Filet schonend auftauen...

So manch ein Fisch landet nach erfolgreicher Waid als Delikatesse auf dem heimischen Tisch. Es gibt jedoch eine Vielfalt von Zubereitungmöglichkeiten über die man sich hier austauschen kann.

Filet schonend auftauen...

Beitragvon OnnY » 21.09.2015, 18:31

Moin.....

Habe gerade mal den Trick mit den Edelstahl Kochtöpfen zum auftauen von Fisch und Fleisch getestet..

Es funzt.. :+++: :+++: :+++: :+++:

✓ Fischfilet gefroren in einen Edelstahltopf mit Sandwichboden legen....

✓ Einen kleineren Edelstahltopf mit Sandwichboden auf das Filet stellen und diesen mit 20% kaltem Wasser füllen

✓ Nach 2h ist es schonend aufgetaut
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2838
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon Cowie » 21.09.2015, 19:12

Danke für den Tip, Andreas :+++:

...und was gibt es jetzt leckeres? :l: ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3402
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon OnnY » 21.09.2015, 20:29

:roll: ;) ...schaun wir mal.... :wink: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2838
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon Frank Buchholz » 21.09.2015, 21:20

Was ist ein Sandwichboden? Ich hab nur Sandwichmaker. Geht das auch mit normalen Töppen?
"Das Leben ist kein Ponyhof!" Rüdiger K., 47, Wolfsberater
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Haarjig Pionier
...
 
Beiträge: 1013
Registriert: 16.04.2008, 07:36
Wohnort: Kiel

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon OnnY » 21.09.2015, 21:37

Klar...die meisten Töppe haben ja so ein Kapsel oder Sandwichboden...Hauptsache Metallboden

Da Metall Wärme leitet ,reicht die Umgebungstemperatur im Raum aus um das Filet aufzutauen......

Theoretisch müßte es bei 2 Kupfertöpfen ja noch schneller funzen.... :q:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2838
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon Hansen fight » 21.09.2015, 22:00

Danke Andreas ist ja cool :+++:
Aber wieso mit 20% Wasser auffüllen ? 10 oder 60 % geht doch auch oder.
Gruß Christoph
Fliegenfischen macht froh.Fliegenbinden ebenso.
Benutzeravatar
Hansen fight
...
...
 
Beiträge: 1080
Registriert: 01.01.2008, 21:37
Wohnort: Hamburg

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon OnnY » 21.09.2015, 22:41

Hauptsache Wasser rein.... ;)
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2838
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Filet schonend auftauen...

Beitragvon Jari_St.Pauli » 21.09.2015, 22:49

Ach soo! Das versteh ich jetzt auch. :grin:

Für mich gilt nämlich bis heute:


Mathe klang für mich immer so:

Zwei Goldfische wanderten durch die Wüste. Einer war rot, der andere dünn.
Wie viel wiegt die Palme, wenn es regnet?
Tight Lines, :)

Bild Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelheinzchen stieß.
Benutzeravatar
Jari_St.Pauli
Möchtegern-Vielangler
...
 
Beiträge: 1484
Registriert: 20.05.2012, 20:09
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Rezepte für Meerforelle und co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast