Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

So manch ein Fisch landet nach erfolgreicher Waid als Delikatesse auf dem heimischen Tisch. Es gibt jedoch eine Vielfalt von Zubereitungmöglichkeiten über die man sich hier austauschen kann.

Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 16:29

....gestern habe ich nach dem Einkaufen meine Lütte von der Schule abgeholt...

Sie hatte sich eine Tomatensuppe (da stirbt sie fast für) gewünscht...
Zur Tomatenzeit mache ich die öfter schon mal komplett selbst, ist viel Arbeit und Schnibbelei, aber saulegger... :grin:

Gestern hatte ich daher für die Kleine eine verfeinerte Dosenvariante vorgesehen:

- 2 Zehen Knobi pressen und in einem Stück Butter auslassen,
- dann einen halben Teelöffel Oregano dazugeben, kurz mit anrösten und dann mit der Suppe aus der Dose ablöschen...
- ca. 100ml frische oder haltbare (pasteurisierte) Sahne dazu geben...
- etwas Zucker und Salz, einköcheln lassen und zum Schluß in eine hohe Schüssel gießen...
- einen ordentlichen Klecks Sprühsahne aus der Dose drauf und ne geröstete Scheibe Toast dazu, feddisch :l: :l: (Meine Lüdde hatte mich ganz doll lieb...)

Jetzt stand ich da und fragte mich: "Und wat eß ich???"


Ich hatte von Feinkost Albrecht eine Packung "Partykrevetten" mitgebracht, die ich schon mal einfach nur so in irgendein Sößchen dippe.... :oops :oops
Der Knobi-Geruch in der Küche machte Lust auf mehr Meer :lol:

Also los:

- Butter in eine große Kasserole
- 3 Zehen Knoblauch gehackt und in der Butter ausgelassen...
- die Restschale von der Schwanzspitze der Krabben gedreht und nur die Krabben dazu gegeben...
- etwas (1 Esslöffel) Tomatenmark anrösten lassen...
- mit Weißwein abgelöscht und einreduziert...
- dann mit Salz, Pfeffer, etwas Chilli, Thymian und Safranersatz (aus dem türk. Supermarkt) gewürzt und ca. 150-200ml Sahne angegossen...
- solange köcheln lassen, bis die Sahne sämig wird .... :l:

dann mit einem Gläschen trockenem Weißen un Baguette oder geröstetem Toast genießen... :grin:

IMG_3593a.jpg


IMG_3594a.jpg


...übrigens; im Backofen schmort gerade der Gulasch für morgen und Montag :l: und gleich gibt es
ein leggeres selbst gemachtes Zwiebelsüppche... :oops ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Broder » 10.01.2015, 17:07

Hey, richtig klasse geschrieben und saulecker Curry! :wink:
Unser Universum funktioniert deshalb nahezu perfekt, weil es für Universen unendlich viel Zeit gibt um unendlich viele Universen zu testen und zu verwerfen bis unser Universum herauskam.
Benutzeravatar
Broder
aussichtsreiche Plätze
...
 
Beiträge: 2377
Registriert: 12.10.2004, 15:48
Wohnort: Kiel

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Trutte100 » 10.01.2015, 17:43

...sieht wie immer legger aus, Wolfgang :wink: !

Broder hat geschrieben:Hey, richtig klasse geschrieben und saulecker Curry! :wink:


Broder, ...Curry? Denke, das ist der Safranersatz :grin: .

Wolfgang, falls es für Dich nicht zuviel Arbeit bedeutet, kannst Du noch etwas näher auf den Schmorgulasch eingehen... :wink: ;) ?
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 02.02.2014, 18:38
Wohnort: Essen

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 17:59

Mache ich gerne Markus,

meine Frau kam gerade von der Arbeit und probiert...

... sie kam fröstelnd rein und hatte Hunger auf was Warmes...

...nur so viel ... nach jetzt 3,5 Stunden im Backofen bei 140°C zerfällt das Fleisch auf der Zunge...

ich melde mich gleich..., muß noch ein Foddo machen...

@ Broder: auch wenn die Farbe passen würde, da is keen Curry dran, dat is mir bei diesem Gericht zu dominant, sondern wirklich nur ein Safran-Ersatz!!
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 18:53

So Markus, jetzt geht es weiter....

...hatte heute morgen für Sonntag entweder Gulasch oder Hühnchen (Coq au vin) auf dem Plan...
...habe meine Entscheidung dann von dem Aussehen und Angebot in der Fleischtheke abhängig gemacht...

...das Rind hat gewonnen :grin: 6,99€/kg (Gulasch sah gut, dunkel und abgehangen aus), also habe ich 2 kg genommen..

...dazu 2 rote und eine gelbe Paprika, 2 frische Möhren, 1/2 Knolle frischen Knoblauch, 2 Gemüse-/Metzgerzwiebeln und 5 große Zwiebeln in Tomatengröße...

Zubereitung:

- zuerst die Zwiebeln klein würfeln
- Knoblauch klein hacken
- Paprika säubern und in 20Ct große Stücke schneiden
- Möhren putzen und in kleine Stücke (ca. 5x5mm) hacken

aufgrund der Menge (2kg) arbeite ich mit 2 großen Kochtöpfen, in denen ich jeweils 2 Esslöffel Butterschmalz auslasse, anschließend nur den Boden bedeckend
das Rindfleisch (max. Größe 2€ Stück) scharf anbraten und immer, wenn es schön braun ist, mit dem Schaumlöffel herausheben und die nächste Lage anbraten..

...wenn das ganze Fleisch angebraten ist, den Bodensatz (braun/schwatt) mit den gehackten Zwiebeln ablösen, etwas Tomatenmark anrösten, schrittweise etwas dunklen Balsamiko und anschließend etwas Rotwein hinzu geben und einreduzieren lassen, nun die Paprikastücke mit den gehackten Möhren zufügen, nochmals etwas Wein und einköcheln lassen,

...jetzt das angebratene Fleisch dazu geben, das Zwiebel-/Gemüsegemisch aus dem 2. Topf oben drauf geben und ein Glas (400-500ml) Rinderfond darüber geben.

Zur Not, so dass die Masse leicht bedeckt ist, nochmal 2-300ml Brühe dazu geben...

...alles mit etwa 1 Esslöffel getrocknetem Majoran, Basilikom, Thymian, 3 Esslöffel Paprika Edelsüss, etwas Paprika rosenscharf und Chilli getrocknet (nach Geschmack) hinzufügen...

... das Ganze mit 2 Dosen gehackte Tomaten ergänzen und dann bei ca. 140°C für ca. 3,5-4 Stunden im Backofen schmoren...

... da brauchst du kein Besteck mehr...; das Fleisch kann man mit der Zunge am Gaumen zerdrücken ... :l:

Kartöffelche und een legger Wachsbrechbohnesalat dazu.... mmmmmmhhhjamjammm :zsch:

IMG_3595a.jpg


Das Wichtigste bei der ganzen Zubereitung ist das schrittweise und scharfe Anbraten des Gulasch, deswegen auch das Arbeiten mit 2 Töpfen....
...ansonsten bekommt man keine dunkle Soße dazu :c

...so, muß jetzt los, legger franz. Zwiebelsuppe machen :l: :l: :zsch: :+++:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon OnnY » 10.01.2015, 19:07

Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2842
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Trutte100 » 10.01.2015, 19:17

OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


...ich möchte auch gerne reservieren..., bei dem Anblick... :oops !!

Mal ne Frage zu dem Fleisch. Was nimmst Du da so? Dickes Bugstück...?

Gruß Markus
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 02.02.2014, 18:38
Wohnort: Essen

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon OnnY » 10.01.2015, 19:22

Trutte100 hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


...ich möchte auch gerne reservieren..., bei dem Anblick... :oops !!

Hallo Markus...da Du aus "Essen" kommst büdde hinten anstellen.. :p :oops :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2842
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Trutte100 » 10.01.2015, 19:49

OnnY hat geschrieben:
Trutte100 hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


...ich möchte auch gerne reservieren..., bei dem Anblick... :oops !!

Hallo Markus...da Du aus "Essen" kommst büdde hinten anstellen.. :p :oops :wink:



...wenn`s sein muss... :cry: :cry: :cry: !!
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 02.02.2014, 18:38
Wohnort: Essen

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 19:52

OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


Leider hew ick nur eene kleene bescheidene Hütte un keen Restaurant!

... aber für een paar leewe Lüt hew ick immer noch een Platz am Tisch... :oops ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 19:55

Trutte100 hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


...ich möchte auch gerne reservieren..., bei dem Anblick... :oops !!

Mal ne Frage zu dem Fleisch. Was nimmst Du da so? Dickes Bugstück...?

Gruß Markus


Keine Ahnung Markus,

dat Gulasch war schon feddich geschnitten, könnte aber passen ?!?!

Morgen gibbet Foddos vom fertigen Gericht mit Beilagen... :l:
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Trutte100 » 10.01.2015, 20:14

Cowie hat geschrieben:
Trutte100 hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


...ich möchte auch gerne reservieren..., bei dem Anblick... :oops !!

Mal ne Frage zu dem Fleisch. Was nimmst Du da so? Dickes Bugstück...?

Gruß Markus


Keine Ahnung Markus,

dat Gulasch war schon feddich geschnitten, könnte aber passen ?!?!

Morgen gibbet Foddos vom fertigen Gericht mit Beilagen... :l:


... :+++: .
Vielen Dank für das Rezept. Werd ich mal antesten.
... guten Hunger Richtung Zwiebelsuppe :grin: !
Gruß und TL
Markus

.... hab Sehnsucht nach der SONNENINSEL....
Benutzeravatar
Trutte100
...
...
 
Beiträge: 136
Registriert: 02.02.2014, 18:38
Wohnort: Essen

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 21:35

.... danke Markus, und hier ist sie, die Zwiebelsuppe:

- 1000g Zwiebeln (1/2 Gemüsezwiebeln & 1/2 Charlotten) in 70-90g Butter anschwitzen....
- 3 Knoblauchzehen (gehackt) dazu geben
- mit 200l trockenem Weißwein ablöschen und einreduzieren...
- 1 Eßlöffel getrockneter Thymian, Salz, schwarzer gemahlener Pfeffer und 4 Lorbeerblätter dazu geben...
- 1,3-1,5 l Brühe (instant) dazu geben und alles 60 min. köcheln lassen...
IMG_3597a.jpg

- pro Person 1 Scheibe Toast kräftig rösten und danach mit 1 Zehe Knoblauch kräftig beidseitig ein- bzw. abreiben
- anschließend diese Toastscheibe in 1cm Würfel schneiden und oben auf der Suppe verteilen....
- mit Emmentaler-Reibekäse bestreuen und im Ofen bei 220°C ca. 20 Min. überbacken...
IMG_3599a.jpg

... Guten Appetit, vorsicht heiß !!! verbrennt euch nicht die Schnute... :lol:
IMG_3601a.jpg
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Kielerkrabbe » 10.01.2015, 21:48

Cowie hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


Leider hew ick nur eene kleene bescheidene Hütte...




...aber gutes AMC Material.... ;)
Ich kann den Wind nicht ändern - Aber ich kann die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Kielerkrabbe
Local
...
 
Beiträge: 832
Registriert: 05.12.2012, 13:31
Wohnort: Fahrdorf

Re: Etwas Warmes braucht der Mensch im Winter...

Beitragvon Cowie » 10.01.2015, 21:51

Kielerkrabbe hat geschrieben:
Cowie hat geschrieben:
OnnY hat geschrieben:Sauuuuu-legggger Wolfgang... :+++: :+++:

Sind bei Dir noch Plätze frei im Restaurant.... 8) :l: :oops


Leider hew ick nur eene kleene bescheidene Hütte...




[b]...aber gutes AMC Material.... ;)[/b]


ja, aber dat hält, und dat seit nun gut 35 Jahren... ;) ;)
Liebe Grüße und T. L.


Wolfgang
Benutzeravatar
Cowie
...
...
 
Beiträge: 3408
Registriert: 25.08.2012, 17:00
Wohnort: Bergisches Land

Nächste

Zurück zu Rezepte für Meerforelle und co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast