Polarlichter, Sterne, etc.

Zu oft kommt es vor, daß man einen Moment erlebt oder einen Fisch erlegt, bei dem man in Natura nur sagen kann; "HUI" - oft vergeht der Moment oder Fisch und die Bilder sind dann "PFUI". Über Techniken zum richtigen Fotografieren kann sich hier ausgetauscht werden!

Re: Polarlicht

Beitragvon OnnY » 04.02.2019, 00:21

Wirklich schöne Location dort oben.... :+++: :+++: ...einfach wunderschön diese Lichtstimmung... :l: :+++:

@ Fred...hatte spontan mal nachts aus dem Fenster geschaut und die Cam mit dem Bohnensack stabilisiert...war auch schön klar und das Hoflicht ging gerade nicht an... ;)
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2736
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Polarlicht

Beitragvon -Steffen- » 08.02.2019, 19:29

Kleiner fast Live-Post aus Tromsö:

Gestern Nacht war es soweit. Nach Wolken, Wolken und noch mal Wolken klarte es auf.
Die Vorhersage sah auch gut aus... Seht selbst...

Bild

Wir haben gejuchts wie kleine Kinder. :lol: :grin:

Hab vor Staunen und Sprachlosigkeit ne menge verpasst als es mit einem Mal so schnell los ging.
Rasend schnelle Beamer und Bänder, in einer intensität, wie es nicht gedacht hätte. Taghell teilweise.

Musste mit der Belichtung bis auf 5-10 sec. runter gehen und teilweise mit ISO 1600 belichten :lol:

Soweit eine kleine Kostprobe :wink:
Gruß Steffen

"Flüsse und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Männer gemacht und für Dummköpfe, damit
sie unbeachtet daran vorbeilaufen." - Izaak Walton
Benutzeravatar
-Steffen-
...
...
 
Beiträge: 968
Registriert: 05.02.2007, 20:37
Wohnort: Kiel-Holtenau

Re: Polarlicht

Beitragvon speedflocke » 08.02.2019, 23:22

Du bist echt zu beneiden, und Deine Frau erst recht weil sie ja von Dir mit dieser Reise überrascht wurde.

Tolle Farben und Formen habt Ihr da erwischt. :lol:

Ein K-Index von 3 müsste übrigens grundsätzlich reichen für imposante Polarlichterscheinungen dort oben......

Euch Beiden wünsche ich noch tolle Nächte auf der Tour :!:
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
speedflocke
...
...
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.07.2011, 12:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Polarlicht

Beitragvon Alex » 08.02.2019, 23:43

Boahhh - was schön! :l:
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Alex
...
...
 
Beiträge: 11762
Registriert: 03.09.2004, 20:41
Wohnort: Nähe Kiel

Re: Polarlicht

Beitragvon -Steffen- » 09.02.2019, 02:46

Danke euch. Gerade wieder zurück von der nächten Tour. :l:

Heute war es genau wie gestern... umwerfend.
Hatten einen Idex von 4 und klare Sicht.

Hier nun wieder just in Time. Aufgenommen um 22:30 heute Nacht 8)


Bild
Gruß Steffen

"Flüsse und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Männer gemacht und für Dummköpfe, damit
sie unbeachtet daran vorbeilaufen." - Izaak Walton
Benutzeravatar
-Steffen-
...
...
 
Beiträge: 968
Registriert: 05.02.2007, 20:37
Wohnort: Kiel-Holtenau

Re: Polarlicht

Beitragvon speedflocke » 09.02.2019, 02:47

Sauber :!: :!: :!:

Das nenne ich mal ein schickes Polarlichtband :oops

Und wie geil sich das auf der Wasseroberfläche wiederspiegelt :l:

In Sachen Schärfe hast Du auch deutlich zugelegt :wink:

Top Shot.................
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
speedflocke
...
...
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.07.2011, 12:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Polarlicht

Beitragvon superfredi » 09.02.2019, 09:03

Einfach nur - woooow.....

:+++:
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 632
Registriert: 27.09.2016, 15:33

Re: Polarlicht

Beitragvon Alex » 09.02.2019, 11:21

superfredi hat geschrieben:Einfach nur - woooow.....

:+++:
Ist echt so - sieht so ein Bisschen Science Fiction mäßig aus :l: :l: :l:
Gruß & Petri ALEX

Diejenigen, die gerade darüber jammern,
dass nichts beißt, mögen dies bitte leise tun,
um nicht diejenigen zu stören, die gerade fangen.
Benutzeravatar
Alex
...
...
 
Beiträge: 11762
Registriert: 03.09.2004, 20:41
Wohnort: Nähe Kiel

Re: Polarlicht

Beitragvon -Steffen- » 09.02.2019, 12:11

Danke euch.
Sind auch nur 6 sec. bei ISO 2000 belichtet mit 2.8. Für die "langsamen" ging es so.

Ja so langsam konnte man sich etwas mehr auf's Fotografieren konzentrieren...

Jedenfalls so lange wie es die großen hellen Bänder gab. Wenn die schnellen flackernden Lichter kamen, vor einem....hinter einem.....DA!!!! Über dem Berg.... ist es vorbei :lol:
Da staunt man nur noch mit Nackenstarre und liegt sich im Arm. Unbeschreibliches Gefühl. Meine Frau bekam beim ersten Licht in der stärke fast angst :lol:

Ich habe natürlich auch Timelapse erstellt.
Werde die Tage nach dem Urlaub mal ein Video zusammenstellen :+++:
Gruß Steffen

"Flüsse und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Männer gemacht und für Dummköpfe, damit
sie unbeachtet daran vorbeilaufen." - Izaak Walton
Benutzeravatar
-Steffen-
...
...
 
Beiträge: 968
Registriert: 05.02.2007, 20:37
Wohnort: Kiel-Holtenau

Re: Polarlicht

Beitragvon OnnY » 10.02.2019, 14:11

Moin Steffen......

Wunderschöne Aufnahmen....Respekt :o :+++: :+++:

Hast Du bei Deinen Timelapse Aufnahmen immer einen festen Wert für die Pausen zwischen den Interwallen ,oder varriert das je nach Geschwindigkeit oder Objekt..?
Gibt es da eine spezielle Formel für das Verhältnis zwischen Bel.Zeit und Pausen dazwischen ,damit das Ganze nachher schön softig rüberkommt und nicht so ruckelnd..?

Euch noch eine schöne Zeit ..... :l: :wink: :wink:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2736
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Polarlicht

Beitragvon -Steffen- » 23.02.2019, 14:50

Danke Andreas :wink:

Ich habe bei den Timelapse den Fokus eher auf die Fotos gelegt. Sprich etwas länger belichtet, dafür die Isozahl runter.

Somit bin ich auch mit dem Ergebnis der Timelapse nicht so zufrieden. Die Belichtungszeit zwischen 6 und 10 sec. bei schnellen Polarlichtern ist eigendlich schon zu lang.
Die rasen dann bei gut 20-24 fps förmlich über den Himmel :lol:
Naja, man lernt immer was dazu. Soll bedeuten, wenn mal das noch mal "ernsthaft" vor hat... 2 Kameras. Eine für Timelapse und eine zum Fotografieren.
Dann hat man ggf auch etwas mehr Ruhe und bricht nicht ständig ab, wenn hinter einem der Himmel wieder hell flackert und die Timelapsekamera in eine andere Richtung zeigt.
Und was man noch braucht ist....... viiiiiiiiiieeeeeeel Zeit :lol:
Und gute, lizenzfreie Musik zu finden ebenfalls :lol:

So, hier nun mal mein erster Versuch das ganze irgendwie bewegt darzustellen :oops

Drück mich
Gruß Steffen

"Flüsse und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Männer gemacht und für Dummköpfe, damit
sie unbeachtet daran vorbeilaufen." - Izaak Walton
Benutzeravatar
-Steffen-
...
...
 
Beiträge: 968
Registriert: 05.02.2007, 20:37
Wohnort: Kiel-Holtenau

Re: Polarlicht

Beitragvon OnnY » 23.02.2019, 15:32

Total geflasht :o ....unbeschreiblich schön und tolle Aufnahmen danke Steffen für's Mitnehmen.. :l: :+++: :+++: :+++: :+++: :+++: :+++:
Gruss Andreas
Benutzeravatar
OnnY
...
...
 
Beiträge: 2736
Registriert: 05.03.2009, 21:16
Wohnort: ...bei Hamburch..:)

Re: Polarlicht

Beitragvon speedflocke » 24.02.2019, 16:55

Steffen, für´s erste Mal ist das doch wirklich anständig schon !!

Und ich find´s klasse, das Du auch von der Umgebung und von Tromsö so einiges an Tagesaufnahmen mit hineingebracht hast :+++:
Deutschland - Siegerland - scha la la la la
Benutzeravatar
speedflocke
...
...
 
Beiträge: 278
Registriert: 17.07.2011, 12:29
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Polarlicht

Beitragvon superfredi » 24.02.2019, 18:05

Ich hoffe die Moderatoren verzeihen es -
GEIL :+++: :+++: :+++:
Benutzeravatar
superfredi
...
...
 
Beiträge: 632
Registriert: 27.09.2016, 15:33

Re: Polarlicht

Beitragvon Smölfen » 24.02.2019, 18:58

Klasse !! und vielen Dank für´s "mitnehmen".

Gruß Stephan :wink:
"Fly and metal"
Benutzeravatar
Smölfen
...
...
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.02.2012, 22:55
Wohnort: Scharbeutz

VorherigeNächste

Zurück zu Momente mit der Kamera richtig festhalten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste