Ersatzknob Stradic 4000 FI

Hier soll erörtert und diskutiert werden, wie man sein Gerät richtig pflegt und eventuell repariert oder wo man es reparieren lassen kann.

Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Jolly » 14.09.2020, 10:14

Hallo zusammen,

ich benötige für meine Stradic FI 4000 einen neuen Knob. Das Netz spuckt Gomexus und weniges Anderes aus, das mir nicht gefällt.

Weiß jemand eine Bezugsquelle in Europa, oder, genauso gut, ob ein aktuell erhältlicher Shimano-Knob mit meinem alten kompatibel ist?

Die Teilenummer meines Knobs müsste 8170 sein.

Grüße,
Jolly
Dateianhänge
2.jpg
1.jpg
Benutzeravatar
Jolly
...
...
 
Beiträge: 137
Registriert: 17.02.2007, 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Matthias13 » 14.09.2020, 13:15

Hast ne PN!

Gruß Matthias
Benutzeravatar
Matthias13
...
...
 
Beiträge: 24
Registriert: 19.08.2020, 10:07

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Jolly » 15.09.2020, 17:59

Hat noch jemand einen Tipp?
Benutzeravatar
Jolly
...
...
 
Beiträge: 137
Registriert: 17.02.2007, 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Werner Kampmann » 15.09.2020, 19:10

DIY! Ich hab aus nem Sektkorken nen Knob gebastelt. In Akkuschrauber gespannt als Drehbank quasi... Dann geölt. Dann um den Metallstift eingeklebt. Hält super, sieht gut aus und funktioniert. Ist dann allerdings rund. Kein grosser Aufwand....
Dateianhänge
IMG_20200915_222635.jpg
IMG_20200915_222635.jpg (330.96 KiB) 259-mal betrachtet
Gruß, Heiko
Benutzeravatar
Werner Kampmann
...
...
 
Beiträge: 527
Registriert: 29.10.2008, 00:35
Wohnort: HH St. Pauli / Heiligen"HalliGalli"Hafen

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Jolly » 16.09.2020, 22:44

Werner aka Heiko, Du alter MacGyver. Dickes Like.

Wie hast Du denn Kork denn gelagert, der Metallstift ist doch starr?!
Benutzeravatar
Jolly
...
...
 
Beiträge: 137
Registriert: 17.02.2007, 11:46
Wohnort: Berlin

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Werner Kampmann » 16.09.2020, 23:17

Gute Frage... Das ist schon ne Weile her. Aber die Lager sind natürlich drin. Guck ich mir nochmal an und berichte dann.
Gruß, Heiko
Benutzeravatar
Werner Kampmann
...
...
 
Beiträge: 527
Registriert: 29.10.2008, 00:35
Wohnort: HH St. Pauli / Heiligen"HalliGalli"Hafen

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Werner Kampmann » 17.09.2020, 08:58

Ich habe das ganze Gummi erstmal entfernt. Das war über die Jahre leider speckig/klebrig geworden und war der Grund für den Austausch. Da drunter kam dann das weiße Plastik-teil zum Vorschein, welches ich vorsichtig rausgebrochen habe. Übrig blieb dann die Metallhülse, in der Lager die Lager liegen. Darüber den neuen Kork-Knob aufbauen, auf den Stift schieben und mit der Schraube fixieren. Dann noch die kleine schwarze Plastikappe drüber. Fertig. Bin mir nicht sicher ob dein Knob genauso aufgebaut ist.... Versuch macht klug!
Dateianhänge
tp2.jpg
tp2.jpg (510.25 KiB) 177-mal betrachtet
tp1.jpg
tp1.jpg (350.13 KiB) 177-mal betrachtet
Gruß, Heiko
Benutzeravatar
Werner Kampmann
...
...
 
Beiträge: 527
Registriert: 29.10.2008, 00:35
Wohnort: HH St. Pauli / Heiligen"HalliGalli"Hafen

Re: Ersatzknob Stradic 4000 FI

Beitragvon Jolly » 17.09.2020, 11:36

Heiko, danke. :+++:

An meinem Knob ist eine längliche Blende, aber das dürfte kein größeres Problem sein. Deine Lösung und den Style finde ich gut. Das werde ich auch mal probieren, angefangen mit dem Entfernen des hinfällig gewordenen Knobs. Bin gespannt, ob dann auch so eine Metallhülse kommt.

Geiler Tipp.
Benutzeravatar
Jolly
...
...
 
Beiträge: 137
Registriert: 17.02.2007, 11:46
Wohnort: Berlin


Zurück zu Zu Gerätepflege & Reparatur !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast