Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Hier können Fragen und Anregungen rund um das Gerät zum Fliegenfischen ausdiskutiert werden.

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Der Zuagroaste » 26.02.2020, 09:55

Also mein Wurfgefühl mit der dünneren Runninglinne und dem alten Kopfteil der 8er Guideline Fast Intermeadiate ist schon deutlich besser als die Original Vollschnur. Ich hab die Sportex Diamond Fly Klasse 7-8. Ich hab an der abgeschnittenen Schnur noch ca. 2m der hellblauen Runningline drangelassen weil ich nicht wusste wie oft ich schnippeln muss bis ich die richtige Variante gefunden habe. Es stimmt schon dass es viele slow Intermediate Schnüre gibt, aber bei Fast intermeadiate bis S3 wird es schon enger. Bei mir war es eher ein Bastelprojekt um nicht die ganze Schnur wegwerfen zu müssen, ich hab mir eh die gleiche Schnur noch mal als neue Vollschnur gekauft
Benutzeravatar
Der Zuagroaste
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 17.12.2013, 14:05
Wohnort: bei München

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Frank Carstensen » 26.02.2020, 10:15

Moin. So unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Vermutlich lässt sich das über das geschrieben Wort alleine kaum klären, aber der Unterschied ist für mich in der Praxis ganz klar spürbar und sogar in der Luft erkennbar. Denn die Schussleine der GL ist (mir) viel zu schwer und der Durchmesser ist (mir) zu groß. Ein Vergleich des Gewichts auf der Waage und des Durchmessers mit einem Messschieber zeigen das ganz schnell. Durch den Gewichtsunterschied hängt (baucht) die Schussleine weniger in der Luft durch und wegen dem geringeren Durchmesser ist sie weniger windanfällig. Für mich zwei Vorteile, die ich an der Küste nicht missen wollte.

Ob einem das Profil vom Schusskopf grundsätzlich gefällt ist eine ganz anderes Thema. Ich z.B. finde den Kopf der Slow-Int. nicht so gut (ist mir zu dick), den Fast.-Int sehr gut (im Vergleich dünner).

Aber am Ende sind alle Punkte reine Geschmackssache und der ist zum Glück unterschiedlich.
Grüße Frank :wink:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2358
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon orkdaling » 26.02.2020, 11:14

Moin,
ja der Ursprung war ja das die Running durch war, das ergibt dann einen Sinn.
Eine neue zu zerschneiden macht (mir)aber wenig Sinn, da kann man ja eine andere Schnur kaufen die z.B. eine duennere Running hat.
Mir ist die Running der Coastal auch zu dick aber da wo es nicht um Weite geht ist mir das wurst, auch wenn die neue Coastal Evolve 32m hat.
Uebrigens bezieht sich das Gewicht der Keule auf die 9,8m und dann hængt da ja noch ein 4m Backtaper dran.
Auch bei den anderen GL-Schnueren, egal ob 9,3 oder 14,8m Kopflænge, kommt vor der eigentlichen Running noch eine 3m lange dickere Handlingszone.
Die hat ja einen Sinn und warum sollte man diese abschneiden und mit einer duennen Running ersetzen?
Und von hinten am Kopf etwas ab zu schneiden um die Schnur zur Rute/WG zu trimmen halte ich gar nichts.
Es gibt Schnuere die haben ein 2,2m Fronttaper und ein 2m Backtaper + 3m Handlingzone, andere haben zb 6,5m Front +4,5mBacktaper + 3m Handlingszone.
Da hat man sich ja was gedacht - Einsatzgebiet (Schiessen, Ablegen, Fliegengrøsse,Wasser-Luftwuerfe) , warum da was abschneiden und das Profil versauen?
Eine Rute fuer 500€ oder mehr und dann an der Schnur sparen und rumschnippeln wo doch jeder weiss das die richtige Schnur der Fisch bringt, wo es alle erdenklichen Profile und Wurfgewichte gibt!? Nee, fuer mich nur eine Notløsung wenn die alte Running durch ist.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Der Zuagroaste » 26.02.2020, 17:04

Was ist denn die beste Fast Intermeadiate Vollschnur eurer Meinung nach? Kenn ihr was besseres für die Küste als Evolve und coastel?
Benutzeravatar
Der Zuagroaste
...
...
 
Beiträge: 246
Registriert: 17.12.2013, 14:05
Wohnort: bei München

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Freund Hein » 26.02.2020, 17:17

Ich fische seit ca. 8 Monaten die Hardy Coastel und das ist bisher subjektiv die beste Schnur die ich bisher hatte.
Die Coastel von Guideline hatte ich vorher auch in Gebrauch, diese hat aber für mich nicht so gut gepasst.Bei der Baltic war mir im Vergleich die RL zu dünn.
Die Evolve habe ich mal geworfen, die war mir aber in der Präsentation zu ruppig.
Die Hardy werfe ich ingesamt sehr entspannt und nur mit geringem Kraftaufwand, sowohl die 6 # als auch die 7#
auf verschiedenen Ruten (TFO bvk und Sage RPL)
Backing sehe ich ähhh... selten, die Schnur hat aber auch ca. 32m.
Ist aber meine Einschätzung, letztlich muss das gesamte Setup stimmen und man selbst einfach ein gutes Gefühl haben.
Vollschnüre ziehe ich Schussköpfen vor, einfach weil es mir besser gefällt. Auf einen möglichen Meter mehr, den halben Leerwurf weniger verzichte ich leichten Herzens.

VG Hein
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
 
Beiträge: 168
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon sprottenfan » 26.02.2020, 17:20

Moin, yep die von Fjorden vorgestellte Hardy Coastal oder meines Erachtens die Baltic, wobei die auch nicht so fast Intermediate ist sondern so bis 70 cm unter der Oberfläche fischt bei voller Wurfweite.
Oh,hat sich leicht mit Hein überschnitten.
Klopapierumtauscher
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 1010
Registriert: 23.07.2015, 16:35
Wohnort: Winnemark

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon orkdaling » 26.02.2020, 19:13

Moin,
die Frage ging nach "fast Intermediate".
Welche Sinkrate die Hardy hat , keine Peilung. Die Guideline Coastal fast intermediate hat 3,8cm/sek (im Gegensatz zur slow 1,25) und mit der bin ich super zufrieden. Dank 3m "Arbeitszone" wetzt da auch nichts durch.
Die Vision Kust gibt es als slomo und sink2, beide 30m lang, 10m Kopf und float Running. S2 læuft ca 1m tief.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Freund Hein » 26.02.2020, 19:21

Hardy Coastel flat F fast int. 1,75 inch Sinkrate.
Gibt es aber auch als slow.

VG Hein
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
 
Beiträge: 168
Registriert: 17.02.2008, 12:25

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Fjorden » 26.02.2020, 20:36

Hallo,
wie geschrieben ist m.E. die Hardy Coastal die beste Schnur, die ich bisher an der Küste gefischt habe. Ist aber auch alles subjektiv und einigen wahrscheinlich die RL viel zu dick. Ich finde das gerade gut, da ich dünnen RLs vom Handling nicht mag. Auf die Wurfweite wirkt sich das m.E. auch nicht aus. Aber da es für mich neben den Fliegen nur bei den Schnüren ein Experimentierfeld gibt habe ich mir die A Jensen Big Fly II in Hover und S3! in WF 7 geholt (https://www.youtube.com/watch?time_continue=9&v=nZRrUPD85qU&feature=emb_logo). Bin gespannt auf den ersten Test. Die S 3 könnte auch was für Frank sein.
Gruß
Fjorden
Benutzeravatar
Fjorden
...
...
 
Beiträge: 2397
Registriert: 04.09.2006, 12:29
Wohnort: Flensburg

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Frank Carstensen » 26.02.2020, 22:10

Moin.
Dann werde ich mir die Hardy Coastal Fast-Int. mal anschauen. Danke für den Tipp.
LG Frank :wink:
Benutzeravatar
Frank Carstensen
K&B 4all!
...
 
Beiträge: 2358
Registriert: 26.04.2007, 13:18
Wohnort: Kappeln & St. Pauli

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon orkdaling » 26.02.2020, 22:25

Moin nochmal,
@Hein , eben mal nachgelesen- die Hardy Coastal mit 1,75ips sinkt 4,44cm/sek und hat in allen Klassen einen 9,8m Kopf.
Das ist ja vergleichbar mit den 3,8cm der GL fast interm.
@Fjorden, das hast du wohl recht - alles subjektiv. Dem einen størt keine 1mm Running, dem anderen rutschen 0,65mm durch die Finger...
Der eine jammert das sich die duenne Running beim schiessen lassen vertuedelt, der andere verzichtet darum auf den Korb und legt sie auf dem Wasser ab ...
Ich hab Kustenschnuere mit 9,3m - 10,5m Kopf, bei Wind oder grøsseren Fliegen. Die mit 12m ist so eine Allroundschnur und die mit 14,6m wenns stille ist bzw. zum ablegen. Alle in F und F/I und jede dieser Strippen ueberzeugt mich immer wieder wenn sie zum richtigem Einsatzzweck gewæhlt werden.
Die GL Coastal fast interm fische ich in 21g und grossen Streamern, die mit 14,6m dagegen in 15 und 17g mit kleinen Muecken. Alles hat eben seine Bestimmung , seinen Zweck. Bei der einen Marke gibts halt dies, bei der anderen das, und die Fische kønnen eh nicht lesen.
Ich kønnte nun wirklich nicht sagen was die beste Schnur ist weil die Bedingungen und Einsatzgebeite zu verschieden sind.
Aber es gibt eben fuer jeden Zweck eine Leine mit dem passendem Profil und der richtigen Sinkrate. Und darum halte ich nichts vom schnippeln.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon orkdaling » 28.02.2020, 10:18

Moin nochmal,
hatte ich vergessen. Gibt ja nun eine ganze Reihe so genannter Intermediate Schnuere. Ich schreibe ausdruecklich "so genannt", denn wenn man die angegebene Sinkraten betrachtet dann sind es gar keine Intermediate mehr. Kann man leicht sehen wenn man in eine IPS Tabelle schaut.
Ist schon lustig, der eine Hersteller schreibt noch Interm. drauf und beim anderem ist es schon S1.
Und dann wære ja noch zu beachten das es einen Unterschied macht ob ein S2 Kopf von 9m an einer Floater-Running hængt oder ob ich vielleich eine "echte" Intermediate Schnur fische, dann noch die Geschwindigkeit, gegen oder mit Strom gefischt…
Am Beispiel die GL mit 3,8cm/sek = 1,5 ips = Intermediate , die Hardy hat bereits 4,44cm/sek
Ist aber bei SK und Polys nicht anders, da finde ich auch welche mit 1,5 ips und welche mit 2,5 ips und auf beiden steht Intermediate drauf.
Sehen manche Hersteller halt nicht so genau.
Und zum Thema, ja ich kenne Leute die sich einen klaren SK (S1/S2) angeschlauft haben (feste Verbindung) aber einen Vorteil zur Coastal fast interm. oder erwæhnter Vision oder auch Cortland konnte ich nicht erkennen.
Gruss Hendrik
Willst du morgen noch lokal handeln musst du heute daran denken !
Benutzeravatar
orkdaling
...
...
 
Beiträge: 2826
Registriert: 22.11.2015, 12:32
Wohnort: Orkanger/Norge

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon raku » 28.02.2020, 11:29

Ich habe jetzt auch mal mit den Schussköpfen auf der Wiese geworfen. Das gerappel duch die Ringe ist schon "nervig".... und ich habe mir zur Sicherheit
noch die Guidline Costal EVOLVE in fast Intermediate #7 für die 6ér Meridian geholt.

Bild

Dazu dann noch ne Rolle aus Schweden :oops

Bild


Noch 4 Wochen.......


Gruß
Ralf
Benutzeravatar
raku
FUSEL Beschleuniger
...
 
Beiträge: 493
Registriert: 12.02.2015, 11:40
Wohnort: Dortmund

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon OnnY » 29.02.2020, 13:05

Hallo Fjorden ...
Sag mal ist die Hardy von der Gewichtung für die gleiche Rutenklasse geeignet , oder auch leicht drüber wie die Guidelines..?
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 3235
Registriert: 05.03.2009, 20:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Guidline Costal Schusskopf aus Vollschnur

Beitragvon Freund Hein » 29.02.2020, 13:58

Hallo Onny,
Sie ist übergewichtet. Die 6# hat 17,5 gr bzw. 270 Grain.
VG
Hein
Benutzeravatar
Freund Hein
AHU
...
 
Beiträge: 168
Registriert: 17.02.2008, 12:25

VorherigeNächste

Zurück zu Zum Fliegenfischen !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste