Welche Watjacke ist die Beste

Hier können alle Fragen und Anregungen rund um Neopren, Watbekleidung und sonstigem Zubehör erörtert und diskutiert werden.

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon orkdaling » 06.01.2019, 12:54

Moin Uli,
danke fuer die Info.
Was mich størt - sie mal welche Werte die brauchbaren um 500 Euronen haben und dagegen die mit vertretbaren Preisen . Nur Wassersæule, Verdunstung oft nicht angegeben!
@Hein - Verdunstung hat nicht mit deiner Schwitzerei zu tun. Das ist einfach gesagt die Eigenschaft die das Material besitzt um die aufgenommene Feuchtigkeit wieder los zu werden. Jedes Material nimmt ja Wasser auf und muss es wieder abgeben, natuerlich unterschiedlich. Wenn deine Klamotten nicht durchtrocknen, die Poren also voll sind (Wasser, Salz, Spuelmittel) dann kann das Material nicht arbeiten und die Jacke oder Hose wird von innen feucht.
Ich kauf auch nichts mehr fuer solche irren Preise, dafuer lieber 2 Jacken bzw 2 Hosen die ich wechselnd anziehe nachdem ich sie abgespuelt und luftig getrocknet habe.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2345
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon archi69 » 06.01.2019, 21:30

Eine simms guide habe ich seit 4 Jahren, 399 Euro. Da lösen sich leider die Nähte der Ärmelgummis in Wohlgefallen auf. Nix mehr mit Garantie.
Wirklich gut ist die Regenfestigkeit, da habe ich mit Geoff A. z.B. erheblich mehr Probleme gehabt, Preisniveau ist ja da inzwischen ähnlich hoch.

Aber seit zwei Jahren trage ich überwiegend eine Vision Kust, coole Farbe, haptisch hohe Qualität, kostet deutlich weniger. Mal sehen....
TL...Martin
Benutzeravatar
archi69
...
...
 
Beiträge: 123
Registriert: 09.09.2008, 09:39
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon marioS » 07.01.2019, 17:51

..... ja das ist mir auch aufgefallen das die namhaften Hersteller gar keine Angaben machen . Das sind ja auch nur theoretische Werte
OK. ich habe jetzt ne menge gestöbert und schon mal festgestellt das ich etwas tiefer in die Tasche greifen muss als nur 250,-
Schauen wir mal .
Viele Grüße Mario :wink:
Benutzeravatar
marioS
...
...
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2010, 20:25
Wohnort: lüneburgerheide

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon LenSch » 07.01.2019, 20:03

Hier mal noch etwas Off Topic zum Thema wann eine Jacke als Wasserdicht gilt und welche Wassersäulen wo benötigt werden:

https://www.gore-tex.de/blog/wann-ist-b ... asserdicht

https://www.bergfreunde.de/basislager/w ... abweisend/


Ich muss zugeben, dass Goretex mich bisher nie im Stich gelassen hat und ich auch eigentlich gerne wieder eine aus dem Material hätte. Ich persönlich finde aber die Simms Watjacken fast alle einfach nur hässlich und super teuer. Die einzigen Kandiaten wären die neue G3 Guide Tactical Jacket oder die Slick Jacket. Aber 600,-€ für eine Watjacke? Nope....einfach nope :grin:
Andere "Freizeitjacken" haben meistens die Belüftungsreisverschlüsse an den Seiten welche man bei einer Watjacke ja definitiv nicht brauch und nur unnötig Wasser eindringen könnte. Des weiteren fehlen mir bei den Freizeitjacken gescheite Klettverschlüsse o.ä. an den Ärmeln um zu verhindern das Wasser eindringt wenn man als ins Wasser greift...
Die Suche geht also weiter...
Grüße,
der LenSch
Benutzeravatar
LenSch
...
...
 
Beiträge: 184
Registriert: 02.02.2018, 10:39

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon orkdaling » 07.01.2019, 23:00

Moin nochmal,
ja Test hin und her, im Regen stehen oder Werfen und dabei die Arme hoch halten sind eben 2 paar Schuhe.
Keine Jacke kann das Eindringen von Wasser entlang der Handgelenke verhindern. Da gibt es Leute die tapen wenn sie stundenlang im Regen fischen, andere wieder benutzen durchsichtige Gummihandschuhe und schnippeln die Finger ab.

Zur Wasserdichtheit gibt es ja ISO oder auch EU Normen, die liegen aber weit unter dem was wir brauchen.
Bei den Eidgenossen sind es immerhin 4000mm aber in einem Bericht las ich das das Sitzen im nassem Gras schon die Norm ueberschreitet.
Die Spannung beim knien mit einer Watbukse entspricht einer Wassersæule von 4800mm.

Uebrigens sind die meisten Reklamationen auf Schimmelpilz zureuck zu fuehren, sagte mir mal ein Vertreter auf der Messe.
Das was oft nur wie getrocknetes Wasser bzw Rænder auf der Innenseite aussieht ist ein Pilz der durch ungenuegende Trocknung/Lueftung entsteht und dann zerbrøselt das Laminat.
Warum sollte das bei den Jacken anders sein als bei den Hosen?

Ueber Aussehen - also Geschmack - kann man eh nicht streiten und ob jemand alle 2 Jahre eine fuer 150, 250 oder eine alle 4 Jahre fuer 600 kauft, das muss auch jeder mit sich ausmachen.


Na dann viel Spass bei der Suche
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2345
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon BjoernS » 08.01.2019, 09:00

Moin,

ich würde dir die Guideline Experience LT Jacket empfehlen. Kostet bei Forenpartner adh derzeit 319,-€, klick hier!

Ich habe die Jacke zwar erst seit 3 Monaten im Gebrauch, aber ich bin jetzt schon schwer beeindruckt. Ich hatte sie im Oktober eine knappe Woche auf Mön dauerhaft jeden Tag am Wasser an...bei teilweise wirklichem Sauwetter mit Sturm u. Regen (2-3 Tagen) an der Küste oder bei Sonnenschein und milden Temperaturen im Nor. Beides war kein Problem. Sie ist hoch atmungsaktiv (25.000 g/m2/24h!), dabei mit 20.000 mm Wassersäule aber absolut dicht, auch an den Ärmeln. Die Ärmel werden mit verstellbaren Laschen bzw. Bündchen dicht verschlossen...da dringt kein Wasser ein wenn sie eng anliegen! Wenn man natürlich damit schwimmen geht, dann kann es sein, das mal der eine oder andere Tropfen reingeht...aber ich denke das ist bei jeder Jacke so. Alleine vom "ins Wasser greifen" (siehe Bild) läuft nichts rein. Dazu ist sie etwas länger geschnitten...was ich persönlich sehr mag! Sie ist sehr leicht, ist vom Preis her noch akzeptabel und sie sieht auch noch sehr schick aus...da hat Guideline eine geile Jacke auf dem Markt gebracht, meiner Meinung nach! Ist die beste Jacke die ich bisher hatte...daher von mir eine klare Kaufempfehlung! :--+:

tl
Björn
Dateianhänge
IMG_20181003_155919.jpg
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 412
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon marioS » 08.01.2019, 14:35

Hi Björn
ja die kurze Version hatt ich auch 5 Jahre im Gebrauch . TOP Jacke .
Wenn ich in Norge unterwegs bin bei Hochwasser dann kann es schon mal vorkommen das ich tief im Wasser stehe und dann ist eine lange Jacke nicht so gut , die saugt sich dann vielleicht voll.

Danke euch allen für die vielen Ratschläge .

Lieben Gruß Mario :wink:
Benutzeravatar
marioS
...
...
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2010, 20:25
Wohnort: lüneburgerheide

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon BjoernS » 08.01.2019, 15:15

marioS hat geschrieben:Wenn ich in Norge unterwegs bin bei Hochwasser dann kann es schon mal vorkommen das ich tief im Wasser stehe und dann ist eine lange Jacke nicht so gut , die saugt sich dann vielleicht voll.


Moin,

...ich stand im Stege Nor bis zur Wathosenoberkante im Wasser weil ich eine Rinne erreichen wollte...da saugt sich nichts voll! Die Watjacke geht runter bis kurz oberhalb des Gesäßes, hing also knapp 1/3 unten im Wasser. Die Jacke ist sehr leicht, sehr angenehm zu tragen (Stretch) und nimmt kein Wasser auf. Nach dem Verlassen des Wassers trocknet sie extrem schnell ab...sollte also für deinen Einsatzbereich auch geeignet sein. Hast du einen Händler in der Nähe der diese Jacke führt? Dann mein Rat...probiere sie mal an! :wink:

(PS: Guideline bezahlt mir nix für diese kostenlose Werbeanzeige...ich finde die Jacke einfach nur geil :lol: :lol: :lol: )

tl
Björn
Benutzeravatar
BjoernS
...
...
 
Beiträge: 412
Registriert: 07.01.2014, 09:14
Wohnort: nördlich Neustadt

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon superfredi » 20.01.2019, 18:47

Hallo
Ein bisschen preiswerter ( bin ja ein Ossi :oops ) , kurz, mit dichten Ärmeln aber nur mit :
Wasserdicht (10.000mm)
Atmungsaktiv (10.000g)
hier zB. :
https://www.adh-fishing.de/watbekleidun ... 5-watjacke
Ich hab allerdings noch das Vorgängermodell - die Raptor4..
An der Guideline Experience Wassersäule bzw. Ahtm-akt. kommt man ja nicht so leicht ran....die ist ja echt Erstklassig !
Petri Heil
Fred
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 601
Registriert: 27.09.2016, 14:33

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon Wolfi 090361 » 20.01.2019, 20:56

Ich hab nach langem hin und her jetzt seit knapp 1 Jahr die Guideline Alta Jacke. 2 - 3 mal die Woche fischen ,bei wirklich jedem "Sauwetter".Die Oberflächenbeschichtung ,die zuerst das Wasser so schön abperlen lies ,ist wohl "abgewaschen".Bei wirklichem Starkregen(also eher beim Flußfischen)ist`s nach geraumer Zeit von innen auch irgendwie feucht...Kondenswasser??Und ja,das Problem mit den Bündchen ist immer noch da.Daher alle drei bis vier Jahre ..ist leider eine neue Jacke fällig.Euch geht es bestimmt nicht wesentlich anders.Wolfgang.
Benutzeravatar
Wolfi 090361
...
...
 
Beiträge: 312
Registriert: 19.11.2006, 16:44

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon troutcontrol » 21.01.2019, 07:36

Wolfi 090361 hat geschrieben:Die Oberflächenbeschichtung ,die zuerst das Wasser so schön abperlen lies ,ist wohl "abgewaschen".Bei wirklichem Starkregen(also eher beim Flußfischen)ist`s nach geraumer Zeit von innen auch irgendwie feucht...Kondenswasser??


Bild

:wink:
There are no bad fly rods - only bad fly lines!

http://www.troutcontrol.de
Benutzeravatar
troutcontrol
...
...
 
Beiträge: 2540
Registriert: 31.12.2007, 11:20
Wohnort: Berlin

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon seatrout80 » 21.01.2019, 15:46

Martin :+++:
Top Produkte , kann man nur weiterempfehlen :wink:
Benutzeravatar
seatrout80
...
...
 
Beiträge: 772
Registriert: 19.01.2005, 18:27
Wohnort: Schauenburg

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon Ammodytes » 27.01.2019, 12:17

Moin zusammen, das ist vielleicht auch ganz hilfreich :+++:
https://www.doctor-catch.com/de/angelti ... raegnieren

Gruß Ammodytes
Benutzeravatar
Ammodytes
 

Re: Welche Watjacke ist die Beste

Beitragvon hennes2121 » 27.01.2019, 17:48

Moin,
allgemein kann ich aus eigener, bitterer Erfahrung sagen, dass Funktionskleidung nur mehrere Wäschen unbeschadet übersteht, wenn die Membran aus Goretex oder Sympatex ist.
Die auflaminierten PU-Beschichtungen halten mehrere Wäschen nicht durch, auch nicht nach Waschzettel.
Das muss man einplanen, wenn man sich Funktionskleidung anschafft, langlebig und teuer oder günstiger und weniger haltbar.
Wenn ich dann sehe, dass da einige Jacken mit auflaminiertem PU über 400 Euronen kosten fehlt mir der Kosten/Nutzen Faktor.
Oder die PU-Sachen einfach nicht waschen, dann hat man als Single auch wieder mehr Zeit zu fischen und man ist am Wasser häufiger mal alleine. :lol:
TL Hennes
Wer die ganze Nacht schläft darf sich nicht wundern wenn er dann tagsüber arbeitet
Benutzeravatar
hennes2121
...
...
 
Beiträge: 683
Registriert: 24.08.2011, 09:31
Wohnort: Uelzen

Vorherige

Zurück zu Zu Bekleidung & Zubehör !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron