Gold Ribbed Hare´s Ear Nymph

Navigation

 Startseite 
Fliegengalerie
Bachforelle, Äsche & Co.
Nymphen

Gold Ribbed Hare´s Ear Nymph

Eine Bindeanleitung von Svartdyrk

 

G.R. Hare’s Ear gehört zu meinen absoluten Standartmustern für die Fischerei im Fließgewässer. Der Aufbau dieses Klassikers ist recht simpel gestaltet und ist ein leicht und schnell herzustellendes Muster für Bindeneulinge. So lässt sich mit nur geringem Zeit und Materialaufwand ein sehr wirksames Muster herstellen. Auch hier sind der Aufbau, die Farbwahl und die Beschwerung optional und kann unterschiedlich gewählt werden.  Das Gewicht der Nymphe lässt sich zusätzlich mit einer  Tungstenperle optimieren.  Die Nymphe fische ich in den unterschiedlichsten Variationen, das ganze Jahr über  erfolgreich im flachen, klaren Fließgewässer.

Materialliste:

  • Haken: Dai-Riki Hopper Hook 270 in #14
  • Bindefaden: Danville Flymaster 6/0 in Braun/Olive
  • Beschwerung: Bleidraht in 0.20
  • Schwänzchen: die längeren Grannenhaare aus dem vorderen Gesicht der Hasenmaske
  • Hinterkörper: Hasenmaske, Naturfarben (ausgekämmte Unterwolle)
  • Rippung: Messingdraht
  • Flügelscheide: (optional) Schwungfeder vom Bussard
  • Vorderkörper: Hares Ear Dubbing Dunkelbraun oder vom Ohr der Hasenmaske
     
IMG_5965.jpg

Nach Belieben den Widerhaken neutralisieren/andrücken.

 

IMG_5994.JPG

Grundwicklung legen, Beschwerung (Bleidraht) auf den Haken wickeln und mit einigen
Windungen Bindefaden etwas fixieren.

 

IMG_5995.JPG

Das Schwänzchen einbinden, auf dem Haken fixieren und den Draht für die
Körperrippung einbinden und fixieren.

 

IMG_5996.JPG

Den Faden etwas wachsen und aus der ausgekämmten Unterwolle der Hasenmaske
einen Dubbingstrang formen und ich leicht konischer Form den Hinterkörper der
Nymphe formen.

 

IMG_5998.JPG

Den Draht mit einigen Windungen in Richtung Öhr führen, nach etwa 2/3 des
Hakenschenkels fixieren, einbinden und abschneiden/abdrehen.

 

IMG_5999.JPG

Im Anschluss einige Fibern der Schwungfeder für die Flügelscheide einbinden.

 

IMG_6000.JPG

Den Faden spalten, oder eine Schlaufe legen.
Das etwas dunklere Hares Ear Dubbing auf/in die gewachste Schlaufe legen, mit
Bobbin oder einem Dubbing Twister verdrallen und den Thorax formen.

 

IMG_6001.JPG

Die Fibern zum Öhr hin über den Thorax klappen und mit einigen Windungen hinter dem
Öhr fixieren. Die Fibern kurz abschneiden.
Zum Abschluss mit dem Bindefaden ein kleines Köpfchen formen, mit einem
Kopfknoten sichern und abschneiden. Das Köpfchen mit einem Tropfen Lack versiegeln.
Den Thorax mit einer Dubbing Bürste oder einem Streifen Klettverschluss etwas
auskämmen.
Et voilà, les gars!
Das war’s, viel Spaß beim Nachbinden.
Fish On!

 

IMG_6002 - Kopie.JPG
Inhalt:  Svartdyrk