Rute Raus, der Spaß...

Natürlich sind auch Reiseführer, Kartenwerke oder beispielsweise Bücher zur Knotenkunde etc. von Interesse.

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Salmonking » 25.10.2017, 21:05

"Ist doch nix passiert" :no:
Wer die Sendung schon mal gesehen hat und weiß wie man mit dem Lebewesen "Fisch" umgehen muß,weiß das die Beiden eigentlich weggesperrt werden müssen..

Ich seh mir den Scheiß nicht mehr an ,weil ich mich für die Beiden schäme.
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1919
Registriert: 03.02.2006, 21:59
Wohnort: Gettorf

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon orkdaling » 25.10.2017, 21:33

Moin nochmal,
was hat das denn mit PETA zu tun?
Aber genau solche Dinge rufen andere auf den Plan und die Anglerschaft steht im schlechtem Licht.
Jeder der eine Pruefung abgelegt hat weiss das ganz genau.
Dabei ist es Wurst egal ob der Fisch die Rute rein zieht oder an geschluckten abrerissenen Haken verludert.
Sowas gehørt nicht gemacht und schon gar nicht im TV gezeigt.
Und da muss man kein Moralapostel sein um das zu erkennen, es ist einfach ein Verstoss, schlechtes Vorbild fuer die Jugend und wiedermal ein Angriffspunkt gegen die Anglerschaft. Schon der Titel der Sendung ist ein Witz. Ich habe auch Spass bei jeder Mefo, jedem Lachs, jedem Dorsch - doch der alleinige Spass als Grund berechtigt nicht zum Fischen!
Wer glaubt uns denn dann solche Sachen wie schonend zuruecksetzen, rede dabei nicht mal von releasen, von widerhakenlose Haken usw.?
Und das waren ja nun nicht die ersten Bolzen die sie da abgeschossen haben.
Nee danke, schau ich nie wieder.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2767
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Hanne » 26.10.2017, 13:12

Da habt ihr recht, die haben schon ein paar Bolzen geschossen, da hatte ich auch schon mal ein leichtes Kopfschütteln oder auch mal ein Grinsen im Gesicht, aber ich guck das weiterhin. Es ist unterhaltsam und - lehrreich. Nämlich wie man es (manchmal) nicht macht :no: - und das von einem mehrfachen deutschen Meister, aber auch so mitten zwischendrin kamen schon ein paar gute Tipps, die ich nicht kannte.
Und wenn da etwas nicht rechtens ist, sollen sich mal die zuständigen Stellen darum kümmern, und nicht wir hier im Anglerforum. Wir haben alle unsere guten Grundsätze im Umgang mit Fischen und die lass uns mal weiterhin befolgen. Und wenn man sich wirklich fürchterlich aufregt, dann mal ran an die zuständigen Stellen und das gemeldet. Dann ist Handeln gefragt. Und eine Sendung zu boykottieren ist natürlich ebenfalls ein guter und einfacher Weg. Wozu haben wir die Fernbedienung?
Petri!
Tight Lines
Hanne
Benutzeravatar
Hanne
F & F Küstenwanderer
...
 
Beiträge: 819
Registriert: 13.10.2008, 13:12
Wohnort: Kiel

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Werner Kampmann » 26.10.2017, 18:55

Sicher läuft da nicht alles "rund" aber wenigstens landet da auch mal n Fisch in der Pfanne. Und da gehört der meiner Meinung nach auch hin! Da kotzen mich die ganzen anderen Blogger und deren Format das gänzlich auf Catch&Release ausgelegt ist mindestens genauso an.
Gruß, Heiko
Benutzeravatar
Werner Kampmann
...
...
 
Beiträge: 497
Registriert: 29.10.2008, 00:35
Wohnort: HH St. Pauli / Heiligen"HalliGalli"Hafen

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Salmonking » 27.10.2017, 08:12

und - lehrreich. Nämlich wie man es (manchmal) nicht macht


?????

Gab es nach der Sendung schon mal eine Auflösung? nach dem Motto finde den Fehler
:no: :no: :no: :no:

das ist ja das Fatale, die beiden Dussel wissen es nicht besser, oder ignorieren alles ( was noch schlimmer wäre ).
Jeder Unwissende, denkt ja das ist normal was die da machen und findet die Sendung letztendlich auch noch "unterhaltsam"

..... :no:
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1919
Registriert: 03.02.2006, 21:59
Wohnort: Gettorf

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Salmonking » 27.10.2017, 08:22

aber wenigstens landet da auch mal n Fisch in der Pfanne


Die Sendung kann ich mir damit auch nicht schön reden....

Die C&R Fraktion steht auf einem anderen Papier, zu der ich auch eine sehr angespannt Meinung habe...
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1919
Registriert: 03.02.2006, 21:59
Wohnort: Gettorf

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon banzinator » 27.10.2017, 09:54

Ich finde es mindestens genauso verwerflich jetzt zwischen den Aufsteigern zu versuchen eine blanke zu erwischen und dabei die braunen zu verangeln.
Benutzeravatar
banzinator
...
...
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.03.2016, 09:26

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon orkdaling » 27.10.2017, 10:58

moin moin,
was soll das Schønreden oder Abschweifen in die Mefofischerei?
Andere Lænder, andere Bedingungen, andere Regeln, andere Besatz-und Schutzmassnahmen.
Wenn du jetz nach S fæhrst ist Mefo geschont, in DK kannst du Blanke fangen.
Aber ausgelegte Angeln darft du werder in D,S,DK,N unbeaufsichtigt lassen - das ist die Regel !
Diese beiden Stuemper haben mehrfach Bolzen geschossen und gegen Regeln verstossen!
Das Problem dabei ist, das wir es wissen aber der Zuschauer das als Normalitæt zu sehen bekommt.
Wenn eine Zeitung was Falsches behauptet muss sie wenigstens eine Gegendarstellung abdrucken,
Bei dieser Sendung werden Angelanfænger von Anfang an verdummt und Angelgegner mit Munition beliefert und !!! das auch noch weltweit denn ich kann es ja auch ueber Satellit sehen.
Und das auch noch ueber einen øffentlich rechtlichen Sender - da kann man nur noch mit dem Kopf schuetteln.

Komm mir bloss nicht mit Moral, N bejagt Wale. Stimmt ,von den vielen verschiedenen wird eine einzige Art bejagt, der Zwerg(Mink)wal.
Quote ca 1000 Tiere - gegenwærtige Population im Nordatlantik ueber 100.000
Ja und wir schiessen auch Luchse, Vielfrasse, Wølfe, Bæren und das sieht man im TV, aber auch hier im Rahmen klarer Regeln und Quoten die auf Grund von Hegemassnahmen /Bestandsdichte erlassen werden.

Eine waidgerechte Bejagung/Befischung auf Grund von Hegemassnahmen und geltender Regeln, letztendlich Tøtung eine Individiums, hat nichts mit Tierquaælerei zu tun !!!

Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2767
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon banzinator » 27.10.2017, 12:03

Hat denn jemand von den Leuten die sich hier darüber brüskieren mal bei den beiden gemeldet?
Facebook oder Redaktion NDR?
Benutzeravatar
banzinator
...
...
 
Beiträge: 285
Registriert: 04.03.2016, 09:26

Re: Rute Raus, der Spaß...

Beitragvon Salmonking » 27.10.2017, 12:21

Bist du jetzt ein Fan? oder hast du die Sendung wirklich noch nicht gesehen?
In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare.

Bild
Benutzeravatar
Salmonking
Local
...
 
Beiträge: 1919
Registriert: 03.02.2006, 21:59
Wohnort: Gettorf

Vorherige

Zurück zu ... über sonstige interessante Themen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast