen" aus dem 10 DO:
Zutaten: 600g geräucherter Bauchspeck, 500g Schweinegeschnetzeltes, ca. 500g trockene Bohnen, 2 Gemüsezwiebeln, 2 Spitzpaprika, 3 Möhren, ?Knoblauch :lol: , ca. 250ml Whiskey :grin: , 500ml Cola 1, 1 Fl. Schwazbier
Am Vorabend die Kidney- und italienische Bohnen in Whiskey und Cola eingelegt. Gestern Morgen alles geschnippelt und los! Für die Erste von 2 Runden, 21 Profagus-Briketts in AZK -> DO drauf und Speck und Gemüse angedünstet, vom Feuer genommen und dann die eingelegten Bohnen, das Geschnetzelte und zum Schluß das Schwarzbier (Barbara-Bock) in den DO und 7 Kohlen unten , 14 oben ---> ca. 2 Std. warten und los zur 2ten Runde, Deckel heben, umrühren, Duft geniesen, wenn es zu trocken ist Whiskey :grin: oder Fleischbrühe nachgiesen ---> ca. 2 Std. warten. :x Gewürze: hat der eingelegte Speck und das eingelegte Geschnetzeltes gereicht , wer mag kann noch Tabasco dazu tun! -> Guten Appetit!

Gruß aus dem Schwarzwald Armin
Dateianhänge
k-P1050531.JPG
Tellerbild
k-P1050531.JPG (55.7 KiB) 1539-mal betrachtet
k-P1050526.JPG
Zwischendurch
k-P1050526.JPG (79.87 KiB) 1539-mal betrachtet
k-P1050524.JPG
2. Runde
k-P1050524.JPG (53.88 KiB) 1539-mal betrachtet
k-P1050521.JPG
Warten und Zeitvertreib
k-P1050521.JPG (105.18 KiB) 1539-mal betrachtet
k-P1050520.JPG
1. Runde
k-P1050520.JPG (73.16 KiB) 1539-mal betrachtet
k-P1050517.JPG
Andünsten
k-P1050517.JPG (64.3 KiB) 1539-mal betrachtet
k-IMG_0266.JPG
Geschnippeltes
k-IMG_0266.JPG (63.91 KiB) 1539-mal betrachtet
k-IMG_0264.JPG
Zutaten
k-IMG_0264.JPG (58.51 KiB) 1539-mal betrachtet
Benutzeravatar
rastello
...
...
 
Beiträge: 45
Registriert: 30.03.2018, 19:56
Wohnort: Altensteig

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte für Meerforelle und co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast