Spinnerfliegen

Hier können Fragen und Anregungen rund um das Gerät zum Spinnfischen ausdiskutiert werden.

Spinnerfliegen

Beitragvon bäschwatz » 10.05.2017, 20:50

Moin
Mein jährlicher Trip an die Ostsee fällt aus.
Was die Bastelwut etwas erhöht.
Was für Bach-und Regenbogenforellen taugt ist sicherlich auch für Meerforellen gut.
Dateianhänge
Foto0164.jpg
Foto0163.jpg
Benutzeravatar
bäschwatz
...
...
 
Beiträge: 131
Registriert: 09.09.2012, 14:29
Wohnort: Dieburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Reverend Mefo » 10.05.2017, 21:22

:+++:
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Benutzeravatar
Reverend Mefo
Ponyschlecker
...
 
Beiträge: 3957
Registriert: 12.03.2009, 21:44
Wohnort: Hinterletztkirchen

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon bäschwatz » 10.05.2017, 22:21

Hi Reverend
Operation Blasentang...Cooles Motto. Aber geh mal zum Friseur Deines Vertrauens, Deinen Heiligenschein passend färben lassen.
Zurück zum Gebastel.
Iss erst mal nur Vorversuch.
Bisher hatte ich das Geflimsel auf lange Maruto Haken getüddelt. Baut kleiner und leichter.
Kann man schön mim kurzen Skagit mit Sinkspitzen per Schlaufen aufziehen gegen die Strömung flitzen lassen.
Geht sicherlich auch wenn es odentlich bläst in Ufernähe an der Ostsee:
Das Gebastel mit den Spinnerachsen ist eigentlich nur um die Haken wechseln zu können.
Gruß Thilo
Benutzeravatar
bäschwatz
...
...
 
Beiträge: 131
Registriert: 09.09.2012, 14:29
Wohnort: Dieburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Fjorden » 10.05.2017, 23:02

Hallo Thilo,
gut für Zander!
Gruß
Fjorden
Benutzeravatar
Fjorden
...
...
 
Beiträge: 2280
Registriert: 04.09.2006, 13:29
Wohnort: Flensburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon sprottenfan » 10.05.2017, 23:25

Thilo, sieht interessant aus und hat bestimmt viel Auftrieb durch die Federn und das Spinnerblatt. Wirft sich aber bestimmt wie ein Fahrrad. 8) :lol:
Ruten werfen Masse richtig klasse, aber nicht irgendeine verhungerte Asthma- Klasse.
Benutzeravatar
sprottenfan
...
...
 
Beiträge: 863
Registriert: 23.07.2015, 17:35
Wohnort: Winnemark

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon IdEfIx » 11.05.2017, 07:13

Hallo Thimo, basteltechnisch kreativ und interessant. :+++:

Von Pro Sportfisher gib es Propeller in vers. Farben und in 2 Größen: 10 mm (0,03 gr.) und 13 mm (0,04 gr.) ,
vielleicht wäre es ja eine Alternative - anstatt der Spinnerblätter?

Gruss Rudi :wink:

Pro-propeller.jpg
Pro-propeller.jpg (12.08 KiB) 3717-mal betrachtet
Benutzeravatar
IdEfIx
...
...
 
Beiträge: 1563
Registriert: 16.10.2013, 00:44
Wohnort: Glücksburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon bäschwatz » 11.05.2017, 17:15

Wurftechnisch nicht wesentlich anders als stark beschwerte Fliegen.
Benutzeravatar
bäschwatz
...
...
 
Beiträge: 131
Registriert: 09.09.2012, 14:29
Wohnort: Dieburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Frank Buchholz » 12.05.2017, 10:31

Warum so leicht?
"Das Leben ist kein Ponyhof!" Rüdiger K., 47, Wolfsberater
Benutzeravatar
Frank Buchholz
Haarjig Pionier
...
 
Beiträge: 1014
Registriert: 16.04.2008, 07:36
Wohnort: Kiel

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Stephen » 13.05.2017, 10:22

moin!
ich fische so' ne kombi-köder auch gerne, allerdings an der ul - spinne.
die teile haben mir mehr als einmal den tag gerettet!

gruß, stephen
Dateianhänge
IMG_20170513_101313.jpg
sei immer du selbst!
es sei denn, du kannst captain kirk sein.
dann sei captain kirk!
Benutzeravatar
Stephen
...
...
 
Beiträge: 690
Registriert: 10.08.2014, 18:20
Wohnort: Münster

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon ajotas » 14.05.2017, 19:28

mich würd mal interessieren, bei welchen Bedingungen diese Art Köder den Tag retten kann....

Ich gehe mal von relativ langsamer Köderführung aus im Vergleich mit nem Blinker, richtig? Für sichtiges Wasser eher nicht so
der Knaller, nehme ich an. Oder Winterköder?
Benutzeravatar
ajotas
...
...
 
Beiträge: 114
Registriert: 03.02.2013, 21:44
Wohnort: Essen

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Stephen » 14.05.2017, 20:21

im fluß stromauf & querüber geworfen und dann full speed ahead.
läuft eine etage tiefer als der streamer an der fliegenrute.das scheint manchmal den ausschlag zu geben.

gruß, stephen
sei immer du selbst!
es sei denn, du kannst captain kirk sein.
dann sei captain kirk!
Benutzeravatar
Stephen
...
...
 
Beiträge: 690
Registriert: 10.08.2014, 18:20
Wohnort: Münster

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Matthias » 25.08.2017, 10:48

Hallo Thilo,

ich habe dies gerade gesehen:

http://www.graysofkilsyth.com/spinhead.htm

.......also schnell patentieren lassen ;)

Viele Grüße und tight lines,

Matthias
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
 
Beiträge: 813
Registriert: 16.11.2011, 16:38
Wohnort: Hamburg

Re: Spinnerfliegen

Beitragvon Matthias » 25.08.2017, 10:51

....p.s. ich hatte auch überlegt das im Flifi Forum zu posten aber dort haben ja doch ein oder zwei Leute extreme Probleme mit Spinnerblättern ;) :grin:
Benutzeravatar
Matthias
Meerforellenschonbezirk
...
 
Beiträge: 813
Registriert: 16.11.2011, 16:38
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Zum Spinnfischen !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste